StartBauen und WohnenMietrenditeatlas von Baufi24: Lieber in Berlin kaufen als in München

Mietrenditeatlas von Baufi24: Lieber in Berlin kaufen als in München

Hamburg (ots) – Immobilien als Kapitalanlage lohnen sich in Köln und Berlin mehr als in München. Bei den Universitätsstädten verspricht Göttingen die höchsten Mietrenditen und bei den Boom-Städten liegt Potsdam ganz vorn. Das ergibt eine Auswertung des Mietrenditeatlasses von Baufi24 (https://www.baufi24.de/).

Der Mietrenditeatlas von Baufi24 gibt für jedes Postleitzahlengebiet in Deutschland die durchschnittliche jährliche Brutto-Mietrendite an. Jetzt hat das Unternehmen eine Auswertung für ausgewählte deutsche Städte vorgenommen. Demnach liegt die Mietrendite in Köln bei durchschnittlich 3,63 Prozent. Damit führt die Karnevalsmetropole das Ranking der sieben größten Städte Deutschlands an. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Stuttgart mit 3,58 Prozent und Frankfurt am Main mit 3,35 Prozent. Berlin liegt sogar mit Mietendeckel mit 3,21 Prozent Mietrendite auf Platz fünf. Die schlechtesten Renditen unter den „Big Seven“ sind mit durchschnittlich 2,65 Prozent pro Jahr in München zu erwarten.

„In Deutschland sind Werte zwischen 2 und 5 Prozent üblich. Alles, was über 4 Prozent liegt, ist schon ziemlich gut. Natürlich müssen immer die Parameter des konkreten Objekts berücksichtigt werden“, ordnet Tomas Peeters aus dem Vorstand von Baufi24 die Ergebnisse ein. Gerade in den Großstädten, so Peeters weiter, seien die Kaufpreise dermaßen gestiegen, dass hohe Renditen selten sind.

Wer in einer Universitätsstadt investieren möchte, liegt in Göttingen richtig. Hier beträgt die durchschnittliche jährliche Mietrendite 4,43 Prozent. 3,90 Prozent werden in Gießen erzielt und 3,87 Prozent in Darmstadt. Für dieses Ranking hat Baufi24 deutsche Städte mit einem Studierendenanteil von mindestens 15 Prozent miteinander verglichen.

Baufi24 hat zudem das Potenzial der sieben deutschen Großstädte mit dem größten Bevölkerungswachstum innerhalb der vergangenen fünf Jahre untersucht. Die beste Mietrendite dieser Boom-Städte verspricht mit durchschnittlich 4,28 Prozent pro Jahr Potsdam, gefolgt von Flensburg mit 4,20 Prozent und Offenbach am Main mit 3,88 Prozent.

Bewertung auch für konkrete Objekte mit Standortangabe

Der Mietrenditeatlas ermittelt aus den Angaben zum Kaufpreis, zur Wohnfläche und zur Kaltmiete die Brutto-Mietrendite einer Immobilie. Baufi24 stellt die drei Tools Kaufpreisatlas, Mietpreisatlas sowie Renditerechner kostenfrei und ohne Registrierung zur Verfügung. Nach einer pauschalen Ermittlung des Werts eines Hauses oder einer Wohnung kann der Kunde zudem auf eine detailliertere Berechnung zugreifen. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert. „Wir machen Immobilienfinanzierung so einfach wie möglich. Dazu gehört eine qualifizierte Einschätzung darüber, ob sich der Immobilienkauf an einem bestimmten Standort für Kaufinteressenten lohnt“, erklärt Tomas Peeters. Die kürzlich gelaunchten Rechner schaffen dabei größtmögliche Transparenz über den Immobilienmarkt in Deutschland. Zum Mietrenditeatlas von Baufi24 (https://www.baufi24.de/immobilien/mietrendite-rechner-atlas/)

Über Baufi24

Die Hamburger Baufi24 Baufinanzierung AG ist einer der großen deutschen Immobilienfinanzierungsvermittler für Baufinanzierung, Bausparen und Kredite. Geführt durch den CEO Tomas Peeters sowie die Gründer und Vorstände Stephan Scharfenorth, Michael Lorenz, Basar Caniperk und Gernot Schusser steht das Fintech für smarte, innovative Immobilienfinanzierung. Baufi24 startete 2006 als Suchmaschine für Baufinanzierungen und positioniert sich seit 2017 als ganzheitlicher, unabhängiger Immobilienfinanzierungsvermittler. Bei jeder Finanzierungsanfrage vergleicht Baufi24 die Angebote von 450 Banken mit dem Ziel, seinen Kunden schnellere Kreditzusagen bei geringem bürokratischem Aufwand zu ermöglichen. Das digitale Angebot kombiniert Baufi24 mit derzeit 60 franchisebetriebenen Filialen für die persönliche Beratung vor Ort sowie per Video. Zur Baufi24-Gruppe gehören die Konsumentenangebote Baufi24, Kredit24 und LoanLink24 sowie das B2B-Unternehmen FinLink. Aktuell beschäftigt die Baufi24-Gruppe 100 Mitarbeiter am Hauptsitz Hamburg sowie in Berlin, Mannheim und München.

Bildmaterial zum Download (https://www.dropbox.com/sh/u3lj1kgly3f9j6d/AAAKAPf12pKo4IXf12s-Zp2Ea?dl=0) (Quelle: Baufi24 Baufinanzierung AG)

– Überblick Deutschlandkarte (jpg (https://www.dropbox.com/s/g09htlgoavb3juj/%C3%9Cberblick%20Deutschlandkarte%20Baufi24-Mietrenditeatlas.png?dl=0)) // Tabelle Ergebnisse 21 Städte (jpg (https://www.dropbox.com/s/lg7c8cndelr57y1/%C3%9Cberblick%20Ergebnisse%20als%20Tabelle.png?dl=0))
– So verdienen Immobilienkäufer in den sieben großen Städten (jpg)
– So verdienen Immobilienkäufer in der Stadt Köln (jpg)
– Die sieben Studentenstädte mit den höchsten Mietrenditen (jpg)
– Göttingen hat die höchste Mietrendite unter den Studentenstädten (jpg)
– Diese Renditen lassen sich in den sieben Boom-Städten erzielen (jpg)
– Potsdam gewinnt das Mietrenditeranking der Boom-Städte (jpg)
– Photo Tomas Peeters, Baufi24-CEO (jpg)

Pressekontakt:

Baufi24 Baufinanzierung AG
Michelle Kuhnert-Marggraff
E-Mail & Presseverteileraufnahme: presse@baufi24.de

Original-Content von: Baufi24 Baufinanzierung AG, übermittelt durch news aktuell

PrNews24 Presseverteilerhttps://www.prnews24.com/
PRNews24 ist ein innovativer Presseverteiler-Dienstleister, der durch Nutzung diverser wichtiger Presseverteiler eine ungewöhnlich hohe Reichweite der Online-PR realisieren kann. Beliefert werden Presseportale, RSS-Feeds sowie soziale Netzwerke. Es sind verschiedene Publikationsmöglichkeiten verfügbar.

Gutjahr-Systeme erreichen erneut Bestwerte beim Trittschallschutz

Produkte für Balkone und Dachterrassen Bickenbach/Bergstraße, 5. Mai 2021. Weniger Trittschall, mehr Wohnkomfort: Schallschutz spielt vor allem im Mehrgeschossbau eine immer größere Rolle. Dabei sind nicht nur Bodenaufbauten im Innenbereich ein wichtiger Faktor, sondern auch die Aufbauten auf Dachterrassen und Balkonen. Das Labor für Bauakustik der Hochschule RheinMain untersucht deshalb bereits seit 2007, wie stark Gutjahr-Systeme den Trittschall im Außenbereich mindern. Jetzt sind drei weitere...

Effiziente Warmwassererwärmung im Haushalt

Warmes Wasser ist neben der Heizwärme einer der größten Energieverbrauchsposten im Haushalt. Deshalb ist es wichtig, dass es möglichst energieeffizient erwärmt wird. Zum Beispiel mit elektronischen Durchlauferhitzern, die im Gegensatz zu zentralen Systemen nur genau die Wassermenge auf Temperatur bringen, die im Bad oder der Küche gerade gebraucht wird. Einige Zahlen und Infos dazu hat die Initiative Wärme+ in der Infografik "Energieeffiziente Warmwasserbereitung"...

revolt 3-fach-Eck-Steckdosenleiste mit 2 USB-Lade-Ports

Die dreieckige Form passt ideal in jede Ecke und spart so viel Platz - 90°-Winkel für festen Halt an Ecken von Wänden und Tischen - LED-Nachtlicht mit Induktionsschalter - Lädt bis zu 5 Geräte gleichzeitig - Hochwertige Edelstahlfront - 2 USB-Ports mit Schutz vor Kurzschluss, Überladung und Überhitzung Passt in jede Ecke: Dank ihrer Form mit 90°-Winkel kann die Steckdosenleiste von revolt optimal an Wänden und Tischen platziert...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen