Beruf und Karriere MatheMedien - neues Rechen- und Fachbuch für Fachrechnen in kreativen Berufen

MatheMedien – neues Rechen- und Fachbuch für Fachrechnen in kreativen Berufen

Ulrich Paasch vermittelt in “MatheMedien” rechnerische Methoden und fachliche Kenntnisse, die zum Verständnis und zur Lösung fachbezogener Rechenaufgaben erforderlich sind.

BildDie Mathematik ist nicht jedermanns Freund. Doch in vielen Berufen kommt man um sie nicht herum. Mit der richtigen Hilfe muss das nicht zu einem Alptraum werden. Ulrich Paaschs Buch “MatheMedien” versteht sich sowohl als Rechen- als auch als Fachbuch für die Berufsausbildung und die berufliche Fortbildung in den Berufen Mediengestalter Digital und Print, Medientechnologe Druck und Fotograf. Paasch vermittelt auf verständliche Weise rechnerische Methoden und fachliche Kenntnisse, die zum Verständnis und zur Lösung fachbezogener Rechenaufgaben erforderlich sind. Sein Buch richtet sich nicht an Mathe-Genies. Im Vordergrund stehen vielmehr fachkundliche Fragestellungen und Probleme, die mit vergleichsweise einfachen mathematischen Methoden lösbar sind.

Wo immer es möglich und sinnvoll ist, erklärt und berechnet Ulrich Paasch die Beispiele in “MatheMedien” in kurzen, möglichst einfachen Schritten. Für alle, die lieber mit Formeln arbeiten, folgt die mathematisch formalisierte Darstellung. Beim Durcharbeiten der Übungsaufgaben kann auf die in den Beispielen erläuterten Lösungswege zurückgegriffen werden. Zusätzlich und als besondere Herausforderung gibt es einige Aufgaben mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad. Bei diesen Aufgaben ist die Fertigkeit gefragt, selbst einen geeigneten Lösungsweg zu finden. Wer dieses Buch durcharbeitet, wird sich nach der Lektüre keine Sorgen mehr um mathematische Aufgaben im Beruf machen müssen und vielleicht sogar Spaß daran haben, mathematische Lösungen zu entwickeln. Mehr Informationen zur aktuellen siebten Auflage und Lösungen zu allen Übungsaufgaben finden Sie auf der Website des Autors: www.mathemedien.de

“MatheMedien” von Ulrich Paasch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6105-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

SQC-QualityCert sponsert Zugänge im Wert von 70.000 Euro zu digitaler Lernplattform

Der Förderverein der Grundschule Rangsdorf hat rund 470 Zugänge zur Plattform Sofatutor erhalten. Die SQC-QualityCert spendet kostenlose Zugänge zur digitalen Lernplattform Sofatutor für bis zu 470 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rangsdorf im Wert von über 70.000 EUR. Sofatutor ist eine Online-Lernplattform speziell für Schüler/-innen von der Grundschule bis zum Abschluss. Die Lerninhalte werden durch hochwertige Erklär- und Übungsvideos vermittelt und sind altersgerecht aufbereitet Als...

Trendstudie: Weiterbildung muss geändert werden

IUBH untersucht Digitalisierung und neues Lernen "Der Umbruch am Arbeitsmarkt ist da", sagt Prof. Dr. rer. pol. Kurt Jeschke, Professor und Prorektor Corporate an der IUBH Internationalen Hochschule. Die aktuelle IUBH Trendstudie mit dem Titel "Upskilling - Digitalisierung und neues Lernen", bei der im Frühjahr 2020 über 1.200 Führungskräfte und Mitarbeitende zu den Veränderungen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung befragt wurden, zeigt bei Unternehmen...

Top Service (DIQP) Auszeichnung für Sofatutor

Die digitale Lernplattform Sofatutor hat es geschafft und die begehrte Top Service Auszeichnung mit "sehr gut" vom DIQP (Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.) aus Berlin erhalten. Vorausgegangen war eine im Juni 2020 durchgeführte Kundenbefragung. Darin wurden Kunden unter anderem nach der Gesamtzufriedenheit und Weiterempfehlung von Sofatutor gefragt. Die Ergebnisse wurden von der Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert www.sqc-cert.de ausgewertet. Der Geschäftsführer der...

Online-Sprechstunde “Wie weiter nach der Schule?”

Im Rahmen der Landesinitiative "Duale Ausbildung in Hessen" findet seit Ende Mai immer donnerstags um 17:00 Uhr eine wöchentliche Online-Sprechstunde rund um das Thema "berufliche Orientierung" statt, um Eltern sowie Schülerinnen und Schülern trotz ausfallender Berufsorientierung in den Schulen Hilfestellung für wichtige Entscheidungen zu geben. Die Sprechstunde wurde bisher gut angenommen und Ratsuchende haben bereits interessante Fragen stellen können: "Mein Sohn hat sich entschieden,...

Aktuelle Pressemeldungen