IT und Software MefoW: Meldestelle für optimierbare Webseiten gestartet!

MefoW: Meldestelle für optimierbare Webseiten gestartet!

Webseiten-Qualitätssicherung über einfaches Meldeformular

– Nutzer melden Webseiten mit Mängeln über www.mefow.de
– Meldestelle übermittelt Meldung kostenlos an Seitenbetreiber
– Qualitätssicherung für Seitenbetreiber und Nutzer

Ab sofort ist sie am Start: die bundesweit erste Meldestelle für optimierbare Webseiten (MefoW). 83 Millionen Bundesbürger sind aufgerufen, auf www.mefow.de Webseiten zu melden, die Optimierungspotenzial bieten. Sei es veraltetes Design, unübersichtliche Struktur, fehlerhafte Darstellung, mangelhafte Funktion oder digitale Barrieren aller Art. Jeder Nutzer meldet Mängel über das Meldeformular einfach und unkompliziert.

“Zu wenig ist man in der Lage, mit einem äußeren Auge auf die eigenen Produkte zu schauen. Mängel werden – wenn überhaupt – per Zufall entdeckt. Und hier liegt der Nutzen der MefoW.”, sagt Christian Menkhoff, MefoW-Ideengeber und Mitarbeiter des verantwortlichen Unternehmens VitalSci.

Die Meldestelle informiert den Seitenbetreiber nach der geprüften Meldung kostenlos und unmittelbar über den Mangel und vermittelt bei Bedarf Hilfe zur Optimierung.

“Es entsteht eine Win-Win-Situation, da der Seitenbetreiber eine wichtige externe Rückmeldung zur eigenen Webseite erhält. Gleichzeitig erhöhen sich die Qualität aktiver Webseiten sowie das Nutzererlebnis der Besucher”, so VitalSci-Geschäftsführer Florian Schulz.

Die Angabe persönlicher Daten des Melders ist optional. Für eventuelle Rückfragen und Rückmeldungen gibt es die Möglichkeit, Name und Mailadresse anzugeben. Diese Daten werden nicht weitergegeben. Es steht dem Seitenbetreiber frei, mit der von der Meldestelle kostenfrei übermittelten Meldung nach eigenem Wunsch zu verfahren. Die Behebung der gemeldeten Mängel wird durch die Meldestelle aus diesem Grunde unterstützt, nicht garantiert.

(1.853 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Die Meldestelle MefoW ist aus der Idee entstanden, die Qualität der Webseitenlandschaft zu verbessern. Die Optimierbarkeit der eigenen Webseite ist für den Seiteninhaber nicht leicht zu erkennen. Zu wenig ist man in der Lage, mit einem äußeren Auge auf die eigenen Produkte zu schauen. Mängel werden – wenn überhaupt – eher per Zufall entdeckt. Wir von VitalSci (VS) schaffen mit der Meldestelle MefoW die Möglichkeit, Auffälligkeiten durch externe Nutzer melden zu lassen. Diese reichen wir nach einer Qualitätsprüfung kostenfrei an den Seitenbetreiber weiter. Was der Seitenbetreiber mit der Meldung macht, ist ihm frei überlassen.

Unser Name VitalSci leitet sich aus den Begriffen Vital (Leben) und Science (Wissenschaft) ab. Wir setzen uns bereits länger für eine qualitative Webseitenlandschaft ein. Dabei vereinen wir fundierte Kenntnisse im Bereich der Softwareentwicklung mit einem hohen Maß an Engagement für eigene Kunden. Unsere Vision ist es, Technologien zu fördern, die den Alltag für jeden Menschen einfacher machen.

Kontakt
VitalSci UG (haftungsbeschränkt)
Christian Menkhoff
Auf der Hüls 38
52080 Aachen
017647017118
kontakt@mefow.de
http://www.mefow.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Parsable sichert sich weitere 60 Millionen US-Dollar, um Lösungen für Connected Work in die Breite zu tragen

Als Marktführer für Connected-Worker-Plattformen steht Parsable für die digitale Transformation von Industriearbeiter-Teams in den größten Unternehmen der Welt. Mit dieser Serie-D-Finanzierungsrunde erhöht das Unternehmen seine Gesamtfinanzierung auf San Francisco - 11. August 2020 - Der Betreiber der Connected-Worker-Plattform Parsable hat in einer Serie-D-Finanzierungsrunde weitere 60 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Mit den neuen Mitteln wird es sein Wachstum in Asien, EMEA...

Für mehr Sicherheit in Ihrem Immobilien Unternehmen

DEFENDO - Immobilien Die Herausforderungen an Sicherheitssoftware für den Schutz der sensiblen Daten in einem Immobilien Unternehmen steigen. Was aktuelle Virenschutzprogramme leisten ist bekannt. - Doch ist dieser Schutz immer ausreichend? - Viele Tests zeigen, dass jede Anti-Viren-Software seine Stärken und Schwächen aufweist. Ganz klar ist, dass ein Virenprogramm auf jedem Computer pflicht ist, ob man nun auf vorinstallierte Software vom Betriebssystem-Hersteller oder auf kostenpflichtige Tools...

ECM-Lösungen voll im Trend – DocuWare-Partnernetzwerk wächst weltweit

DocuWare als eigenständige Ricoh-Tochter weiter auf der Erfolgsspur Seit August 2019 ist DocuWare offiziell Teil der Ricoh-Familie und agiert als eigenständige Tochtergesellschaft. Damals wurde angekündigt, dass der ECM-Anbieter sein äußerst erfolgreiches Partnerprogramm weiterführt und den Ausbau des Vertriebsnetzes vorantreibt. In den letzten zwölf Monaten konnten weltweit 150 neue Partner gewonnen werden, die ihren Kunden und Interessenten Lösungen anbieten, mit denen diese ihre Geschäftsprozesse optimieren und...

go-digital: Jetzt mit i-ways Förderung sichern und die digitale Transformation vorantreiben

Attraktives Angebot für kleine und mittlere Unternehmen: Die Bundesregierung übernimmt bis zu 50% der Projektkosten für die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien. Geschäftsprozesse digitalisieren, neue Märkte erschließen oder die IT-Sicherheit optimieren - die Digitalisierung eröffnet auch für kleinere Firmen spannende neue Möglichkeiten. Dennoch scheuen immer noch viele Unternehmen vor dem hohen Aufwand zurück. Die Digitalisierungsexperten von i-ways bieten jetzt ein go-digital Komplettpaket an. Von der Prüfung...

Aktuelle Pressemeldungen