StartBauen und WohnenMassivholz Fertighaus zum preiswerten Wohnen in D, A, CH

Massivholz Fertighaus zum preiswerten Wohnen in D, A, CH

Innovative mobile Wohnhäuser aus Österreich mit gesundem Raumklima

Ein innovatives Wohnkonzept kommt aus der Steiermark: Die Firma 7 Wunderhaus GmbH aus Bad Gleichenberg bei Graz entwickelte ein neuartige Massivholzhäuser mit perfektem Raumklima und tollem Wohnkomfort, vor allem für junge Leute. Sie sind vor allem gut finanzierbar: Die Monatsraten liegen nicht über dem heutzutage üblichen Mietzins für Stadtwohnungen. Die Häuser sind als Büro, Praxis, Motel, Ferienhaus, Verkaufsladen, Lagerraum u.a. nutzbar.
Von der Konstruktion her sind die Holzhäuser zwischen Tiny Houses und normalen Fertighäusern einzuordnen. Sie sind winterfest, vollklimatisiert, smart per Handy-App steuerbar, hoch stabil und haben eine Haltbarkeit von circa 100 Jahren. Und bei Bedarf werden sie an einem neuen Standort umgesetzt.
Typische Nachteile von Fertighäusern z.B. kurze Lebensdauer, Schimmelpilzbildung und geringe Stabilität sind beim 7 Wunderhaus nicht anzutreffen. Die nach aktuellen bauphysikalischen Erkenntnissen entwickelten Boden-, Wand- und Dachelemente verzeichnen bessere Dämmwerte, als die Behörden in Österreich und Deutschland sie vorschreiben. Die Haltbarkeit wird von Fachexperten mit circa 100 Jahren angegeben. Eine hohe Stabilität wird durch die sogenannte BSH-Massivholzschicht erreicht, welche durch eine Stärke von über 10 cm und einer Isolationsschicht zugleich eine Schimmelbildung verhindert.
Alle Fertighäuser haben ein hochmodernes Luft-Wärmepumpensystem in Kombination mit Infrarotheizungen. Dadurch wird es bei geringen Heizkosten im kalten Winter kuschlig warm. Die innovative Komposition aus diffusionsoffenen Natur-Wänden, gefilterter Luft, angenehmer Temperatur und der richtigen Luftfeuchtigkeit wirkt sich positiv auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit aus.
In Zeiten, da Wohnraum in vielen Städten deutlich knapper wird, bietet die 7 Wunderhaus GmbH ein attraktives alternatives Konzept für die eigenen vier Wände. Dank einer Kooperation mit kompetenten Baufinanzierungspartnern ist ein komplett eingerichtetes Fertighaus mit 60 m², bei einer Kreditlaufzeit von 20 Jahren, mit nur 485 Euro monatlich zu finanzieren. Auf Provision oder Vermittlungsgebühr wird zugunsten der Hauskäufer verzichtet. Wem 50 m² nicht ausreichen, entscheidet sich für Fertighäuser mit 54, 60 oder 72 m². Bei darüber hinaus gehendem Platzbedarf ist ein zusätzlicher Raum oder ein Doppelhaus lieferbar. Auf diese Weise entsteht ohne großen Mehraufwand eine überbaute Fläche von immerhin 144 m² entstehen.
Eine weitere Besonderheit der Fertighäuser ist die komplett einzugsfertige Innenraumausstattung. Auf Wunsch sind bei Übergabe das Bett komplett bezogen und TV mit Sat-Antenne montiert. Auch Kühlschrank und Dusche liegen von der Größe her im oberen Drittel des Standards.
Vermieter von Ferienpark- oder Motel-Anlagen profitieren von einer Leasingmöglichkeit, einem intelligenten Buchungssystem und einer digitalen Schlüsselverwaltung. Der äußerst geringe Wartungsbedarf der Fertighäuser ist ein weiterer Vorteil für gewerbliche Wohn- oder Ferienparks.
Wie der Firmeninhaber Mag. Ulrich aktuell mitteilte, sind Ferien-Appartements mit Standard- und De-luxe-Ausstattung konzipiert. Ab Sommer 2022 entstehen Studenten-Appartements, welche auf einem Grundstück von minimal 650 m² 24 Appartements installiert werden. Dabei wird ein Obergeschoss realisiert, was durch die Stabilität der Fertighäuser gewährleistet ist.
Der Markenname spielt auf die sieben „Wunder“ an, die bei der Umsetzung der Idee zum Tragen kommen und auf der Website des Unternehmens https://hersteller-mobiles-fertighaus.com erläutert werden: Schnelligkeit, Mobilität, perfekte Raumplanung, Preis, Sicherheit, Qualität und Freiheit
(von lästigen Wartungspflichten und Standortgebundenheit).
Gerade in Deutschlands Städten ist das Angebot für den Bereich Aufstockungen (Wohnraumschaffung durch Ausbau von Dachstühlen bzw. Dachgeschosserweiterung bestehender Häuser) interessant. Dafür, dass es den Nerv der Zeit trifft, spricht der bislang erzielte Umsatz des Unternehmens von über 7 Mio. Euro in den vergangenen zweieinhalb Jahren.
Fertighäuser sind von 36 bis 72m² und in Kombination deutlich über 100 m² groß realisierbar. Ganz neu ist ein Konzept für altersgerechtes Wohnen.

Aussender: 7 Wunderhaus GmbH
Ansprechpartner: Dietrich Th. E. Lenk
Tel.: +49 174 86 29 311
E-Mail: dietrichlenk@7-wunderhaus.com
Website: https://hersteller-mobiles-fertighaus.com

Herstellung von Massivholzgebäuden zum Wohnen und für Gewerbe.
Die Gebäude werden mit komplett eingerichtet angeliefert und aufgestellt. Projekte für Wohn-u. Ferienparks werden geplant und erstellt.

Kontakt
7 Wunderhaus GmbH
Dietrich Lenk
Fehmarner Str. 24
13353 Berlin
01748629311
dietrichlenk@7-wunderhaus.com
http://hersteller-mobiles-fertighaus.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen