StartWirtschaft und Finanzengevekom eröffnet neuen Callcenter Standort in Bulgarien

gevekom eröffnet neuen Callcenter Standort in Bulgarien

Dresden (ots) – Der Contact Center Dienstleister gevekom, Dresden, hat in der bulgarischen Hafen- und Industriestadt Burgas zum 1. August 2021 einen neuen Standort eröffnet. Burgas ist der insgesamt zehnte Standort der gevekom, nach Varna die Nummer zwei in Bulgarien und nach Belgrad (Serbien) und Varna die Nummer drei in Osteuropa. Das Unternehmen plant, in Burgas bis Jahresende auf 730 Quadratmetern Bürofläche 140 Vollzeitarbeitsplätze einzurichten.

Standortleiter ist Ramazan Temel (33). Er startete 2018 bei gevekom in Berlin: „Für mich ist es eine großartige Chance, den Standort in Burgas von Anfang an mit aufzubauen. Und obwohl wir mitten in der Touristensaison eröffnet haben, haben wir einen großen Bewerberzulauf. Das freut uns sehr!“

In Burgas nutzt gevekom den Zeitzonen-Vorteil – hier wird eine Stunde eher angefangen. Für gevekom lag Burgas nah: „Wir haben uns für Burgas entschieden, weil wir in Varna, etwa 130 Kilometer von Burgas entfernt, seit Sommer 2020 sehr gute Erfahrungen machen. Wir beschäftigen hier mehr als 80 Mitarbeitende und sind von deren Mentalität und Sprach-Skills begeistert“, sagt Roman Molch, Geschäftsführender Inhaber der gevekom GmbH. In Burgas werden vorwiegend Kunden für Auftraggeber in E-Commerce/Onlinehandel und Logistik betreut. Die Nearshore Nachfrage sei ungebremst, so Roman Molch. Deshalb plane gevekom, in 2022 weitere Standorte im europäischen Ausland einzurichten.

Wie schon in 2020, steht gevekom aufgrund starken Wachstums in 2021 vor der Herausforderung, innerhalb kurzer Zeit sehr viele Mitarbeitende rekrutieren zu wollen. Sei es, um zusätzlichen Bedarf bestehender Kunden, vorwiegend im E-Commerce/Onlinehandel, zu befriedigen, sei es aufgrund neuer Mandate, die der Contact Center Dienstleister gewinnen kann. „Wir setzen zunehmend auf Standortvielfalt, um in mehreren Arbeitnehmermärkten rekrutieren zu können“, so Roman Molch. Um der Mitarbeiterrekrutierung zusätzlichen Rückenwind zu verschaffen, investiert gevekom in sichtbares Employer Branding, lokal an den Standorten und in den sozialen Medien, sowie in innovative Angebote wie das Mitarbeiterbeteiligungs-Geschäftsmodell hey contact heroes.

In der Industrie- und Hafenstadt Burgas leben über 230.000 Einwohner. Sie gilt als das wirtschaftliche, kulturelle und touristische Zentrum im bulgarischen Südosten.

Hintergrund

Der Contact Center Dienstleister gevekom wurde 2006 gegründet. Heute bekleidet gevekom unter den Top Ten Callcentern in Deutschland Platz sieben (Quelle: Multichannel Contactcenter 2021, iBusiness/ONE-to-ONE/Callcenter-Verband CCV e.V.) und ist seit fünf Jahren in Folge familienfreundlichstes Unternehmen (freundin, Kununu).

Credo: Your better place to work – „Wir glauben daran, dass glückliche Mitarbeiter den besten Job machen“. Jahresumsatz 2020: 30,75 Mio Euro (+30,85% im Vergleich zum Vorjahr); Mitarbeiter 01/2021: 1.327 (+49%), Seats gesamt: 1000. Standorte in Berlin, Dresden, Leipzig, Frankfurt/Main, Neubrandenburg, Chemnitz, Serbien (Belgrad), Spanien (Palma de Mallorca), Bulgarien (Burgas, Varna). Gesellschafter: Roman Molch (Geschäftsführung), Wolfram Gürlich. Referenzen (auf Anfrage): Dax-Unternehmen und umsatzstarke E-Commerce-Shops. Branchen: Handel/E-Commerce, Gesundheit, Reisen, Automotive, Verlage, Transport/Logistik, Personennah- und Fernverkehr, Energie/EVU, Banken, Öffentliche Hand. www.gevekom.de

Pressekontakt:Ann-Christin Zilling, gevekom Unternehmens:kommunikation, Breckwoldtstraße 6, 22587 Hamburg, Telefon 040 84 05 86 64, E-Mail ann-christin.zilling@gevekom.de

Original-Content von: gevekom GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen