Kunst und Kultur Mein Vater, der Held. - Eine Nachkriegsdeutschland-Autobiografie

Mein Vater, der Held. – Eine Nachkriegsdeutschland-Autobiografie

Paul Lichtenberg blickt in “Mein Vater, der Held.” auf sein Leben und den Schatten seines Vaters, in dem er lange stand, zurück.

BildDiese Autobiographie erzählt den Weg eines Kindes der Kriegsgeneration der 70er Jahre in Deutschland. In dieser Zeit prägen allerlei Mythen die Werte und Vorstellungen der Eltern. Dazu gehört auch das mysteriöse Ritterkreuz des Vaters aus dem 2. Weltkrieg. Es ist Bestandteil seiner familiären Geschichten über seine Erfahrungen als junger Panzeroffizier an der Ostfront. Mit preußischer Härte versucht der Patriarch den sensiblen und “verweichlichten” Großstadt-Sohn zu erziehen. Doch dieser flüchtet sich lieber träumend in die Welt der Kunst und in die kriegerische Vergangenheit des Vaters. Das Idol des ehemaligen “Ritterkreuzträgers” ersetzt die väterliche Nähe und Anerkennung.

Das “Ideal” des Helden wird in “Mein Vater, der Held.” schließlich zum eigenen unbewussten Lebensmotiv von Paul Lichtenberg. Erst spät gelingt es dem Autor, im Drama des eigenen Lebens die Spur des “mythischen Helden” wieder zu entdecken und kritisch aufzuarbeiten. Die Leser erhalten in dieser interessanten Autobiografie nicht nur einen persönlichen Einblick in ein Leben während der Nachkriegszeit, sondern lernen auch, warum vor allem Männer, die in dieser Zeit geboren wurden, für lange Zeit im Schatten ihrer Väter und deren “Errungenschaften” standen.

“Mein Vater, der Held.” von Paul Lichtenberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-12498-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

GROßER MANN – KLEINER MANN – Autobiografische Dokumentarliteratur

Jo Ziegler verarbeitet in "GROßER MANN - KLEINER MANN" eigene biografische Begebenheiten aus seiner Jugend in der unmittelbaren Nachkriegszeit.

In inniger Liebe – Weitere Briefe der Eltern des Herausgebers über Kontinente 1908-1950

Albert Spiegel teilt in "In inniger Liebe" Briefe aus der Zeit der Internierung und Trennung seiner Eltern von 1941-1945.

Ohlala, Julia! – Amüsante Urlaubsliteratur

Stefanie Carstens macht mit "Ohlala, Julia!" Lust aufs Reisen und erzählt eine charmante Liebesgeschichte.

Vasili – Ein Coming-of-Age und Coming-Out-Roman

Zwei Achtzehnjährige verlieben sich in Christoph T. M Krauses "Vasili" unter ungewöhnlichen Umständen ineinander.

Marlens Gang – Operation Murmeltier – Ein spannender Kinder-Kurz-Krimi

Eine kunterbunte Gruppe klärt in Thomas Gosslers "Marlens Gang - Operation Murmeltier" einen Einbruch auf.

England – My Dearest – Abschiedsbriefe an einen englischen Freund

Christoph T. M. Krause schildert in "England - My Dearest" seine Gefühle zu seiner großen alten Liebe England.

Das Schweigen der Mühlen – Ein spannungsgeladener Thriller über das organisierte Verbrechen

Die Ermittlungen rund um einen rätselhaften Mord werden in Ben Kosseks "Das Schweigen der Mühlen" immer merkwürdiger - und gefährlicher.

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi “Friesenpoker” von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

Der Pokerspieler Adrian Molen wird erstochen und das Preisgeld für ein Pokerturnier auf Borkum ist verschwunden! Mona Sander und Enno Moll ermitteln - treibt etwa ein Serientäter sein Unwesen?

Spüren was ist – Spiritueller Ratgeber

Marc Seeger erklärt in "Spüren was ist", warum es in Wirklichkeit keinen Unterschied zwischen inneren und äußeren Konflikten gibt.

Frei sein – Aufklärende Gesellschaftskritik

Peter Schlabach will in seinem neusten Buch "Frei sein" ein für alle mal klären, was es mit dem Begriff "Freiheit" wirklich auf sich hat.