Familie und Kinder Horn und Landgraf mit Comenius Award 2020 ausgezeichnet

Horn und Landgraf mit Comenius Award 2020 ausgezeichnet

Mit dem Comenius-Award 2020, dem EduMedia Siegel, einem internationalen Preis für Bildungsmedien, wurde das Buch- und CD-Projekt “Kinder feiern Weihnachten – hier und überall” ausgezeichnet. Autor der Erzählungen und der Begleitmaterialien ist Michael Landgraf, erfahrener Kinderbuchautor und Fortbildungsdozent aus Neustadt an der Weinstraße. Die Musik stammt vom bekannten Liedermacher Reinhard Horn aus Lippstadt, in dessen Studio die CD aufgenommen wurde.

“Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn es ist unser Anspruch, bestmögliche Bildungsmedien zu entwickeln”, sagt Verlagsleiterin Ute Horn, die mit ihrem kontakte-Musikverlag das Projekt von Anfang an betreute.

“Kinder feiern Weihnachten – hier und überall” entführt Kleine und Große rund um die Welt. Lebendig wird durch Geschichten, Spiele, Bastelideen und Lieder vor Augen und Ohren geführt, wie alle Jahre wieder diese Festzeit begangen wird. Gefeiert wird besinnlich wie in Deutschland oder Frankreich, aber auch mit Feuerwerk und Tanz wie in Brasilien oder Ghana. Überall gibt es Geschenke, die entweder der Nikolaus, ein Weihnachtsmann, das Christkind, ein Wichtel oder eine Hexe bringen. Michael Landgraf bereiste viele der Länder und konnte so die Erzählungen authentisch schreiben. “Uns war eine einfache Sprache wichtig, dass Kinder die Texte selbst lesen oder zumindest beim Vorlesen ihnen gut folgen können.” Daher sind Buch und CD auch für Kita und Schule geeignet. Neben Klassikern wie “Feliz Navidad” finden sich auf der CD einige neue und vielleicht unbekannte Lieder. “Eines unserer Lieblingslieder der CD stammt aus dem Libanon”, berichtet Reinhard Horn, der sich über die musikalische Vielfalt der Melodien freut. Musiker und Autor waren bereits im Jahre 2018 gemeinsam beim Comenius Award mit dem Buch und der CD “Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen” erfolgreich.

Der Comenius Award wird seit 1995 jährlich von der internationalen Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) verliehen. Mit der Auszeichnung fördert die GPI herausragende didaktische Multimedia-Produkte.

Buch und CD “Kinder feiern Weihnachten – hier und überall” sind erhältlich beim KONTAKTE Musikverlag und im stationären sowie im Online-Buchhandel. Die Lieder der CD sind auch in gesungener Form und als instrumentale Playbacks erhältlich im KONTAKTE Downloadshop, sowie bei allen großen Download- und Streaming-Anbietern.

“Wir verstehen Kinder!” Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
https://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
https://www.kontakte-musikverlag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Vor- und Nachteile vom Baby-Schlaf in Beistell- und Elternbett

Dortmund, 22.01.2021 - Babys benötigen einen Schlafplatz und viele Eltern fragen sich, ob direkt ein Beistellbett genutzt werden soll oder das Elternbett ausreicht.

Am Anfang war Vertrauen – Inspirierender Erziehungs-Ratgeber

Sabine Felgitsch erklärt Eltern und anderen Erziehern in "Am Anfang war Vertrauen", wie sie Kinder ermutigen und auf ihrem Weg begleiten können.

Von Bären an Kühlschränken, trinkenden Flugzeugen und Aschenputtels Schuh – Wie Kinder Veränderung leben

Jordis Tumby erzaehlt in "Von Bären an Kühlschränken, trinkenden Flugzeugen und Aschenputtels Schuh" eine Geschichte, die Kindern zeigt, dass Fremdes und Neues nichts Schreckliches sein muss.