StartReisen und TourismusMit gutem Gewissen gesund im Hotel schlafen: Cosi Group setzt bei der...

Mit gutem Gewissen gesund im Hotel schlafen: Cosi Group setzt bei der Matratze auf Hygiene und Nachhaltigkeit

Die Cosi Group investiert innerhalb ihrer Hotels in klassische und analoge Werte. Dabei greift sie auch auf Premiumhersteller wie Swissfeel zurück, die ihre Matratzen in der Schweiz produzieren.

BildDamit will die Cosi Group ihr Versprechen an den Gast einhalten, nicht nur eine neue Art des Reisens zu bieten, sondern auch eine neue Art des Schlafens. Die Hotelgruppe legt darüber hinaus einen weiteren Schwerpunkt – neben einer optimalen Schlafqualität – auf die Etablierung eines hohen Hygienestandards. Daher fiel die Wahl auf die waschbaren Matratzen von Swissfeel, die derzeit als erstes und einziges Unternehmen auf dem Markt über ein solches Produkt verfügen.

Überzeugt davon, dass „Bett und Matratze das Wichtigste in jedem Hotel-Zimmer“ sind, so Inga Svinhufvud Laudiero, Co-Founder und Chief Creative Officer bei Cosi Group, wird daher auch in ganz klassische, analoge Werte investiert. Und dabei setzt Cosi auf bewährte sowie neue Premiumanbieter im Markt. Neben Zudecken und Kissen des traditionellen Familienbetriebs Mühldorfer aus Bayern, kommen seit Ende 2020 auch Matratzen von Swissfeel aus der Schweiz zum Einsatz.

„Die Waschbarkeit unserer Matratzen, welche aus hochwertigem Schweizer Mineralschaum in der Schweiz produziert werden, sorgt für eine Langlebigkeit des Produktes. Darüber hinaus lassen sich somit die Matratzen am Ende der Nutzungszeit zu anderen Produkten recyceln, was nur möglich ist, wenn diese Materialien hygienisch einwandfrei sind. Somit bieten wir neben einem hohen Maß an Schlafhygiene vor allem echte Nachhaltigkeit. Mit der Wahl der richtigen Matratze lassen sich also durchaus in Bezug auf Nachhaltigkeit und Hygiene wichtige Pluspunkte bei den Gästen sammeln. Für ein grünes Gewissen, mehr Wirtschaftlichkeit und einen ernsthaften Beitrag für Mensch und Natur“, so Philipp Hangartner, Geschäftsführer von Swissfeel.

Swissfeel gewährleistet darüber hinaus, verbrauchte Matratzen zurückzunehmen und dem Recycling zuzuführen. Die Unternehmensgruppe mit Standorten in der Schweiz, Österreich und Deutschland, bietet für Hotels oder Apartments ihre Produkte auch mit alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie Leasing und Miete an. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, als Privathaushalt in der D A CH-Region die Matratzen zu erwerben.

Unter dem Motto „kein kompliziertes Einchecken mehr oder unhygienische und seelenlose Zimmer“ präsentiert sich die Cosi Group mit ihren Hotel- und Apartmentanlagen in mehreren europäischen Metropolen. Durch das Verbinden mit zeitgemäßer Technologie, hochwertigem Design und hohen Ausstattungsstandards will die Hotelgruppe eine neue Art des Reisens bieten, die einfach, reibungslos und konsistent auf das besondere Gasterlebnis gerichtet ist.

Foto: Cosi Group

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SWISSFEEL AG
Herr Philipp Hangartner
Leutschenbachstrasse 41
8050 Zürich
Schweiz

fon ..: +41 43 558 96 40
web ..: http://www.swissfeel.com
email : info@swissfeel.com

Das Unternehmen hat sich seit über zehn Jahren in der Schweiz, Deutschland und Österreich besonders auf das Thema Hygiene und Innovation in Bezug auf Hotelbettwaren spezialisiert. Alle Produkte werden aus Schweizer Mineralschaum hergestellt. Mit voll waschbaren Matratzen sowie der entsprechenden Waschlogistik verfügt Swissfeel europaweit über ein einzigartiges, nachhaltiges Angebot, da Swissfeel verbrauchte Matratzen zurücknimmt und dem Recycling zuführt. Das in der Schweiz produzierte Sortiment von Swissfeel wird laufend strengen Qualitätskontrollen unterzogen, um höchste Standards erfüllen zu können. Dabei setzt Swissfeel seit Beginn auf eine ökologische Verantwortung und umfangreiche Serviceleistungen für die Hotellerie. Swissfeel garantiert mit seinen Bettensystemen einen guten, sauberen und langfristig gesunden Schlaf: Das Erfolgskonzept wird seit Herbst 2019 daher auch für Privatkunden angeboten. Hier profitieren vor allem Allergiker vom langjährigen Know-how des Schweizer Unternehmens auf dem Gebiet der Bettenhygiene.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Themen