IT und Software Lobster goes Benelux

Lobster goes Benelux

Bas aan de Stegge ist neuer Regional-Manager

Lobster verstärkt sein Auslandsgeschäft mit Bas aan de Stegge, der seit Oktober 2019 als Regional-Manager Benelux vorantreibt. Lobster konnte mit seinem Produktportfolio Lobster_data für Daten- und Systemintegration, Lobster_scm für Digitalisierung und Business Integration sowie Lobster_pim für eine reibungslose Produktkommunikation bereits viele Kunden in Deutschland begeistern. “Ich freue mich darauf, Lobster in die Niederlande zu bringen und Unternehmen hierzulande den gleichen Mehrwert wie in Deutschland bieten zu können”, so aan de Stegge. “Und zwar mit der gleichen Qualität und dem gleichen Maß an Unterstützung wie in Deutschland.”

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bas eine weitere Anlaufstelle in Benelux gewinnen, um noch mehr Unternehmen die Integration von Daten und Systemen zu erleichtern”, sagt Christian Tabernig, Geschäftsführer Lobster GmbH, der das Auslandsgeschäft bei der Lobster GmbH verantwortet.
Der 25-jährige war bisher als Projektmanager und Business Developer für das digitale Portfolio bei Siemens zuständig. Hier setzte er gemeinsam mit seinem Team drei Systeme für das Metro-Netz in Amsterdam um. Als studierter Ingenieur ist Stegge begeistert von Tools, die es einfacher machen, neue Lösungen zu entwickeln. “Als ich den No-Code-Ansatz von Lobster_data zum Erstellen von Schnittstellen sah, war mir sofort klar, dass das Tool sowohl für große Unternehmen wie Siemens als auch für kleinere Firmen, wie das 65-Mann starke Unternehmen meines Vaters, eine perfekte Integrationslösung darstellt”, erklärt aan de Stegge.

Bereits kommende Woche hat aan de Stegge seine ersten Kundentermine und freut sich jetzt schon, ihnen die Einfachheit der Lösungen aus dem Lobster-Produktportfolio nahebringen zu können. “Ich selbst fühle mich bereits als fester Bestandteil von Lobster. Ein modernes Unternehmen, das sich von typischen IT-Firmen nicht nur durch seinen Markenauftritt erheblich abgrenzt. Weitsichtig, menschlich und dynamisch: Damit kann ich mich gut identifizieren. Ich selbst bewege gerne Dinge und bringe Sachen mit großer Leidenschaft voran”, freut sich aan de Stegge.

ÜBER LOBSTER

Eine gute Software passt sich den Anforderungen eines Unternehmens an – und nicht umgekehrt. Dieser Prämisse folgt man bei Lobster bereits seit 2002. Mit einfach zu nutzenden Lösungen für komplexe Themen bietet die Lobster GmbH ihren Kunden drei Integrationsprodukte: Die Standard-Software Lobster_data für Daten- und Systemintegration. Lobster_scm für Digitalisierung und operative Prozessintegration. Lobster_pim für eine reibungslose Produktkommunikation. Und das alles: Immer auf dem aktuellsten Stand der Technik.

Mit ihrer europaweiten Tätigkeit in Deutschland, Österreich, der Schweiz, UK, Frankreich, Nordics und den Benelux-Staaten macht die Lobster GmbH die digitale Transformation greifbar. Vom Hauptsitz in Pöcking am Starnberger See aus beschäftigt die Firma rund 140 Mitarbeitende. Über 1.200 nationale und internationale Unternehmen unterschiedlichster Branchen profitieren von den Lobster-Softwareprodukten heute – Tendenz steigend.

Weitere Informationen: www.lobster.de

PRESSEKONTAKT:
Lobster GmbH
Katrin Neubauer
Tel.: +49 (0)8157 590 99-0
E-Mail:pr@lobster.de

Kontakt
Lobster GmbH
Katrin Neubauer
Hindenburgstraße 15
82319 Starnberg
+49 (0) 8157-590 99-0
katrin.neubauer@lobster.de
http://www.lobster.de

Bildquelle: @Lobster GmbH

The Open – Mit KI von NTT DATA zur virtuellen Meisterschaft mit Golfgrößen aus fünf Jahrzehnten

Bei The Open for The Ages treten die Golfchampions der letzten 50 Jahre in einer virtuellen Golfmeisterschaft gegeneinander an München, 13. Juli 2020 - NTT DATA, ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen, arbeitet mit The R&A, den Organisatoren von The Open zusammen, um mithilfe von Daten und KI-Technologien eine virtuelle Meisterschaft der Golfgrößen der letzten 50 Jahre zu organisieren. Basierend auf Archivmaterial und Daten...

Studie von Guidewire belegt: COVID-19-Krise schwächt Vertrauen in Versicherungen, birgt aber auch Upselling-Potenzial

Studie in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zu den Auswirkungen der Pandemie auf Image und Marktpotential für Versicherer MÜNCHEN, 13. Juli 2020 - Guidewire Software Inc. (NYSE:GWRE), die führende Plattform für Schaden- und Unfallversicherer für Innovation, Interaktion und profitables Wachstum, hat eine europäische Studie unter 3.000 Verbrauchern* veröffentlicht, die aufzeigt, dass Versicherungen durch die COVID-19-Krise an Kundenvertrauen verloren haben. Gleichzeitig hat die Krise bei Verbrauchern das...

Thycotic SCIM Connector 2.0 erhöht die Transparenz über Identitäten und Benutzerzugriffe

Mit der Veröffentlichung des System for Cross-domain Identity Management (SCIM) Connectors 2.0 ermöglicht der PAM Spezialist Thycotic ab sofort erweiterte Integrationen zwischen Identity-Providern und seinem Secret Server. Kunden profitieren jetzt von einer erhöhten Transparenz über sämtliche Identitäten und Benutzerzugriffe hinweg und können ihre IT-Sicherheit auf diese Weise nachhaltig verbessern. Viele Unternehmen haben sowohl Privileged Access Management (PAM)- als auch Identity Governance and Administration (IGA)-Lösungen im...

IT-KARRIERE PODCAST-Kurzumfrage zur Corona-Krise

"Killt" die Corona-Krise die IT-Karriere? Unter diesem zugegebenen etwas provokanten Titel befragte der IT-KARRIERE PODCAST 100 Fach- und Führungskräfte aus deutschen IT-Arbeitgebern danach, wie sie die aktuelle wirtschaftliche Situation unter dem Eindruck von Corona-Krise und "Lockdown" einschätzen und wie sie darauf im Recruiting reagieren. Die Online-Kurzumfrage, die in den Monaten Mai und Juni durchgeführt wurde, bringt doch einige überraschende Ergebnisse. So können 52 Prozent der Befragten,...

Aktuelle Pressemeldungen