StartVereine und VerbändeKleinere Hilfswerke leiden besonders unter Corona-Verlusten

Kleinere Hilfswerke leiden besonders unter Corona-Verlusten

Professionelles Fundraising als Ausweg aus der Krise – Große Organisationen setzen auf langfristiges Spenden- und Mitgliedermanagement

Besonders kleinere Hilfswerke in Deutschland sind von den Einbrüchen im Spendenaufkommen getroffen, während große Organisationen mit professionellem Fundraising und Spendenmarketing teilweise sogar Zuwächse an Spenden im vergangenen Krisenjahr verzeichnen konnten. Nach Angaben des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) berichtet die Mehrzahl der großen Organisationen von einer zum Teil deutlichen Zunahme der Geldspenden in 2020. Ein Ausweg für die Verlierer der Krise, die kleinen Hilfswerke, könnte nach den Erfahrungen der vergangenen Jahren auf dem Einsatz professionellem Fundraisings liegen, so die auf Fundraising für Vereine spezialisierte service94 GmbH aus Burgwedel bei Hannover. Mehr als 200 festangestellte Fundraiser der Kommunikationsagentur service94 GmbH arbeiten im gesamten Bundesgebiet für Vereine im Bereich der Mitgliederwerbung.

Nach Angaben des DZI haben im ersten Halbjahr 2020 die Spendeneinnahmen bei den 30 größten Organisationen gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum durchschnittlich um 11,6 Prozent zugenommen. 21 dieser Organisationen verzeichnen einen Zuwachs der Spendeneinnahmen, bei neun ist das Spendenaufkommen gesunken. Die positive Tendenz hat sich bei den meisten großen Spendenorganisationen nach Kenntnisstand des DZI auch im zweiten Halbjahr fortgesetzt. Viele dieser großen Vereine setzen seit Jahren auf professionelles Fundraising zur Absicherung ihrer Aufgaben, so die service94 GmbH.

Eine deutlich schwächere Entwicklung zeigt sich bei kleineren Hilfswerken. Laut DZI sind bei 38 Prozent der kleineren Organisationen (bis eine Million Euro Spendeneinnahmen) die Geldspenden von Januar bis August 2020 gesunken. Lediglich 29 Prozent konnten ihre Einnahmen steigern. Einbrüche im Spendenaufkommen gibt es vor allem bei Organisationen, die sich sehr stark durch Präsenzveranstaltungen (beispielsweise Spendenläufe, Vorträge, Tombolas und andere Benefizveranstaltungen) oder durch Unternehmensspenden und -sponsoring finanzieren. Ein Grund: Kleine Organisationen seien viel stärker als die großen Hilfswerke auf den direkten Kontakt zu ihren Spendern angewiesen.

War vor Jahren Dialog-Werbung oder Fundraising allgemein noch eher ein Randbereich, so ist es heute das wichtigste Instrument zur Finanzierung der Aufgaben von Vereinen, so die seit Jahrzehnten auf Mitgliederwerbung für Vereine spezialisierte service94 GmbH. Die service94 GmbH mit Firmenzentrale in Burgwedel bei Hannover ist Deutschland weit im Bereich Promotion, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising tätig. Seit Beginn der Firmengeschichte der service94 GmbH steht der kontinuierliche Ausbau der Qualität der Arbeit und das soziale Engagement des Unternehmens und der Mitarbeiter mit im Vordergrund der Firmenpolitik. In einer Analyse von rund 34 Millionen Kundenstimmen aus sozialen Medien in Deutschland wurde die service94 GmbH als einzige auf Fundraising spezialisierte Agentur mit dem Prädikat „Deutschlands Beste“ ausgezeichnet.

Die service94 GmbH ist ein auf Sozialmarketing spezialisiertes Unternehmen in Burgwedel bei Hannover. Das Unternehmen berät und vertritt nationale und internationale Organisationen, Vereine und Verbände. Die Auftraggeber sind Non Profit Organisationen (NPO) mit vorrangig humanitärer, karitativer und ökologischer Zielsetzung. Für sie entwickelt die service94 GmbH im Bereich Mitgliederwerbung und Mitgliederverwaltung für Vereine innovative Marketingstrategien zur langfristigen Finanzierung und Verwaltung ihrer Aufgaben.

Kontakt
service94 Gmbh
Frank Kroll
Raiffeisenstraße 2
30938 Burgwedel
05139 – 4020
pressebuero@email.de
http://www.service94.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tests und Hygienekonzepte für sicheres Fundraising

Seit Einführung der wöchentlichen Covid-Tests bei Burgwedeler Unternehmen service94 GmbH kein einziger positiver Fall Mit einer regelmäßigen Teststrategie und einem konsequenten Hygienekonzept ist Fundraising mit Informationsständen auch in Zeiten der Pandemie sicher möglich. Das zeigt eine Auswertung der auf Fundraising spezialisierten Werbeagentur service94 GmbH aus Burgwedel bei Hannover. Nach Angaben des Unternehmens wurde bei den seit Anfang Februar durchgeführten regelmäßigen Covid-Testungen des Fundraising-Personals...

CEHATROL Technology eG unterstützt den SambaKids e.V.

Erste Spende aus #RetteDeinTeam in Höhe von 2.500,00EUR an SambaKids e.V. ausgezahlt Berlin, den 29.04.2021. CEHATROL Technology eG (CHTT) - auch bekannt als DIE Genossenschaft für MENSCH, ENERGIE und UMWELT - fördert ihre Mitglieder nicht nur mit Dienstleistungen zur Nutzung von genossenschaftlichem Eigentum, sondern hat durch die neue Aktion #RetteDeinTeam eine Hilfe für ihre Mitglieder an den Start gebracht. Der SambaKids e. V. hat als...

PR für Vereine gibt Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit

Wissenstransfer für Vereine, Verbände, politische Parteien, Initiativen und Non-Profit-Organisationen Die Public Relations (PR) gewinnen für Vereine, Verbände, Organisationen, politische Parteien, Bürgerinitiativen oder NGO"s immer mehr an Bedeutung. Übersetzen lässt sich Public Relations mit "Beziehungen zur Öffentlichkeit", im deutschen Sprachraum ist das Pendant aber üblicherweise: Öffentlichkeitsarbeit. "Dennoch trifft es der englische Begriff ganz gut", meint Holger Hagenlocher, der mit seinem Redaktionsbüro Hagenlocher hinter dem Internetangebot " PR...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen