StartPolitik und RechtJeder verdient eine zweite Chance - hoffnungsvolle Geschichten

Jeder verdient eine zweite Chance – hoffnungsvolle Geschichten

aus dem Seehaus und dem Rest der Welt von Christoph Zehendner

Jeder verdient eine zweite Chance: Hoffnungsträger Geschichten aus dem Seehaus und dem Rest der Welt von Christoph Zehendner
„Jeder verdient eine zweite Chance“ heißt der Titel eines Buches, das der Journalist und Autor Christoph Zehendner geschrieben hat. Es ist voll mit Geschichten von Versöhnung, Würde und neuer Hoffnung. Der Autor porträtiert beeindruckende Persönlichkeiten und stellt ergreifende Lebensschicksale vor.

Christoph Zehendner beschreibt hoffnungsvolle Geschichten von Menschen aus dem Seehaus, der Hoffnungsträger Stiftung und Kolumbien. Opfer von Straftaten, ehemalige Straftäter, Geflüchtete, Familien, die ihr Leben mit straffälligen Jugendlichen teilen, Familien, die sich entschieden haben, in den Hoffnungshäusern ihr Leben mit Geflüchteten oder Einheimischen zu teilen, Familien von Gefangenen und Opfer und Täter des über 50 Jahre dauernden bewaffneten Konflikts in Kolumbien kommen dabei zu Wort. Das Buch gibt ihnen eine Stimme. Gleichzeitig zeigt es auf, dass eine Lebensveränderung, Heilung und Versöhnung möglich sind – auch nach schlimmsten Straftaten und Massakern. Aus „Hoffnungslosen“ werden „Hoffnungsträger“.
Ein Buch das Mut macht, Chancen zu nutzen, neu anzufangen, um Vergebung zu fragen und zu vergeben, neue Hoffnung zu schöpfen und in Menschen zu investieren.
Mit Kurzvorworten von Fußballtrainer Ralf Rangnick, Musikerin Judy Bailey und Patrick Depuhl, Ex-Bodyguard u. Selbstverteidigungstrainer Michael Stahl, Leonbergs Oberbürgermeister Martin Georg Cohn, Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart Johannes Schmalzl, Fernsehpfarrer Heiko Bräuning, Vizepräsidentin des Landtags Sabine Kurtz, Vorsitzender der DFB Stiftung Michael Herberger: „Jeder verdient eine zweite Chance!“
Das Buch aus dem Brunnen Verlag ist im Handel und direkt bei der Hoffnungsträger Stiftung erhältlich: https://hoffnungstraeger.de/jeder-verdient-eine-zweite-chance/bestellung/
Darüber hinaus gibt es eine Webseite ( www.hoffnungstraeger.de/chance) zum Buch mit zusätzlichen Fotos, Filmen und Informationen zu jedem Kapitel.

Seehaus e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Bereich der Jugendhilfe, Kriminalprävention und Opferhilfe tätig ist. Als Alternative zum geschlossenen und offenen Strafvollzug betreibt der Seehaus e. V. Strafvollzug in freier Form im Seehaus Leonberg (Baden-Württemberg) und Seehaus Leipzig (Sachsen) mit Ausbildungsbetrieben in den Bereichen Schreinerei, Zimmerei/Bau, Metall sowie Garten- und Landschaftsbau.

Weitere Arbeitsbereiche sind das Programm Opfer und Täter im Gespräch (OTG), Opfer- und Traumaberatung, Opferempathie-Training (OET), Begleitete gemeinnützige Arbeit, Prävention und Selbstbehauptung (Protactics), Freizeitgruppen im Gefängnis, Übergangsmanagement und Nachsorge für ehemalige Gefangene sowie die Begleitung von jungen Geflüchteten. Außerdem betreibt Seehaus e. V. einen Wald- und Tierkindergarten.

Kontakt
Seehaus e.V.
Axel Jeroma
Seehaus 1
71229 Leonberg
07152 33123 300
info@seehaus-ev.de
http://www.seehaus-ev.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der tägliche Wahnsinn an Deutschlands Familiengerichten

IG-JMV kommentiert die einstweilige Anordnung des Familiengerichts Weimar, das Corona-Maßnahmen an Thüringer Schulen als kindeswohlgefährdend abgelehnt hatte/Offener Brief an Bundesregierung und Bundestagsfraktionen WEIMAR - Die Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG-JMV) hat nach dem umstrittenen Urteil des Weimarer Familienrichters zur Maskenpflicht von Schulkindern auf die erheblichen Schwächen und Probleme der deutschen Familiengerichtsbarkeit hingewiesen. "Das Husarenstück des Familienrichters ist der Offenbarungseid des deutschen Familienrechtssystems", sagt Thomas...

Weltfondstag am 19. April – Deutschland spart sich arm!

Wie wir in Zeiten ohne Zinsen unser Geld anlegen sollten. Das Wissen darüber, dass Sparbücher und Tagesgeldkonten keinen Millionär formen, wird immer verbreiteter. Die finanzielle Aufklärung in Deutschland schreitet langsam voran, die finanzielle Freiheit ist für viele dennoch ungreifbar. Dabei ist das Geheimnis für finanzielle Unabhängigkeit genauso simpel wie genial. Der Weg dahin ist gar nicht so schwierig, wie viele meinen. Meine Empfehlung: erstklassige Investmentfonds....

Digitalwirtschaft fordert mehr Tempo beim Ausbau digitaler Infrastruktur

Kampagne Deutschland kann digital! nimmt digitale Infrastruktur in den Blick Bündnis aus Digital- und Wirtschaftsverbänden mahnt Politik im Superwahljahr zu mehr Tempo beim Ausbau der digitalen Infrastruktur BREKO neuer Unterstützer der Kampagne Deutschland kann digital! Aachen/Berlin, 15. April 2021 Mit einer öffentlichen Live-Debatte zum Thema digitale Infrastruktur im Rahmen der Kampagne Deutschland kann digital! begann am Mittwoch eine Veranstaltungsserie,...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen