Gregor Calendar Award 2019 für innovativen Kalender von Studierenden

Tielen Sie die Pressemeldung: Gregor Calendar Award 2019 für innovativen Kalender von Studierenden

Fächerübergreifendes Projekt mit der HTWG Konstanz

BildGroße Freude bei den Machern des Jahreskalenders “Typisch Montag – ein Jahr hat sieben Tage”. Gestern Abend wurde der innovative Kalender mit dem Internationen Gregor Calendar Award 2019 ausgezeichnet. Der Gregor Calendar Award gehört zu den wichtigsten Wettbewerben der Druck- und Medienbranche und wird vom Graphischen Klub Stuttgart e.V., dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie dem Verband Druck- und Medien in Baden-Württemberg vergeben und ist die höchste Jury-Auszeichnung für einen herausragenden Kalender in Deutschland. Zusätzlich erhielt der Kalender auch einen Gold-Preis.

Den prämierten Kalender haben 20 Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz (HTWG) geschaffen. Er ist nicht kalendarisch nach Tagen, Wochen oder Monaten sortiert, sondern zeigt 365 Illustrationen von sieben unterschiedlichen Persönlichkeiten. Jede Person steht für einen bestimmten Wochentag. An jedem Montag wird die Geschichte des arbeitsuchenden Manfred in Illustrationen erzählt, Dienstag ist die verträumte Dina dran, Mittwoch die selbstbewusste Margot, der Donnerstag zeigt Dieter und seine Hauskatze, Freitag ist der Paketbote Fesal unterwegs, rebellisch wird’s immer samstags mit Samantha und immer sonntags spaziert Siegfried durch die Natur oder bastelt. Alle Illustrationen sind zum Abreißen und können als Postkarte wiederverwendet werden.

“Das Wesentliche an diesem Kalender ist die Idee, das so anzuordnen und zu gestalten. Das ist absolut neu und noch nie so vorgekommen. Deshalb gab es keine lange Diskussion, die Jury war sich da schnell einig. Das ist mit Abstand eine der innovativsten Umsetzungen. Man fragt sich nur: Warum ist da noch keiner drauf gekommen? Eine tolle Sache!”, sagt Friedrich Müller, Geschäftsführer Graphischer Klub Stuttgart e.V.

“Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Mit dem Jahreskalender ,Typisch Montag – ein Jahr hat sieben Tage’ haben die Studierenden bewiesen, dass der klassische Papierkalender im Vergleich zu den digitalen Alternativen ganz eigene Qualitäten entfalten und sogar erneuert werden kann. Ein so altbekanntes Medium auf völlig neue Weise zu interpretieren, das ist eine imponierende Leistung”, sagt Isabella Heudorf, Inhaberin der Agentur Heudorf Kommunikation & Design, die den Kalender initiiert hatte.

Ihre Idee, in Zeiten der Digitalisierung die Funktion eines Papierkalenders zu hinterfragen, war von den beiden HTWG-Professoren Thilo Rothacker und Jochen Rädeker sofort begeistert aufgegriffen worden. Und so bekamen die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Kommunikationsdesign der HTWG die Aufgabe, das Kalenderprojekt in einem Kurs zu realisieren, in dem die Gestaltung der Bildflächen und des Kalendariums gemeinsam entwickelt wurde.

Zunächst konnte jeder Studierende seine Ideen und Entwürfe den Kursteilnehmern vorstellen. Am Schluss wurde abgestimmt, welche Idee vom Team als Kalender realisiert werden sollte. Eine klare Mehrheit gab es für den Kalendervorschlag von Studentin Louise Krank: “Ich bin sehr stolz darauf und freue mich, dass wir mit dem Projekt zeigen konnten, wie kreativ und innovativ die angehenden Kommunikationsdesigner der HTWG sind. Das ist die beste Visitenkarte für unser künftiges Berufsleben.” Louise Krank übernahm bei dem Projekt auch die Aufgabe der Kreativ-Direktorin.

Die Realisierung des aufwändigen Projekts übernahm Druckpartner in Essen: Neben dem Druck mit Biofarben war Druckpartner Ideengeber für die gesamte Umsetzung, für die buchbinderische Arbeit und für die Verpackung. “Der Kalender ist ein handwerkliches Kunstwerk. Unser Team in Essen hat ihn im wahrsten Sinne des Wortes mit viel Liebe und Herzblut gedruckt und zusammen gefügt. Allein für die Handarbeit haben wir zwei Monate investiert”, erklärt Gerhard Florian, Produktionsleiter und Gesellschafter bei Druckpartner Essen. Außerdem wurden bei der Kalenderproduktion sämtliche Kriterien für das Blaue Engel-Umweltzeichen erfüllt.

“Wir wollten das Thema mit unserer Interpretation der Kalenderfunktion neu beleben und mit einer noch nie gesehenen Gestaltung begeistern. Dafür braucht man unverbrauchte Köpfe und junge Talente”, betont Thilo Rothacker. Und sein HTWG-Kollege Jochen Rädeker fügt hinzu: “Durch die Zusammenarbeit mit den Fächern Illustration und Kommunikationsdesign haben wir einen einzigartigen Kalender geschaffen, der anschaulich zeigt, wie attraktiv analoge Kalender im digitalen Zeitalter sein können. Das hat auch die Jury des Gregor Calendar Awards überzeugt.”

Papiergroßhändler Antalis in Frechen sponserte das benötigte Umweltpapier: Cocoon Offset 300g, ausgezeichnet mit dem Blauen Engel. “Der Kalender wurde an ausgewählte Agenturen verteilt. Er soll ja auch ein Referenzprojekt für die Studierenden sein, quasi ein Lookbook, womit sie sich bewerben können”, fügt Jürgen Schoch, Sales Manager Premium-/Green Papers, Leitung Backselling bei Papiergroßhändler Antalis hinzu. Die Druckplatten steuerte Agfa bei und die Pressearbeit für den Kalender übernimmt die Hamburger Agentur IN-Press.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Heudorf Kommunikation & Design
Frau Isabella Heudorf
Wernhaldenstraße 6
70184 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 24839960
web ..: http://www.heudorf.com
email : ih@heudorf.com

Die Agentur Heudorf Kommunikation & Design wurde 1999 von Isabella Heudorf gegründet. Isabella Heudorf war nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft, Markt- und Werbepsychologie und Kunst an der Ludwig-Maximilians-Universität München für die weltweite Kommunikation eines Unternehmensbereichs der Daimler AG verantwortlich.
Bei Hugo Boss baute sie die Partnerschaft mit den Guggenheim Museen weltweit auf und
war für das Kultursponsoring verantwortlich.Ihre Agentur besteht aus einem kleinen Kern-Team mit großem Netzwerk. So behält die Agentur die Verantwortung der Projekte stets in der Hand und kann jederzeit auf alle gewünschten Kompetenzen und Erfahrungen zugreifen. Für die Kunden bedeutet das, dass sie persönlich und umfassend betreut werden, ohne durch einen teuren Agenturapparat belastet zu werden.

Pressekontakt:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: http://www.in-press-buero.de
email : irmgard.nille@in-press.de

CallPoint24: erfahrener Partner für Telemarketing

Das Callcenter CallPoint24 ist ein erfahrener externer Dienstleister für Telemarketing und Telefonservice aller Art. Viersen, 03.06.2020 - Das Callcenter Callpoint24.com ist ein erfahrener externer Dienstleister für Telemarketing und Telefonservice aller Art. CallPoint24.com hat die Erfahrung, Kompetenz und Manpower, um Partnerunternehmen aus vielen verschiedenen Branchen optimal zu unterstützen, denn Produkte und Dienstleistungen werden heutzutage im B2B-Bereich völlig anders vermarktet als vor 20 Jahren. CallPoint24 versteht...

Werbung mit Flyern: So erstellen Sie ein ausgezeichnetes Design

Flyer sind das Must-have für jedes Unternehmen, welches seinen Service ausweiten möchte. Sie müssen nicht viel Geld investieren, dennoch haben Flyer eine große Reichweite. Damit Ihr Flyer im Gedächtnis bleibt, wenden Sie sich an Verlagsservice MBH UG. Wir helfen Ihnen bei der perfekten Gestaltung. Verlagsservice MBH UG - Was ist beim Flyer am wichtigsten? Am wichtigsten ist, dass Sie Ihre zukünftigen Kunden nicht mit Informationen überhäufen....

Corona-Flaute 2020 – diese Marketing-Strategien bringen Unternehmen zurück an die Spitze

5 essentielle Marketing-Strategien, um in der Post-Quarantäne-Zeit als Unternehmen wieder durchzustarten und nachhaltig erfolgreich zu sein Hamburg/München, 02. Juni 2020. Nach über zwei Monaten des Lockdowns kehren die Gesellschaft und die Arbeitswelt langsam und vorsichtig zur Normalität zurück. Betriebe öffnen wieder, Kontaktbeschränkungen werden gelockert und Verbote werden zu Geboten. Wir alle wissen: die Corona-Krise hat bei Unternehmen gewaltige Spuren hinterlassen und jeder muss jetzt umdenken,...

CXN: Customer Engagement neu gedacht

Hootsuite launcht CXN als Social-Experience-Event Hamburg, 02. Juni 2020 - Hootsuite, der Marktführer für Social-Media-Management, ruft mit der CXN ein weltweites virtuelles Event ins Leben, das die Rolle der sozialen Medien im Fokus des Customer Engagements neu definiert. Die Veranstaltung findet am 9. und 10. Juni über drei Zeitzonen hinweg statt und wird live aus London, Vancouver und Sydney übertragen. "Die Corona-Pandemie hat Marken...

Akteuelle Pressemeldungen

Autohändler in Aurich | Gebrauchtwagenkauf in Aurich und Umgebung wirkaufenwagen.de

Autohändler in Aurich | wirkaufenwagen.de autoankauf-Aurich | Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen oder Unfallwagen verkaufen möchte… Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf den ersten Blick am einfachsten, den Gebrauchtwagen beim Händler in...

SKODA überträgt technische Innovationen aus dem Motorsport seit jeher auf seine Serienfahrzeuge

Mladá Boleslav (ots) - - Der Motorsport dient traditionell auch der Entwicklung neuer Technologien für Serienfahrzeuge - Allradantrieb, Turbolader, Direkteinspritzung und 'Downsizing' beweisen ihre Zuverlässigkeit in den Rennfahrzeugen von SKODA ebenso wie in den Serienmodellen Der Motorsport und insbesondere der Rallye-Sport...

Schrottabholung Brühl : direkt von Ihrer Haustür

Der Schrottabholung Brühl bietet seinen Kunden bei der Schrottabholung das Rundum-Sorglos-Paket Brühl Carpr-- Sie ersticken förmlich in alten Elektrogeräten, Fahrrädern, die seit Jahren ersetzt wurden und alten Mofas, die ein Relikt aus Ihrer Jugend sind? Dann befinden Sie sich in...

Neuer PEUGEOT e-Traveller(1): PEUGEOT elektrifiziert seinen großen Van

Rüsselsheim am Main (ots) - Vier Ausstattungsniveaus und zwei Längen für unterschiedliche Bedürfnisse - Zwei Batteriegrößen wählbar: 50 kWh und 75 kWh - Reichweite bis zu 330 km nach WLTP(1) - Flexibler Innenraum ideal für Shuttle-Services und größere Familien...

Stadtrundfahrt München – individuelle Stadtführung mit Fahrrad

München: Stadtrundfahrten mit dem Fahrrad bieten sich in München, der Landes- und Kulturhauptstadt Bayerns, geradezu an. Seit Jahrzehnten wird in die Infrastruktur für Biker, bzw. Radler, investiert, und die vorbildliche Pflege der Grünanlagen und Parks der Isarmetropole tun ihr...