Bauen und Wohnen Im Handumdrehen ein gemütliches Zuhause schaffen

Im Handumdrehen ein gemütliches Zuhause schaffen

Ob auf Dänisch “Hygge” oder “Cocooning” in der Sprache der Trendforscher – die Rückbesinnung auf Familie, Haus und Hof – entspricht dem Zeitgeist. Zu diesem Lebensgefühl gehört es, sein Zuhause so zu gestalten, dass man sich darin richtig wohlfühlt. Gefördert durch die sozialen Netzwerke und die dort verbreiteten Anschauungsbeispiele erfreuen sich solche Projekte im eigenen Heim und Garten immer größerer Beliebtheit. Viele möchten nun ihren Dachstuhl, ihren Wohnbereich ausbauen lassen. Damit daraus aber keine Dauerbaustelle wird, kommt dem eingesetzten Material eine besondere Bedeutung zu.

Die neue “vita Naturholzplatte grundiert” in bester Zimmermannsqualität verspricht, den Handwerker gerade bei der Erfüllung dieser Zielsetzung zu unterstützen! Dadurch, dass die geschliffene Fichtenholzplatte bereits einseitig weiß grundiert ist (Ral 9010/Acryllack auf Wasserbasis), entfällt die lästige Grundierung auf der Baustelle – das spart Zeit und zusätzliches Material und trägt auch zur Sauberkeit der Arbeitsstätte bei.

Beispielsweise lassen sich im witterungsgeschützten Außenbereich Unterdach-Verschalungen schnell und sauber mit “vita grundiert” modernisieren. Die hervorragende Nut + Feder und Fase unterstützt die schnelle Verlegung zusätzlich. Im Innenbereich sind Wände und Decken beste Einsatzgebiete.

“Vita grundiert” ist im Handel in zwei praktischen Formaten erhältlich, welche die ergonomische Verarbeitung zum Kinderspiel machen: 5,05 x 1,025 m und 2,525 x 1,025 m mit einer Stärke von 19 mm in der Qualitätsklasse B/C
mit 4-seitiger Nut + Feder/Fase.

Durch die Möglichkeit zum Einsatz im Innen- und witterungsgeschützten Außenbereich (SWP2) ist die “vita grundiert” für die unterschiedlichsten Aufgaben des Renovierens, Bauens und Reparierens geeignet und das richtige Material für alle Einfälle.

Ergänzt wird “vita grundiert” durch ein umfangreiches Gesamtsortiment an weiteren emissionsarmen Holzwerkstoffplatten. Einfach das richtige Material wählen für die Gestaltung eines kleinen Stückchens “Hygge”.

Die elka-Holzwerke GmbH ist ein mittelständisches, holzverarbeitendes Unternehmen mit über 100 jähriger Holz-Erfahrung. Als Familienunternehmen in der dritten Generation produzieren wir mit 200 Mitarbeitern an unserem Standort Morbach Holzwerkstoffe und Schnittholz.

Kontakt
elka-Holzwerke GmbH
Dagmar E. Hilden-Kuntz
Hochwaldstraße 44
54497 Morbach
+49-6533-956-0
+49-6533-956-220
d.hilden-kuntz@elka-holzwerke.de
https://www.elka-holzwerke.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Smarte Lösungen für Haus und Wohnung helfen beim Energiesparen

Neue WÄRME+ Broschüre "Digitale Hauswärmetechnik" Viele Verbraucher denken beim Thema Energiesparen immer noch an Einschränkungen: Heizung runterdrehen und Frösteln zugunsten von Energieeffizienz und Klimaschutz. Auf Wärme oder Wohnkomfort verzichten muss nicht sein, wenn Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung über ein intelligentes Smart-Home-System gesteuert werden. Dass das nicht nur einen Zugewinn in Sachen Komfort bringt, sondern auch eine wirkungsvolle Möglichkeit ist, den Energieverbrauch und damit CO2-Emissionen zu...

Sichler Exclusive Verdunstungs-Luftkühler LW-600

Die sparsame Klima-Alternative kühlt angenehm - Kühlt Wasser im Tank konstant auf 8 °C - Wirkt auch gegen trockene Raumluft - Filtert Staub und Fasern aus der Luft - Zuschaltbare horizontale Oszillation um 120° - Zuschaltbarer Ionisator für besonders reine Luft - Ausschalt-Timer mit bis zu 9 Stunden Laufzeit Abhilfe bei sommerlicher Hitze mit trockener Luft: Denn der Raumluft-Kühler von Sichler Exclusive mit Wabenfilter erzeugt eine wohltuende Verdunstungskälte. Und...

Modernisierung bewahrt ältere Kachelöfen vor dem Aus

Der Fachmann hilft - umweltbewusst ins nächste Jahr Das Feuer entfachen, zur Ruhe kommen und die behagliche Atmosphäre genießen. Darauf will auch im kommenden Jahr kaum ein Kachelofenbesitzer verzichten. Doch am 31. Dezember 2020 endet die Schonfrist für alle Öfen der Baujahre 1985 bis 1994. Bis zu diesem Datum müssen die Altgeräte stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden, wenn sie die verschärften Grenzwerte der 1. BImSchV...

Jetzt feuchte Häuser und Keller sanieren

Mit Mehrwertsteuersenkung bares Geld sparen Das neue Konjunkturpaket der Bundesregierung sieht die zeitweise Senkung der Mehrwertsteuer vor. Von 19 auf 16 Prozent ist sie vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 reduziert werden. Eine gute Gelegenheit, zum Beispiel sein Haus in Schuss zu bringen und feuchte Kellerräume trockenlegen zu lassen. Einer Nutzung z. B. als Stauraum, Hobbykeller oder zusätzlicher Wohnraum steht dann nichts mehr...

Aktuelle Pressemeldungen