Wirtschaft und Finanzen Franco Fresco: Erneut FOCUS-Business-Wachstumschampion

Franco Fresco: Erneut FOCUS-Business-Wachstumschampion

Hersteller der Tiefkühlpizzen der Marke Gustavo Gusto gehört erneut zu den Top-500-wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland/Nummer 1 in der Branchenwertung

Geretsried, 23. Oktober 2020. Franco Fresco, Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen, gehört nach dem aktuellen Ranking des Magazins FOCUS-Business zu den Top-500-wachstumsstärksten Unternehmen 2021 in Deutschland. So konnte das Unternehmen, das seit 2016 Tiefkühlpizzen unter der Marke Gustavo Gusto herstellt, Platz 8 in den Top 100 der Wachstumschampions (2019: Platz 6) und – wie im Vorjahr – Platz 1 in der Branchenwertung (Lebensmitteleinzelhandel, Gastronomie, Tourismus und Freizeit) erreichen.

“Wir freuen uns sehr und es erfüllt uns mit Stolz, dass wir erneut zu den Gewinnern im Wachstumsranking von FOCUS-Business gehören. Diese Auszeichnung haben wir besonders unserem großartigen Team, unseren verlässlichen Partnern im Lebensmittelhandel und unseren treuen Kundinnen und Kunden zu verdanken. Dank diesen vielen Menschen konnten wir auch im vergangenen Jahr wieder weiter kontinuierlich und vor allem nachhaltig wachsen”, freut sich Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer von Franco Fresco. “Wir werden unsere Unternehmensvision, eine Tiefkühlpizza herzustellen, die wie in einem guten italienischen Restaurant schmeckt, und unsere konsequente Qualitätsorientierung auch weiterhin in den Vordergrund unserer Angebote stellen”, so Schramm weiter. “Und wir werden auch in diesem Jahr wieder deutlich weiterwachsen.”

Franco Fresco ist erst 2016 als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen für den Lebensmitteleinzelhandel gestartet. Heute stellt das Unternehmen bereits täglich über 100.000 – von Hand geformte – Tiefkühlpizzen her und beschäftigt rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Produktionsstandort in Geretsried (Bayern). Das Unternehmen wurde mehrfach für seine unternehmerischen Aktivitäten ausgezeichnet.

Premium-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell fünf verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Margherita, Prosciutto e Funghi, Salame, Tonno e Cipolla und
Spinaci e Ricotta. Darüber hinaus werden immer wieder für einen kurzen Zeitraum besondere Aktionspizzen in das Sortiment aufgenommen.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer originalen Restaurantpizza. Die Tomatensauce wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Jeder einzelne Pizzateig wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella bzw. Ricotta oder Mascarpone sowie nur mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Der Teig hat eine extra lange natürliche Reifezeit und wird auf Schamottestein bei über 400 Grad knusprig vorgebacken.

Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Darüber hinaus legt das Unternehmen (www.gustav-gusto.de) großen Wert auf Nachhaltigkeit. So kommt beispielsweise nur handgeangelter Thunfisch auf die Pizza Tonno e Cipolla. Franco Fresco ist zudem seit Mai 2019 zertifiziert und trägt als erster Tiefkühlpizzahersteller in Deutschland die Siegel “Klimaneutrales Unternehmen” und “Klimaneutrales Produkt”. Derzeit geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und wird klimapositiv. Zudem pflanzt Franco Fresco zusammen mit dem Verein “Projekte für arme Menschen e.V.” jährlich rund 90.000 Bäume in Brasilien (www.armemenschen.de).

So wurden die Wachstumschampions 2021 ermittelt

Bereits seit sechs Jahren ermitteln FOCUS und Statista branchenübergreifend die wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands. Von den rund zwei Millionen im Handelsregister eingetragenen Firmen lud Statista etwa 15.000 Unternehmen zur Teilnahme am Wettbewerb ein. Über eine öffentliche Ausschreibung konnten sich weitere Unternehmen bewerben, die ein starkes Wachstum vorweisen. Am Ende haben es die 500 Unternehmen mit dem höchsten Umsatzwachstum zwischen den Jahren 2016 und 2019 in das Ranking geschafft, welches in der Oktober-Ausgabe von FOCUS-BUSINESS Magazin veröffentlicht wurde. (Quelle: FOCUS-Business und Statista).

Weitere Informationen unter www.gustavo-gusto.de, bei Facebook und Instagram.

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto ist eine Marke der Franco Fresco GmbH & Co.KG, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Pizza soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza unterscheiden lassen. Deshalb werden diese Pizzen möglichst authentisch – nach italienischem Rezept – mit feinstem Mozzarella und hochwertigen, weitestgehend regionalen Zutaten hergestellt. Derzeit bietet das Unternehmen fünf unterschiedliche Sorten an, die es in Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu kaufen gibt. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

In Bayern gibt es darüber hinaus auch Tiefkühleis unter der Marke Gustavo Gusto.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
http://wwww.gustavo-gusto.de

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
http://wwww.gustavo-gusto.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Berufsunfähigkeitsabsicherung

Vorsorgen für Berufsunfähigkeit - Existenz sichern Sich nicht allein auf die gesetzliche Rente zu verlassen, sondern auch privat für das Alter Vorsorge zu treffen, beherzigen viele Menschen.

Nova Minerals: Die Ausgangslage war noch nie besser

Die Kassen sind gefüllt, jetzt kann es richtig losgehen. Goldexplorer Nova Minerals sieht sich in einer sehr guten Position.