Energie und Umwelt fos4X realisiert Digitalisierungs- und Condition Monitoring Projekt in Offshore Windpark

fos4X realisiert Digitalisierungs- und Condition Monitoring Projekt in Offshore Windpark

(Mynewsdesk) München/Oststeinbek, 14.01.2020 – Der deutsche Windpark Betreiber Veja Mate Offshore Project GmbH und die fos4X GmbH haben ein gemeinsames Projekt in der deutschen Nordsee realisiert. Ziel des Projektes ist der Abschluss einer umfassenden Condition Monitoring Kampagne sowie die frühzeitige und datengetriebene Optimierung der Instandhaltungsstrategie sowie eine Abschätzung eines möglichen Weiterbetriebes der Anlagen durch gezielte Lastmessung.

Auf strategisch ausgewählten 10% der Windkraftanlagen im Windparks Veja Mate wurde das fos4X „retroX“-System, bestehend aus einer Sensorplattform sowie intelligenter Software, installiert. Das System ermöglicht sowohl Strukturüberwachung der Rotorblätter sowie die Aufzeichnung der im Anlagenbetrieb erfahrenen Beanspruchungen und Erkennung von Yaw-Winkel-Fehlstellungen.

Dateninfrastruktur und AnalyseWeiterer Bestandteil des gemeinsamen Projekts ist die durch fos4X durchgeführte Überwachung, Konsolidierung und Orchestrierung sämtlicher Datenströme von Anlagen- und Subsystemdaten. Die Bereitstellung der Daten an Veja Mate sowie weiterführende Analysen werden durch die fos4X IoT-Datenplattform realisiert. Der Betreiber erhält so wesentliche Informationen zur Ermittlung von Restlebensdauer und Weiterbetriebsszenarien.

„Mit fos4X haben wir einen kompetenten Partner für unser Rotorblatt Condition Monitoring sowie für eine erweiterte Dateninfrastruktur und Analysen gefunden.“

Stefan Klett, CEO, Veja Mate Offshore Project GmbH

Condition Monitoring für RotorblätterAls wesentlicher Bestandteil einer umfassenden Monitoring Kampagne im Offshore Windpark ergänzt fos4X mit seinem Rotorblatt Condition Monitoring System die bereits installierten Monitoring Systeme anderer Anlagenkomponenten. Durch die Installation des „retroX“-Systems werden der Betreibergesellschaft Veja Mate somit zusätzliche Informationen speziell über den strukturellen Zustand sowie der im Betrieb erfahrene Beanspruchungen der ausgerüsteten Rotorblätter bereitgestellt. Dies unterstützt Maßnahmen für eine verbesserte Planbarkeit und Priorisierung der Wartungseinsätze.

Über Veja MateVeja Mate ist ein Offshore-Windpark mit einer Leistung von 402 MW, der in der deutschen Nordsee steht. Der Offshore-Windpark liegt ca. 95 km nordwestlich von der Insel Borkum in der Deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone, einem Gebiet mit starken und stetigen Winden. Dies ermöglicht es den 67 Siemens SWT-6.0-154 Turbinen mit einer Leistung von je 6 MW und einem Rotordurchmesser von 154 Metern jährlich genügend Strom für 450.000 deutsche Haushalte produzieren.?

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im fos4X

Über fos4X

Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für zuverlässige, faseroptische Mess- und Sensortechnik sowie für innovative Datenanalyse. Sie entwickelt IIoT- und Edge-Computing-Lösungen und ermöglicht signifikante Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen vorrangig für die Windindustrie.

Firmenkontakt
fos4X
Alexander Tindl
Thalkirchner Straße 210
81371 München
+49 89 999542-08
alexander.tindl@fos4x.de
http://www.themenportal.de/energie/fos4x-realisiert-digitalisierungs-und-condition-monitoring-projekt-in-offshore-windpark-71253

Pressekontakt
fos4X
Alexander Tindl
Thalkirchner Straße 210
81371 München
+49 89 999542-08
alexander.tindl@fos4x.de
http://shortpr.com/o4ks4f

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

innogy-Akquise: VIM Group unterstützt E.ON bei internationalem Rebranding

Experten für Brand Implementation führen mit Kunden-Team die Markenintegration durch München, 07.07.2020 - innogy wird zu E.ON: Mit über 70.000 Mitarbeitern und mehr als 50 Millionen Kunden gehört der Essener E.ON-Konzern zu den größten privaten Energieversorgern weltweit. Diese Position baute das Unternehmen im September 2019 mit der Übernahme des Endkunden- und Netzgeschäftes von innogy weiter aus. Gemeinsam mit der VIM Group startete das Global Brand...

Schneider Electric für den Hermes Award 2020 nominiert

SF6-freie Technologie in engerer Auswahl Der neue SF6-freie Mittelspannungsschalter von Schneider Electric steht beim Hermes Award 2020, dem internationalen Technologiepreis der Deutschen Messe AG, unter den Top 3 Nominierten. Ohne die Verwendung von Schwefelhexafluorid (SF6) erhöht die innovative Mittelspannungsschalttechnik die Nachhaltigkeit in der Energietechnik. Denn obwohl SF6 als bewährtes Isoliermedium jahrzehntelang zuverlässig und effizient in Schaltkomponenten eingesetzt wurde, trägt es als Treibhausgas auch zur globalen...

Bildung statt Ausbeutung

Gegen Kinderarbeit hilft soziale Sicherung sup.- Kinderarbeit ist noch immer ein großes Problem in vielen Ländern der Welt. Nach Angaben des internationalen Kinderhilfswerks Terre des Hommes (TdH) lässt sich dieses Problem jedoch gerade in ärmeren Regionen nicht einfach per Dekret abschaffen. Entscheidend seien stattdessen existenzsichernde Löhne für die Erwachsenen, die den Familien ein Leben ohne die Mitarbeit der Kinder ermöglichen. Das setzt laut TdH aber...

Energieauswahl verbessert CO2-Gesamtbilanz

Emissionsminderung durch kompensierte Brennstoffe sup.- Der Energiebedarf in der Industrie und im gesamten Gebäudebestand spielt eine zentrale Rolle, wenn es um die Reduzierung von Treibhausgasemissionen geht. Das Aufdecken von Effizienzpotenzialen gehört deshalb an jedem Firmenstandort längst zum Standard einer verantwortungsvollen Betriebsführung. Energie- und Ökoaudits sind wertvolle Wegweiser, von denen nicht nur die wirtschaftliche Bilanz, sondern auch die Außenwahrnehmung durch Kunden und Geschäftspartner profitieren kann. Natürlich...

Aktuelle Pressemeldungen