Jetzt anschauen: Telematik-Talk zu den Themen KI, Blockchain und autonomes Fahren

Tielen Sie die Pressemeldung: Jetzt anschauen: Telematik-Talk zu den Themen KI, Blockchain und autonomes Fahren

Thema des diesjährigen Telematik-Talks: “KI, Blockchain und autonomes Fahren – Wie weit sind die Trend-Technologien für Transport und Logistik?”

BildHannover, 01.10.2018 (pkl).
Die Podiumsdiskussion während der diesjährigen Verleihgun des Telematik Awards widmete sich dem Thema “KI, Blockchain und autonomes Fahren – Wie weit sind die Trend-Technologien für Transport und Logistik?” – drei Technologien, welche für viele als die spannendsten Trends der Digitalisierung gelten.

Das Video finden Sie hier.

KI – eine Schlüsseltechnologie der Telematik

Die Künstliche Intelligenz mitsamt ihren “Bestandteilen” Machine Learning und Deep Learning kann theoretisch in nahezu allen Branchen Anwendung finden und als massiver technologischer Boost für bestehende Systeme funktionieren. Aufgrund dieses breiten Anwendungsgebietes markierte sie den Anfang der Gesprächsrunde. José da Silva, General Manager der ICS IT Projects GmbH, erklärte zunächst, wie er diese Technologie definiert, bevor es weiter ins Detail ging und die Anwendungsbereiche in Transport und Logistik von allen Teilnehmern besprochen wurden. Staatssekretär Lindner erklärte, dass die Politik hier in der Verantwortung sei, klare Rahmenbedingungen zu schaffen und die Entwicklung zu fördern – wie u.a. im Masterplan Digitalisierung beschrieben wurde, welchen er kurz ansprach. Direkt im Anschluss mischte sich ein ganz besonderer Gast in die Gesprächsrunde ein: Roboter Pepper stellte sich vor, der am gesamten Veranstaltungstag den Besuchern zur Verfügung stand und mit ihnen interagierte.

Wie weit ist das automatisierte Fahren?

Im Anschluss folgte der Themenbereich Autonomes Fahren. VDA-Geschäftsführer Dr. Scheel beschrieb die Stufen des automatisierten Fahrens und auf welchem Stand wir uns derzeit befinden. Erklärt wurde auch, inwieweit sich das autonome Fahren bei Pkw und Nutzfahrzeugen unterscheidet. Als perfekte Ergänzung kam es hier zu einer weiteren Live-Demonstration. Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica und seine Kollegen von der Technischen Hochschule Wildau, Diplom-Ingenieur Detlef Nemak, Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf und Prof. Dr.-Ing. Marius Schlingelhof, zeigten einen speziell umgebauten Modelltruck. Ausgestattet mit verschiedensten vernetzten Sensoren veranschaulichten die Herren das automatisierte Fahren bei Lastkraftwagen.

Das Potenzial der Blockchain in Transport und Logistik

Janine Härtel, Senior Product Manager für Mobility & Automotive bei der IOTA Foundation, erklärte den Gästen der Verleihungsveranstaltung kurz das Grundprinzip der Blockchain und verdeutlichte das enorme, disruptive Potenzial dieser Technologie. Ihr Unternehmen arbeitet mit einem weiterentwickelten System namens “Tangle”. Nachdem sie Dieses kurz erklärte, spannte sie den Bogen zum kurz zuvor in der Gesprächsrunde thematisierten Platooning mit einem interessanten Use Case der “IoT-Währung” IOTA. Vollautomatisch und fair für alle Beteiligten gleicht es die Treibstoffersparnis im Platoon für alle Lkw aus, sodass jedes Fahrzeug gleichwertig profitiert.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Telematik-Markt.de
Herr Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg
Deutschland

fon ..: +49 4102 2054-540
web ..: http://www.telematik-markt.de
email : redaktion@telematik-markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Fachzeitung der Telematik-Branche

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de und Telematik.TV verfolgen das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden “Markt – und Informationsplatz” zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik – Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.
Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing – Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik – Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser “öffentlichen Bühne”.
Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die führenden Telematik-Anbieter.
Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human- Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

Pressekontakt:

Telematik-Markt.de
Herr Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg

fon ..: +49 4102 2054-540
web ..: http://www.telematik-markt.de
email : redaktion@telematik-markt.de

IFCO stellt neue RPC Mini Series für effizienten Transport von Convenience Food und frischen Snacks vor

Neuer Mehrwegbehälter ermöglicht Händlern, Erzeugern und Lieferanten effiziente und nachhaltige Erfüllung aktueller Marktbedürfnisse München - 4. Juni 2020: IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPCs) für frische Lebensmittel, gibt die Markteinführung seiner neuen RPC Mini Series bekannt. Bei der RPC Mini Series handelt es sich um die kleinsten Mehrwegbehälter auf dem Markt, die speziell für den Transport von für den sofortigen Verzehr...

