Napo´leon, unter dem Banner des Islam – fesselnde Geschichtslektüre enthüllt so manches Geheimnis

0
3

M. El-Attar deckt in „Napo´leon- Unter dem Banner des Islam“ das Geheimnis hinter der napoleonischen Ägypten-Expedition auf.

BildDie napoleonische Ägypten-Expedition im Jahre 1798 ist ein faszinierender Abschnitt der Geschichte. Doch auch heute gibt es viele ungeklärte Fragen zu dieser Expedition. Verbirgt sich hinter der napoleonischen Ägypten-Expedition etwa eines der brisantesten Geheimnisse der modernen Geschichte? Beabsichtigte der Franzose in Gizeh, wo er am 22. Juli 1798 zum Sufismus bekehrt wurde, die Moslems unter seiner Führung zu einigen, ein islamisches Weltreich zu gründen und somit den Islam zum neuen epochalen Glanz und Stärke zu verhelfen? M. El-Attar spürt in „Napo´leon- Unter dem Banner des Islam“ mit der Hilfe einer pharaonischen Legende, der Chronik des Kairoer al-Gabarti und zeitgenössischer Malerei des 18. Jahrhundert den verwehten Spuren des damaligen Geschehens nach. Als dann die arabische Sprache in diesen seltsamen kultischen Kreislauf eingebunden wurde, trat letztendlich das verkannte napoleonische Wesen aus dem geschichtlichen Nebel hervor. Mit dem Scheitern der Ägypten-Mission wurde ein geschichtlicher Kreislauf beendet, welcher einst in Heliopolis mit dem „Phönix“ seinen Anfang nahm.

Es drängt sich den Lesern von „Napo´leon- Unter dem Banner des Islam“ von M. El-Attar bald eine Frage auf: War Napoleon ein untergeschobenes Kind und liegen seine genetischen Wurzeln in Nordafrika, wo einst das mächtige Karthago seine letzte Bastion hatte? Die Leser, die sich für die Ägypten-Mission interessieren und gerne hinter ihr Geheimnis kommen möchten, finden in El-Attars eine ganz andere, packende Geschichtslektüre.

„Napo´leon- Unter dem Banner des Islam“ von M. El-Attar ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-4485-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de