Mode und Lifestyle Mit ICRUSH im Home-Office

Mit ICRUSH im Home-Office

Arbeiten unter Corona-Maßnahmen

Nun sitzen wir hier, jede*r alleine, schon fast seit sieben Monaten im Home-Office. Kaum zu glauben, dass wir im März das letzte Mal gemeinsam im Büro gesessen haben. Keine gemeinsamen Meetings mehr, nicht mehr gemeinsam im Büro sitzen sich kurz besprechen oder gemeinsam Mittagspause machen, all das fällt leider, wegen Corona, weg. Für uns als Team, aber auch als Unternehmen wirklich eine Herausforderung.

Arbeiten unter Corona-Bedingungen

Auch unser Store war aufgrund von Corona kurze Zeit geschlossen, hat aber zum Glück seit Mai wieder für all unsere Kund*innen geöffnet. Dort beraten wir euch gerne weiterhin mit Leib und Seele bei der Auswahl eurer ICRUSH-Schmuckstücke. Im Store steht am Eingang Desinfektionsmittel für euch bereit und wir achten auf die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen.
Auch im Home-Office sind wir für euch aktiv. Egal ob über Social Media, per Mail oder Telefon – wir sind für euch da und beraten euch gerne in all euren Fragen.

Insider aus dem Home-Office

Zum Glück gibt es ja Handy und Laptop – die zwei Dinge, die uns täglich durch unseren Alltag begleiten. Mit ihnen gelingt der Arbeitstag auch außerhalb des Büros.
Wir sind immer über WhatsApp und Email in Kontakt und treffen so gemeinsame Absprachen. Durch die Corona-Krise haben wir auch Zoom für uns entdeckt. Ein Meeting, für das wir normalerweise beispielsweise bis nach Frankfurt gefahren wären, findet nun ganz einfach per Zoom-Call statt. So können wir auch aus der Entfernung gemeinsam an neuen Projekten und Aktionen arbeiten.

Was fehlt

Alles hat ja bekanntlich seine Vor- und Nachteile. Obwohl das Arbeiten im Home-Office gut funktioniert, vermissen wir natürlich unser Team im Büro. Der Austausch, das gesellige Zusammensein und die gemeinsame Mittagspause fallen leider aus. Um so mehr freuen wir uns, wenn wir bald wieder gemeinsam im Büro arbeiten dürfen.

Trotz Corona – Messeauftritt

Ende August waren wir auf der INOVA COLLECTION in Wallau vertreten. Die INOVA war die erste Messe nach dem Lockdown und konnte Besucher*innen und Aussteller*innen mit ihrem Hygienekonzept überzeugen. Trotz etwas weniger Besucher*innen können wir ein positives Fazit ziehen und freuen uns, dass wir wieder persönlich mit unseren Kund*innen und Partner*innen in Kontakt sein konnten. Mitte September war unser Team von ICRUSH auf der TrendSet in München persönlich vertreten. Auch hier galten die aktuellen Corona-Auflagen, um Austeller*innen und Besucher*innen zu schützen. Auch hier können wir ein positives Fazit ziehen und haben uns gefreut, dass wir mit unseren Geschäfts- und Privatkund*innen im Gespräch sein konnten.

Solltet ihr noch Tipps für die Zeit zu Hause suchen, schaut doch mal auf unserem Blog vorbei https://icrush.de/leben-zu-hause
Seid ihr auf der Suche nach neuen Schmuckstücken? Stöbert doch ein bisschen in unserem Online-Shop https://icrush.de

Stay Healthy! Stay Safe!

Love,
ICRUSH

Ihr findet ICRUSH unter:

https://icrush.de/
https://www.instagram.com/icrush_jewelry/?hl=en

Oder im Store:

ICRUSH
Ehrenstraße 59
50672 Köln
Tel.: 0221/25898600

ICRUSH wurde 2013 gegründet und hat heute zwei Stores in Köln, einen Store in München und über 1500 Reseller rund um die Welt.

ICRUSH vertreibt Schmuck aus hochwertigen Materialien wie 316L Edelstahl, 925er Sterling Silber und 750er Echtgold. Unser Sortiment besteht aus Ketten, Armbändern, Ringen und Ohrringen in den Farben Gold, Silber und Roségold.

Kontakt
ICRUSH GmbH
Lei Zhang
Sülzburgstr. 11
50937 Köln
+49 (0) 2233 9491843
pr@icrush.de
https://icrush.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen