Beruf und Karriere Lernmanagementsysteme und das digitale Lernen der Zukunft

Lernmanagementsysteme und das digitale Lernen der Zukunft

Die COVID-19-Pandemie hat das digitale Lernen in den Mittelpunkt der Diskussionen gerückt. Längst stellt sich nicht mehr die Frage, ob eine Digitalisierung von Lehr- und Lernprozessen stattfinden sollte. Vielmehr geht es darum, wie man Lernangebote konkret gestaltet. Denn die Digitalisierung bietet völlig neue Möglichkeiten. Das bei Science Factory erschienene Buch Digitales Lernen der Zukunft. Aufbau und Erfolgsfaktoren von Lernmanagementsystemen stellt digitale Lernmanagementsysteme vor.

Unsere Gesellschaft entwickelt sich zu einer Wissensgesellschaft. Lebenslanges Lernen wird immer wichtiger und Lehrer müssen Lernprozesse optimal gestalten. Dafür bieten Lernmanagementsysteme zahlreiche Möglichkeiten. Neben der Zusammenstellung von Inhalten können Lehrende die Benutzerrollen administrieren sowie Kurse und Lernobjekte verwalten. Lernmanagementsysteme stimmen Lernpfade besser auf den Einzelnen ab und entlasten so die Dozenten. Wie das funktioniert, erklärt Julian Fenten in seiner neu erschienenen Publikation.

eLearning als optimale Lehrunterstützung

Lernmanagementsysteme sind spezielle Softwareumgebungen für die Organisation und Durchführung des virtuellen Lehrens und Lernens. Das Buch Digitales Lernen der Zukunft. Aufbau und Erfolgsfaktoren von Lernmanagementsystemen befasst sich mit der Frage, wie Lernmanagementsysteme aufgebaut und organisiert werden, um Lehr- und insbesondere Lernprozesse bestmöglich zu unterstützen.

Der Autor Julian Fenten stellt die unterschiedlichen Erfolgsfaktoren von Lernmanagementsystemen vor. Ein besonderes Augenmerk legt er auf die didaktischen Eigenschaften. Mithilfe von Theorien aus der Lernpsychologie erarbeitet Fenten Empfehlungen für die didaktische Gestaltung. Außerdem erklärt er, wie Lehrer Online- und Präsenzlernen kombinieren können. Sein Buch richtet sich an Lehrer, Pädagogen in der Erwachsenenbildung sowie Dozenten.

Das Buch ist im Juni 2020 bei Science Factory erschienen (ISBN: 978-3-964-87195-4).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/535921/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
https://www.grin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Welche Pflichten gelten für das Risikomanagement im Unternehmen? S+P Seminare

Risiko-Handbuch - Limitsystem - IKS - Lagebericht: Praxis-Leitfaden für Führungskräfte

Neu bestellt als Geschäftsführer? S+P Seminare

Welche Kompetenzen benötigst du als Geschäftsführer?

Neuausrichtung JETZT! – Ein exzellenter Life & Business Guide

Sascha Maurer ermöglicht den Lesern von "Neuausrichtung JETZT!" einen tiefgreifenden Umbruch von Leben, Beruf und Persönlichkeit.

Kultur und Lernen in Organisationen – Ein anspruchsvolles Lesebuch

Bernd Schmid lädt die Leser mit "Kultur und Lernen in Organisationen" zum intelligenten Schmökern und Nachdenken ein.

Geschmackssache oder Warum wir kochen – Von der Wärmestrahlung des Lagerfeuers zur professionellen Kochkunst

Günther Henzels "Geschmackssache oder Warum wir kochen" setzt sich mit sensorischen Aspekten der Nahrungswahl, der Entstehung und kulturellen Entwicklung von Gartechniken auseinander.

Usability, Benutzererlebnis und Barrierefreiheit

Schulung zum Thema "Usability, Benutzererlebnis und Barrierefreiheit" bei akkreditiertem Trainingspartner für das "ISTQB Usability Testing"-Training.