IfKom kooperieren mit FinAF – Forschungsinstitut für nachhaltige Ausbildung von Führungskräften

Tielen Sie die Pressemeldung: IfKom kooperieren mit FinAF – Forschungsinstitut für nachhaltige Ausbildung von Führungskräften

Insbesondere im hochtechnologischen Bereich sind aus der Sicht des IfKom e. V. Führungspositionen verstärkt durch Ingenieurinnen und Ingenieure zu besetzen.

BildWir leben in einer immer stärker werdenden digitalen Welt. Deutschland braucht für den globalen Wettbewerb qualifizierte Ingenieure – insbesondere bei den Hochtechnologie-Produkten. Folglich sind aus der Sicht des IfKom e. V. Führungspositionen verstärkt durch Ingenieure zu besetzen. “Wir brauchen für Ingenieure eine stärker auf Managementaufgaben vorbereitende Ausbildung”, merkte der Bundesvorsitzende der IfKom, Heinz Leymann, an und fügte hinzu: “Die Ingenieurkompetenz ist zu fördern. Ingenieurinnen und Ingenieure brauchen hierzu das richtige Equipment”.

Zu diesem Zweck sind die IfKom kürzlich eine Kooperation mit FinAF – Forschungsinstitut für nachhaltige Ausbildung von Führungskräften unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Ralph Dreher eingegangen. Schwerpunkt dieser Vereinbarung ist die Bündelung gemeinsamer Interessen bei der Entwicklung, Vermittlung und Vermarktung von Methoden zur nachhaltigen Ausbildung von Fach- und Führungskräften. IfKom und FinAF haben erste passgenaue und für Führungskräfte beruflich relevante Fortbildungsmodule entwickelt. Diese fordern disziplinenspezifisch die Auseinandersetzung mit ethischen Gedanken und der speziellen Verantwortung in der Ingenieurarbeit durch projekthaft zu bearbeitende Aufgaben aus der Arbeitspraxis. “Derartige Entwicklungen sind jedoch nur leistbar, wenn hierzu starke und erfahrene Partner zur Verfügung stehen, die dem Wissenschaftler die betriebliche Praxis ebenso öffnen wie sie ihm Reflexionsfläche für seine Konzepte bieten”, unterstrich Prof. Dr. Dreher und ergänzte: “IfKom als Kooperationspartner der ersten Stunde bietet der FinAF und mir persönlich genau dieses”.

Beide Kooperationspartner sind sich einig, nicht jeder Ingenieur möchte eine leitende Funktion übernehmen. Folglich stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Fortbildungsmodule die Fragen: Warum will ich Führungskraft werden? Bin ich dafür geeignet? Wo kann ich das Führen theoretisch und praktisch lernen? Wie gewinne ich Empathie?

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IfKom – Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

Die Ingenieure für Kommunikation e. V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder – Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder – gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist offen für Studenten und Absolventen von Studiengängen an Hochschulen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik sowie für fördernde Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade ITK-Ingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht. Die IfKom sind Mitglied im Dachverband ZBI – Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. Mit über 50.000 Mitgliedern zählt der ZBI zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland.

FinAF ist das Akronym des Forschungsinstituts für die nachhaltige Ausbildung von Führungskräften. FinAF wurde mit dem Ziel gegründet, Ingenieurinnen und Ingenieure auf die Übernahme von Führungsverantwortung vorzubereiten. Hierzu gehören:
– die Entwicklung, Vermittlung und Vermarktung von Methoden zur nachhaltigen Ausbildung von Fach- und Führungskräften,
– die Beratung von Unternehmen bei der Planung, Umsetzung und Durchführung von nachhaltigen Geschäftsstrategien und Produktionsverfahren,
– das Interimsmanagement.
Anders als in vielen anderen Fortbildungsmaßnahmen für angehendes Führungspersonal erklärt FinAF als Alleinstellungsmerkmal das Prinzip der Nachhaltigkeit zur zentralen Kategorie des Handelns in Führungspositionen. FinAF will damit konkrete Antworten auf die Frage geben, wie die Forderungen des “Leonardisches Eides” in der Ingenieurbildung erfüllt werden können.

Pressekontakt:

IfKom – Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

5. HR Excellence Forum 2020

Smart Bridges lädt alle Personalverantwortlichen aus dem gehobenen Mittelstand und Konzernbereich zum fünften HR Excellence Forum am 28. und 29. September 2020 ein. Erstmalig in diesem Jahr findet die Konferenz nicht nur live im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch statt, sondern wird parallel dazu auch in virtueller Form abgebildet. Florian Conradi, Senior Expert Learning & Development bei der TX Group AG, führt als Moderator durch die...