Die Bedeutung von Mobility in Zeiten von COVID-19

Erhöhtes Güteraufkommen stellt Logistikbranche vor Herausforderungen Mississauga, Kanada - 4. Juni 2020 - Der Corona-Lockdown geht mit einem Boom im E-Commerce einher . Das erhöhte Aufkommen der zu liefernden Güter stellt die Logistikbranche allerdings auch vor Herausforderungen . Stefan Mennecke, Vice President of Sales, Central & Eastern Europe bei SOTI, Experte für Mobilitäts- und IoT-Geräte Management, kommentiert die Herausforderungen, denen Zulieferer derzeit ausgesetzt sind und erläutert,...

Logistik und Digitalisierung: Zwei Unternehmen vereinen Ihre Stärken

Interlog Management und Modum gehen eine Kooperation ein und spannen in der Projektberatung und Abwicklung zusammen. InterLog Management, Spezialistin für Logistikberatung und Supply Chain-Strategieentwicklung, und Modum, Spezialistin für die Entwicklung von integrierten End-to-End Supply Chain Tracking und Monitoring-Systemen, werden in Zukunft gemeinsam Projekte anbieten und abwickeln. Dabei bringt Modum industrieführende Expertise in der Entwicklung und dem Betrieb von modernen Lieferkettenüberwachungs-Lösungen ein, und InterLog Management ihre...

UTA erweitert spanisches Akzeptanzstellen-Netz durch Partnerschaft mit Repsol

-Rund 80 Tankstellen an zentralen Standorten zum spanischen Akzeptanzstellen-Netz hinzugefügt -Weiterer Ausbau der Zusammenarbeit für 2021 geplant Kleinostheim/Barcelona, Spanien - UTA, einer der führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten in Europa, kooperiert mit dem spanischen Multi-Energie-Unternehmen Repsol S.A., um ihr Akzeptanzstellen-Netz in Spanien zu erweitern. UTA-Kunden können ihre Tankkarten jetzt an rund 80 Repsol-Tankstellen an zentralen Standorten einsetzen. Nach diesem Einstieg sollen im kommenden Jahr...

Akteuelle Pressemeldungen

eprimo gehört zu den Top Ten der Ökostromanbieter

Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien - 60 Ökostromanbieter im Test - Preise, Tarifoptionen, Telefonservice und Internet bewertet Neu-Isenburg, 5. Juni 2020. Im Rahmen des umfassenden Audits "Stromanbieter 2020" der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) gehört eprimo zu...

Innovationsstrategien digitaler Vorreiter im Mittelstand

Studie liefert Erfolgsformel digitaler Vorreiter Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand sind deutlich digitaler als gedacht, weil sie zunehmend externe Unterstützung in Anspruch nehmen. Diesen Zusammenhang belegt jetzt erstmals eine wissenschaftliche Studie. Demnach erwirtschaften mittelständische Unternehmen mit einem hohen Digitalisierungsgrad jeden...

E-Bikes oft zu schwer für Fahrradträger

R+V-Infocenter: Fahrradurlaub statt Fernreise Wiesbaden, 5. Juni 2020. Fahrradurlaub statt Fernreise - in diesem Sommer planen viele Deutsche einen Urlaub im eigenen Land. Auf dem Auto mit dabei: das Fahrrad, oft auch mit elektrischem Antrieb. Allerdings ist nicht jedes Trägersystem...

GFL plant “point of no return” für die Saison 2020

Nach dem einstimmigen Votum aller 16 GFL Vereine für eine weitere Saisonplanung 2020 wird dieses Thema bei den Vereinen und in den Foren heftig diskutiert GFL Ligasprecher Carsten Dalkowski stellt sich den Fragen, die Holger Weishaupt von american-football.com dazu aus...

Mehr Armut, weniger Bildung: Coronakrise rückt das Erreichen der UN-Entwicklungsziele in weite Ferne

(Mynewsdesk) Wien – Mehr Armut und Gewalt, weniger Bildung und medizinische Versorgung – die Corona-Pandemie führt nicht nur akut, sondern auch langfristig zu drastischen Verschlechterungen für Kinder weltweit. „Das Erreichen der UN-Entwicklungsziele bis 2030 wird unmöglich sein“, sagt Luciana...