Reisen und Tourismus Gay-Reiseblog bietet Urlaubstipps für schwule Männer

Gay-Reiseblog bietet Urlaubstipps für schwule Männer

Reisen kann leider für viele Touristen auch in der heutigen Zeit noch ein unangenehmes Thema sein: In vielen Ländern sind schwule, lesbische, bi und transgender Urlauber nicht willkommen.

BildDas deutschsprachige Reiseblog beingboring.de möchte daher anderen LGBT-Reisenden helfen, das passende Reiseziel für den nächsten Urlaub zu finden.

Das Blog bietet umfangreiche Informationen über Gayreisen. Die beiden Reiseblogger berichten auf ihrer Seite über interessante Reiseziele, die für schwule Touristen interessant sein können. Neben Informationen über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gibt es auf dem Blog auch nützliche Tipps für gayfriendly Hotels und schwulenfreundliche Restaurants, Gay Bars und Clubs, Gaysaunen und beliebte Cruising Areas.

Neben ausführlichen Texten überzeugt das Blog durch kreative Reisefotos, die auch bekannte Urlaubsziele wie Gran Canaria, Mallorca, London oder New York aus einer neuen Perspektive zeigen. Das Reiseblog konzentriert sich jedoch nicht auf die typischen Reiseziele, welche ohnehin bei queeren Urlaubern hoch im Kurs stehen, wie zum Beispiel Gran Canaria, Barcelona, Ibiza oder Mykonos. Die beiden Blogger reisen am liebsten in Regionen und Länder, die einem zum Thema Gayurlaub nicht unbedingt zuerst in den Sinn kommen. So bietet das Reiseblog u.a. Informationen über Länder wie Dubai, in denen Homosexualität unter Strafe steht. Doch auch die deutsche Provinz wird in dem Gay-Reiseblog gerne genauer unter die Lupe genommen: So gibt es viele Tipps für Gayurlaub an der Nordsee- und Ostseeküste, im Harz, im Sauerland oder in den bayerischen Alpen.

Die Blogger sagen dazu: ” Die Auswahl unserer Reiseziele und Unterkünfte orientiert sich nicht an unserer Sexualität. Wie jeder andere Reisende reisen wir aus persönlichen Gründen. Jeder Aspekt dessen, was uns einzigartig macht, trägt auch dazu bei, wie, wo und warum wir reisen. Wir reisen, weil wir gerne reisen.”

Der Name des Blogs stammt übrigens von dem gleichnamigen Lied der britischen Pet Shop Boys. Das Blog ist bereits 12 Jahre alt und wurde ursprünglich als persönliches Tagebuch und Musikblog konzipiert. Da der Betreiber nach Abschluss seines Studiums eher zufällig in der Tourismusbranche landete und so die Lust am Reisen entdeckte, verwandelte sich die Seite im Laufe der Jahre ungeplant in ein Travelblog. Heute gehört beingboring.de zu den führenden Gay-Reiseblogs in Deutschland. “Den ungewöhnlichen Namen haben wir beibehalten, da er einfach perfekt zu unseren Persönlichkeiten passt”, sagen die Reiseblogger. Statt Action und Adrenalin-Kicks suchen sie im Urlaub vor allem nach Ruhe und Entspannung vom Stress des Alltags.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reiseblog beingboring
Herr M. Vogelsteller
Unterdamm 3b
32427 Minden
Deutschland

fon ..: 0571 880357
web ..: https://www.beingboring.de/blog/
email : mario.vogelsteller@gmail.com

Das Reiseblog bietet umfangreiche Informationen über Gayreisen und Gayurlaub.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Reiseblog beingboring
Herr M. Vogelsteller
Unterdamm 3b
32427 Minden

fon ..: 0571 880357
web ..: https://www.beingboring.de/blog/

“Safe Tourism Certified”-Siegel für Record go

Die Firma hat für den ganzen Mietprozess ein unabhängiges Audit seiner Präventionsprotokolle absolviert. Digitale Schalter und digitalisierte Verträge minimieren die Kontaktzeit der Kunden. Record go, das Autovermietungsunternehmen mit mediterranen Wurzeln, setzt sich weiterhin für Qualität und sicheren Tourismus in Spanien ein und erhält das "Safe Tourism Certified"-Siegel. Es handelt sich um ein neues Gütesiegel des Spanischen Instituts für Qualität im Tourismussektor ICTE zur Gewährleistung...

Neues SPA Rebenmeer in der Pfalz öffnet

Wellness im Wohlfühlhotel Alte Rebschule Rhodt Abtauchen, abschalten und auftanken: Das Wohlfühlhotel Alte Rebschule in Rhodt eröffnet sein neues großzügiges SPA Rebenmeer; zunächst unter den vorgeschriebenen Corona-Einschränkungen. Nach nur sechs Monaten Bauzeit präsentiert das Vier-Sterne-Haus einen besonderen Wohlfühlort mit mehreren Saunen, Ruhezonen mit Panoramablick, Behandlungsräumen und Schwimmbad. Realisiert wurde das SPA vom hotelerfahrenen Team der Thurner Generalplanung aus Saalfelden/Österreich. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund...

Semptec Urban Survival Technology 4in1-Zelt

Erholsamer Outdoor-Schlaf, frei von Insekten - Macht jedes Outdoor-Abenteuer mit - Alles für Ihren Schlaf fast wie im heimischen Bett - Zelt auch direkt auf dem Boden nutzbar - 3 Fenster mit Mückenschutz - Eingang als Sonnen-Schutzdach aufstellbar - Wasserdicht bis 1.200 mm Wassersäule Draußen schlafen wie im eigenen Bett: Das rasch aufgebaute Feldbett von Semptec sowie die Luftmatratze mit Kopfkissen betten einen in Outdoor-Nächten rückenschonend weich - fast...

Einbruch ins Ferienhaus: Ist das versichert?

R+V-Infocenter: In vielen Fällen springt die Hausratversicherung ein Wiesbaden, 9. Juli 2020. Urlaub in Ferienhaus, Ferienwohnung oder Wohnmobil ist in Corona-Zeiten beliebt. Oft haben die Urlauber Wertgegenstände dabei - das wissen auch Einbrecher. Die gute Nachricht: In vielen Fällen springt dann die Hausratversicherung ein. Darauf macht das R+V-Infocenter aufmerksam. Versicherungsschutz ist zeitlich begrenzt Fahrrad, Kamera, elektronische Geräte oder Schmuck: Gerade bei Urlaubsaufenthalten in einem Ferienhaus oder...

Aktuelle Pressemeldungen