TIPP OIL Made in Germany steht für hochwertige Qualität

Tipp Oil www.tippoil.com Hersteller der Marke Tipp Oil Made in Germany PKW-. LKW-Motorenöle, Universalöle für Landwirtschaft, und Baumaschinen, Zweirad-Motorenöle, Zweitakt-Motorenöle, Getriebeöle etc. Unser Unternehmen Tipp Oil Manufacturer Ltd. ist in der Herstellung und im Schmierstoffhandel tätig. TIPP OIL ist eine unabhängige Marke mit großem Knowhow und einem Sortiment, welches das optimale Öl speziell für jeden Einsatzbereich bietet. Unsere Produkte sind "Made in Germany"...

Trotz Corona-Krise: Frischepost versiebenfacht Umsatz im Privatkundengeschäft – Crowdinvesting-Kampagne über WIWIN startet

Hamburg, 29. Mai 2020. Der auf nachhaltig und regional produzierte Lebensmittel ausgerichtete Online-Hofladen Frischepost setzt in der aktuellen Krisenlage auf agile Unternehmensstrukturen und ein solidarisches Miteinander. Trotz Einbußen im B2B-Geschäft befindet sich das Hamburger Startup weiterhin auf Erfolgskurs und steigert den Umsatz im B2C-Geschäft um das Siebenfache. WIWIN unterstützt das Jungunternehmen ab dem 29.05.2020 mittels Crowdinvesting-Kampagne. Die als Zielsumme veranschlagten 450.000 Euro will Frischepost...

Corona: Keine GEMA-Gebühren

ARAG Experten informieren über GEMA-Gebühren während der Corona-Pandemie Für GEMA-Kunden, die wegen Corona schließen müssen, ruhen während dieses Zeitraums alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge. Die Vergütungen entfallen. Ein Nachweis über die Schließung ist nicht nötig. Über die Details informieren die ARAG Experten. Was passiert mit bereits bezahlten Pauschalen? Wer hierzulande urheberrechtlich geschützte Musik nutzen will - etwa als Cafe- oder Restaurantbetreiber - muss Nutzungsgebühren an die GEMA...

Akteuelle Pressemeldungen

Autohändler Unna : wirkaufenwagen.de 59423 Unna in Autohändler

Unna Carpr.de Autohändler in Unna | wirkaufenwagen.de wirkaufenwagen.de/autoankauf-unna/ | Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen oder Unfallwagen verkaufen möchte… Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf den ersten Blick am einfachsten, den Gebrauchtwagen beim Händler...

Autohaus Di Bravo & Schuler wird zum Automobilcenter Solms

Neuer Eigentümer / Schwesterunternehmen des Karosserie- und Lackiercenters Weilburg Der Name und der Inhaber wechseln, der hochwertige Service bleibt: Nach vielen Jahren bekommt das Autohaus Di Bravo & Schuler einen neuen Eigentümer. Der Gründer Thomas Schuler hat sich entschlossen, den...

Automobilmarketing erfolgreiche Strategie für ihr Unternehmen

Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens mit unseren Automobilmarketing Verteiler für Auto News Sie planen Ihre Aufmerksamkeit, On- und Offline zu steigern, Neukunden zu gewinnen und schließlich mehr Umsatz zu erzielen? Unser starker Automobilmarketing Verteiler bietet dafür die besten Voraussetzungen. Mit...

Urlaub in Bayern / Rhön – Ferienwohnung Schmitt eröffnet

Ein neuer Stern für Urlauber - Ferienwohnung Schmitt in Bad Kissingen, Stadtteil Poppenroth öffnet neu renovierte Ferienwohnung In Ruhe Frühstücken - und zwar dann wann immer man möchte! Urlaubszeit flexibel gestalten und selbst entscheiden, wann und was man essen will!...

ADAC Campingführer: Top-Plätze in Deutschland zum verspäteten Saisonstart / Tipps der ADAC Experten: Campingplätze für jeden Anspruch / Teils direkt buchbar über das ADAC...

München (ots) - Touristische Campingaufenthalte sind ab dem 30. Mai in allen Bundesländern wieder möglich. Wenn morgen auch in Bayern wieder Campingplätze von Caravan- und Wohnmobilreisenden aufgesucht werden können, ist ganz Deutschland bereit für den (Camping-)Urlaub im eigenen Land. Insgesamt...