StartBeruf und KarriereInsta erhält Gütesiegel für ausgezeichnete Ausbildung

Insta erhält Gütesiegel für ausgezeichnete Ausbildung

Der Lüdenscheider Elektronikspezialist Insta setzt auf eine erstklassige Berufsausbildung – und wurde jetzt für deren Qualität ausgezeichnet. Personalleiter Sebastian Zimkowski und sein Ausbildungsteam betreuen derzeit 15 Auszubildende. Zimkowski betont den Wert der dualen Berufsausbildung: „Die Ausbildung in einem guten Unternehmen ist das Sprungbrett in ein qualifiziertes Berufsleben.“

Individuelle Förderung und optimale Rahmenbedingungen bis hin zu eigenen Azubiprojekten zeichnen die Ausbildung beim Elektronikunternehmen im Industriegebiet Hohe Steinert aus – die Qualität des Ausbildungskonzepts wurde jetzt zudem durch ein externes Institut zertifiziert. Sebastian Zimkowski: „Dabei werden anonym diejenigen befragt, auf die es ankommt – unsere Auszubildenden selbst.“

Das Meinungsbild der Befragten und die Rahmenbedingungen der Ausbildung wurden jetzt mit dem unabhängigen Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021“ bedacht. Für das Gütesiegel werden auch Kennzahlen wie die Zahl der übernommenen Auszubildenden und die Abbrecherquote erhoben. „Durch die Kombination dieser Kennzahlen mit der Beurteilung durch die Azubis erhalten Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz eine verlässliche Auskunft darüber, wie gut ein Betrieb tatsächlich ist“, sagt Wirtschaftspsychologin Judith Grefe vom Institut Ertragswerkstatt, das die Vergabe des Qualitätssiegels betreut. Nur Betriebe, die von ihren Auszubildenden sehr gute Noten bekommen und sich in der Ausbildung besonders engagieren, sind „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021“.

Insta bildet junge Menschen zu Fachinformatikern, Industriekaufleuten, Mechatronikern/Elektronikern und Fachkräften für Lagerlogistik aus. Dabei werden sowohl duale Ausbildungen als auch teils Verbund-Studiengänge angeboten. Das Lüdenscheider Unternehmen versteht sich als Denkfabrik mit hoher Entwicklungs- und Fertigungskompetenz; gut für die Azubis und Studierenden aus dem eigenen Haus, wie Sebastian Zimkowski betont: „Wir bearbeiten die Zukunftsthemen der Elektronik. Deshalb haben wir wirklich Freude daran, junge Menschen und junge Perspektiven ins Unternehmen zu holen. Und: Unsere eigenen Auszubildenden und Studierenden haben nicht nur gute Chancen auf eine Übernahme, sondern auch auf eine Karriere bei Insta.“

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Insta:
www.insta.de/your_future

Die Insta GmbH ist ein Elektronikspezialist mit Sitz in Lüdenscheid in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen ist Forschungs-, Entwicklungs- und Fertigungszentrum für digitale Vernetzung in der Gebäudetechnik – und Thinktank für die Zukunft der Gebäudeautomation. Mit rund 500 Mitarbeitern erwirtschaftet die Insta GmbH etwa 75 Millionen Euro Umsatz mit Produkten und OEM-Komponenten: vom Dimmer für LED-Leuchten bis hin zu Lösungen rund um das Internet of Things (IoT). Seit 50 Jahren ist Insta ein Spezialist in der Gebäude- und Lichtautomation. Als Mitbegründer der KNX Association weiß Insta um die Wichtigkeit eines einheitlichen KNX-Standards, um eine problemlose Verknüpfung der verschiedenen Komponenten in der Heim- und Gebäudeautomation sicherzustellen. Insta wurde 1970 als technologiegetriebenes Joint Venture von deutschen Steckdosen- und Schalterherstellern gegründet – bis heute sind die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (Radevormwald) und Albrecht Jung GmbH & Co. KG (Schalksmühle) je zur Hälfte die Gesellschafter des Unternehmens.

Firmenkontakt
Insta GmbH
Melanie Lauterbach
Hohe Steinert 10
58509 Lüdenscheid
+49(0) 2351 9361800
m.lauterbach@insta.de
https://www.insta.de/de

Pressekontakt
id pool GmbH
Holger Siegel
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
+49 (0) 172-7415612
siegel@id-pool.de
https://www.id-pool.de/

Bildquelle: Insta

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen