StartMaschinenbauGlimmer: Material für die Elektro-Industrie

Glimmer: Material für die Elektro-Industrie

Glimmer gehört zu den Materialien der Elektrotechnik, dass sich in vielen Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren findet.

Glimmer wird wegen seines durchschimmmernden und glänzenden Aussehens so genannt. Die verschieden Glimmer-Typen lassen sich leicht durch ihre Farbe unterscheiden. Muskovit-Glimmer hat ein helles und Phlogopit-Glimmer ein dunkles Aussehen. Glimmer, auch Mica genannt, ist ein bergmännisch gewonnenes Mineral. Es gehört dem monoklinen Kristallsystem an und besteht aus alkalihaltigen Aluminiumsilikaten verschiedenster Zusammensetzung.

Unter einer Vielzahl von natürlichen Glimmerarten kommen für den technischen Bedarf nur zwei in Betracht: Muskovit und Phlogopit.

Muskovit, auch Kaliglimmer genannt, ist ein Kalium-Aluminium-Doppelsilikat. Muskovit-Glimmer gibt es in verschiedenen Farben: Die Färbung ist rubinrot, auch weiß, grün oder braun.

Phlogopit, auch Magnesiaglimmer genannt, ist ein Kalium-Magnesium-Aluminium-Eisen-Doppelsilikat. Phlogopit-Glimmer gibt es im wesentlichen in einer Farbe: Die Färbung ist dem Bernstein ähnlich, wonach er auch als Amberglimmer bezeichnet wird.

Anwendung von Glimmer

Wegen seiner oben erwähnten Eigenschaften ist der Glimmer ein optimaler Isolator um Leistungstransistoren an Kühlbleche zu montieren. Weiter wird er wegen seiner Wärmebeständigkeit als Isolatorhalter von Heizelementen verwendet.

Bemerkenswert sind auch die HF-Werte, darum wird es als Dielektrikum in hochwertigen Hochfrequenzkondensatoren eingesetzt. Im Isoliersystem von Hochspannungsmaschinen werden verschiedene Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sein müssen, eingesetzt. Als Haupt- und Teilleiterisolation werden hochwertige Glimmerprodukte (Glimmerbänder und Glimmerplatten) eingesetzt.

Hauptanwendungen für Bauteile aus Glimmer finden sich in den folgenden Bereichen:

Konstruktion von Induktions-, Lichtbogen- und Hochfrequenz-Öfen
Hochspannungsanwendungen
Hochtemperaturanwendungen
Dichtungsindustrien (z. B. Öl- & Gasvertrieb)
Heizelemente für elektrische und thermomechanische Anwendungen

Lieferformen von Glimmer

Wir liefern Bänder und Laminate aus Glimmerpapier sowie Frästeile und Drehteile aus Glimmerplatten. Die Laminate aus Glimmerpapier werden dabei aus Kombinationen von Glasseide, Polyimidfolien und Polyesterfolien unter Verwendung von verschiedenen Klebersystemen hergestellt.

Zudem fertigen wir Rohre aus Glimmer.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Dietrich Müller GmbH
Herr Meier Fritz
Zeppelinring 18
26197 Ahlhorn
Deutschland

fon ..: +49-4435-9710246
fax ..: +49-4435-971011
web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
email : marketing@mueller-ahlhorn.com

Über Dr. Dietrich Müller GmbH:
Die Dr. Dietrich Müller GmbH mit Sitz in Ahlhorn (Niedersachsen) beweist sich seit langem als
erfolgreicher Dienstleister für das Produzierende Gewerbe. Der Schwerpunkt liegt auf der
Entwicklung und Umsetzung von individuellen maßgeschneiderten Lösungen für die
Herstellungsprozesse der jeweiligen Partner.
Die Dr. Dietrich Müller GmbH ist mit rund 70 Mitarbeitern heute einer der weltweit größten
Zulieferer von Elektro-Isolierstoffen, Dichtungen und Wärmeleitprodukten.

Die Kunden kommen vornehmlich aus der Elektro- und Elektronikindustrie, aus der
Automobilproduktion sowie aus der Landtechnik und der Medizintechnik. Neben der
Entwicklung und Umsetzung technischer Lösungen realisiert die Dr. Dietrich Müller GmbH auch
Logistik- und Verpackungslösungen.
Das Unternehmen ist zertifiziert für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 sowie bei UL als recognized repackager gelistet. Damit behalten alle UL-approbierten Materialien ihre Zulassung.

Lösungen für Motoren und Generatoren

Wir entwickeln, fertigen und liefern flexible und starre Elektro-Isolierstoffe für Motoren und Generatoren unter Verwendung von Materialien weltweit führenden Herstellern. Sämtliche Isolierteile können durch uns geliefert werden.

Lösungen für luft- und ölgekühlte Transformatoren

Das Isoliersystem ist entscheidend für die Lebensdauer und Funktionsfähigkeit von Öl-Transformatoren und Trockentransformatoren. Wir liefern einbaufertige Einzelteile und Kits.

Lösungen für Elektronikprodukte

Neben den Elektro-Isolierstoffen zur elektrischen Isolierung, entwickeln, fertigen und liefern wir Produkte und Systeme zur Kühlung von Elektronik, insbesondere im Bereich der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt sowie der Rüstung.

Lösungen für Maschinenbau und Fahrzeugbau

Verbundwerkstoffe finden eine immer weitere Verbreitung im Maschinenbau und im Fahrzeugbau. Wir unterstützen in der Entwicklung und Fertigung von einbaufertigen Teilen und Systemen.

Lösungen für Batterien und Akkus

Wir liefern Isolierfolien, Batterie-Separatorfolien und -papiere sowie wärmeleitfähige Materialien.

Unterstützung für Forschung, Entwicklung und Universitäten

Mit der Vielzahl an Fertigungsverfahren und verfügbaren Materialien sind wir der richtige Partner für die Lösung Ihrer Herausforderung.

Im Jahr 2018 hat die Dr. Dietrich Müller GmbH die Markenrechte der Firma Lofo High Tech Film GmbH erworben. Hierbei handelt es sich unter anderem um die Marken „Aryphan“, „Pokalon“, „Sonophan“ und „Tacphan“. Das bisher unter diesen Markennamen bekannte Produktspektrum wird durch die Dr. Dietrich Müller GmbH weiter angeboten und entsprechend fortentwickelt. In der Vergangenheit wurde das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.

Wir verarbeiten Materialien führender Hersteller: Polyimidfolie, Nomex, Mylar, Teonex, Norton TH, Ultem, Tecfilm, Rigidiso, Flexiso, Temac, Flexseal, GFK-Profile, Tufquin, Cequin, Thermavolt gehören zu den Produkten des Ahlhorner Unternehmens.

Pressekontakt:

Dr. Dietrich Müller GmbH
Herr Meier Fritz
Zeppelinring 18
26197 Ahlhorn

fon ..: +49-4435-9710246
web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
email : marketing@mueller-ahlhorn.com

Vertrieb ist nicht gleich Vertrieb!

Wie verkauft man erfolgreich digitale Produkte? SpezialistenHäufig scheitern lang etablierte Vertriebsprozesse zwischen Händler und Servicepartner in der Industrie an den Herausforderungen, die die Einführung eines digitalen Produktes mit sich bringt. Worin unterscheidet sich der Vertrieb digitaler Produkte im Vergleich zum bisherigen Vertrieb von physischen Gütern? Eine Fragestellung, auf die das Team des Centers Smart Services vor einiger Zeit Antworten gefunden hat. Diese Antworten wurden in...

EAC Zertifizierung für Druckgeräte und Ausrüstungen

EAC Zertifikat für Druckgeräte Die EAC Zertifizierung für Druckgeräte erfolgt in Übereinstimmung mit den Anforderungen und Vorschriften des Technischen Regelwerks der Zollunion TR ZU 032/2013. Ein EAC Zertifikat für Druckgeräte ist ein obligatorisches Zulassungsdokument. Druckgeräte sind Maschinen und Anlagen, die unter Überdruck eingesetzt werden. Das Ziel des Technischen Regelwerks 032/2013 ist der Schutz der Bürgerinnen und Bürger, ihrer Gesundheit, ihres Eigentums und der Umwelt in der...

EAC Zertifizierung für ATEX Ausrüstungen

EAC Zertifikat / für ATEX Geräte Die EAC Zertifizierung für explosionsgefährdete Ausrüstungen erfolgt gemäß den Vorschriften und Anforderungen des Technischen Regelwerks der Zollunion TR ZU 012/2011. Explosionsgefährdete Geräte sind elektrische und nicht elektrische Ausrüstungen, Maschinen und Anlagen, die in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden. Das Ziel des Technischen Regelwerks 012/2011 ist es, Explosionen in den Betrieben und weiteren Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens zu verhindern...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen