Energie und Umwelt Klimafit unterwegs

Klimafit unterwegs

Bayerisches Umweltministerium und VERBRAUCHER INITIATIVE mit neuer Klima-Broschüre

Der Klimawandel wird auch in Bayern erlebbarer.
Für Verbraucher ist es daher wichtig, klimafreundliche Alternativen zu kennen und nutzen zu können. Vor allem der Bereich Mobilität stellt eine alltägliche Herausforderung dar. Mit der neuen Broschüre “Einfach klimagerechter leben in Bayern”, die vom Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) herausgegeben wurde, finden Verbraucher praktischen Rat in Sachen klimagerechter Mobilität.

Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte dazu: “Mobilität ist ein wichtiger Klimahebel. Mobilität der Zukunft heißt umweltfreundliche und nachhaltige Fortbewegung. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem ÖPNV, jeder kann seinen Beitrag zu einer klimafreundlichen Mobilität leisten.” Wer umweltfreundliche Verkehrsmittel nutzt, verbessert die Alltags- und Reisemobilität. Denn die Wahl des Fortbewegungsmittels bestimmt maßgeblich die CO2-Bilanz einer Person mit. Im Alltag kann es einen großen Unterschied machen, ob man tägliche Wegstrecken mit dem Rad zurücklegt, den öffentlichen Nahverkehr nutzt oder mit dem Auto fährt. Auf Reisen ist sowohl entscheidend, wie man zum Urlaubziel kommt, als auch, wie mobil man vor Ort ist.

Wie Verbraucher auf ihren Alltagswegen, in der Freizeit und im Urlaub klimabewusster unterwegs sein können, verrät die neue Broschüre mit vielen themenspezifischen Tipps und wissenswerten Hintergrundinformationen. “Natürlich kann und soll niemand alles auf einmal umsetzen”, betont Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE, “aber für Alle ist etwas dabei – egal ob Singlehaushalt, junge Familien oder Menschen im Ruhestand.” Das kompakte Handbuch setzt dabei durchgängig auf lebensnahe und einfach umzusetzende Tipps, die auch auf “echtem” Verbraucher- und Expertenwissen basieren. Denn der Verbraucherwunsch, klimafreundlicher zu handeln, ist Realität.

Die 44-seitige Broschüre mit über 200 Praxistipps kann kostenlos beim Bestellservice der Bayerischen Staatsregierung unter Tel. 089 / 12222 oder online unter https://www.bestellen.bayern.de/shoplink/stmuv_vs_056.htm abgerufen werden. Weitere nützliche Tipps finden Interessierte auch im Verbraucherportal Bayern ( www.verbraucherportal.bayern.de).

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Erste Hilfe für die Erde – Ein Verbandskasten für Mutter Erde und ihre Kinder

Bernadette Bruckner, Markus Strobl und Florian Zach machen in "Erste Hilfe für die Erde" altes Pflanzenwissen für die Leser zugänglich.

Meilenstein für Nachhaltigkeit in Europa: 2 Milliarden recycelte Lampen

EucoLight, der europäische Verband der Rücknahmesystem für Lampen und Leuchten, feiert die Rücknahme und das Recycling von zwei Milliarden Lampen in Europa.