Kunst und Kultur Neuerscheinung: Ostfriesenkrimi "Tödliches Rysum" von Elke Nansen im Klarant Verlag

Neuerscheinung: Ostfriesenkrimi “Tödliches Rysum” von Elke Nansen im Klarant Verlag

Der fünfte Fall der Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer führt in die Krummhörn. Grauenhafte Ereignisse erschüttern das Warfendorf Rysum!

BildWas bedeuten die synthetischen Drogen, die in Rysum gefunden wurden? Hat sich die Drogenmafia dort breit gemacht? Schnelles Eingreifen der Ermittler scheint erforderlich, um Schlimmeres zu verhindern!

Zum Inhalt von “Tödliches Rysum”:
Das beschauliche Ostfriesland erlebt stürmische Zeiten. Eine Rentnerin wird in ihrem Haus tot aufgefunden. Der Tatort gleicht einem Schlachthaus, die Wände blutbeschmiert – hier hat jemand vollständig die Kontrolle verloren. Kurze Zeit später stirbt eine Schülerin an der Überdosis einer neuen synthetischen Droge. In Wirklichkeit sind die zwei Todesfälle nur der traurige Höhepunkt einer Reihe an erschreckenden Ereignissen. Die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer ermitteln in alle Richtungen. Besteht zwischen den Geschehnissen überhaupt ein Zusammenhang? Und welche Rolle spielt der Mann, der in Insiderkreisen nur “der Bluthund” genannt wird? Die Spur führt in den idyllischen Nordseeort Rysum. Es passiert, was nie hätte passieren dürfen, und für die Ermittler wird dieser Fall zu einer persönlichen Angelegenheit …

Nach den Ostfriesenkrimis “Tödliche Krummhörn” (ISBN 978-3-95573-708-5), “Tödliche Leyhörn” (ISBN 978-3-95573-785-6), “Tödliches Ostfriesland” (ISBN 978-3-95573-843-3) und “Tödliches Pilsum” (ISBN 978-3-95573-901-0) ist jetzt “Tödliches Rysum” (ISBN 978395573-932-4) erschienen. Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.
“Tödliches Rysum” ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/Tödliches-Rysum-Ostfrieslandkrimi-Waatstedt-ermitteln-ebook/dp/B07NP35DPY sowie eine Leseprobe auf
https://www.weltbild.de/artikel/ebook/faber-und-waatstedt-ermitteln-toedliches-rysum_25877413-1.

Elke Nansen ist das Pseudonym einer Autorin, die den Norden und Ostfriesland liebt. Die Nordsee, die unendliche friesische Weite, das platte Land mit seinen ganz speziellen Charakteren – diese Region hat ihren eigenen rauen Charme, hier kann Elke Nansen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Und so schreiben sich die spannendsten Geschichten manchmal wie von selbst … Besonders angetan haben es der Autorin die ostfriesischen Inseln, die sie alle schon besucht hat. Als leidenschaftliche Taucherin liebt Elke Nansen die See und das Wasser. 8 Jahre hat sie im niedersächsischen Städtchen Verden an der Aller gelebt.
Unter einem anderen, sehr bekannten Pseudonym hat Elke Nansen schon viele erfolgreiche Krimis geschrieben, doch angesichts ihrer Liebe zur Nordseeregion ist es nun an der Zeit, sich einem neuen Genre zu widmen, dem des Ostfrieslandkrimis.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

“Noch nie war ein Paul Steinbeck so düster und doch so hoffnungsvoll”

* Fantasy-Neuerscheinung "Apokalypse 2146" mit gutem Start in der Amazon-Bestsellerliste * Dritter Teil der Paul Reimer-Zukunftssaga begeistert Leserschaft Kirchheim/Teck, im August 2020. - Mit "Apokalypse 2146" hat der in Ravensburg geborene und in der Region Stuttgart lebende Autor Paul Steinbeck jetzt sein drittes Werk im Bereich Fantasy und Dystopie vorgelegt. Es ist das insgesamt fünfte Werk des Autors, den man vor allem von seinem Bucherfolg "Die...

Gegen das Vergessen!

75 Jahre Hiroshima & Nagasaki Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, haben die USA im Kriegseinsatz die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später zerstörte eine zweite nukleare Bombe Nagasaki. Zehntausende von Frauen, Kindern und Männern verbrannten augenblicklich oder verdampften in der unermeßlichen Hitze. Insgesamt töteten die radioaktiven Explosionen direkt etwa 140.000 von den damals 350.000 Einwohnern Hiroshimas. Von den 263.000 Einwohnern von...

Auf den Spuren der weißen Frau

Passauer Eventmanagerin veranstaltet Geisterführung auf Schloss Egg Die 43-jährige Eventmanagerin Dr. Lucia Moine aus Passau, die auch bereits als Autorin der Geistergeschichtensammlung "Reise ins Unbekannte" von sich reden machte, veranstaltet ab Freitag, den 7.8.2020 auf Schloss Egg in Bernried gruselige Führungen für alle Fans von Mystik und Spuk. Bei der sogenannten "Spuknacht" gibt es Spannendes zur Schlossgeschichte und den Sagen zu erfahren, außerdem werden während der...

Eine sehr persönliche und ungewöhnliche Geschichte.

Die Autobiografie "64er: Ab in die Psychiatrie" von Chris Crumb öffnet die Tür zu einer kuriosen, umstrittenen und befremdlich wirkenden Welt. In seinem Buch gibt der Autor tiefe Einblicke in ein milliardenschweres System zur Resozialisierung von Kriminellen und Suchtkranken. Eine ehrliche, packende und kurzweilige Geschichte, die dem Leser das Gefühl vermittelt, hautnah dabei zu sein. Chris Crumb erzählt seine eigene Geschichte, authentisch und genauso, wie sie...

Aktuelle Pressemeldungen