Erneutes Besucherplus – die HKTDC Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair

Tielen Sie die Pressemeldung: Erneutes Besucherplus – die HKTDC Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair

Mit über 11.500 Besuchern schloss die HKTDC Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair am 9. Mai 2018 mit einem Plus von 6,7 Prozent ihre Tore.

BildOrganisiert wurde die dreitägige Messe vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der Hong Kong Medical and Healthcare Device Industries Association (HKMHDIA).

Umsatzzahlen über Vorjahr
Sprecher beider Organisationen betonten die wachsende Bedeutung des Marktes für Medizin- und Healthcare-Produkte. Allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres erzielte die Branche in Hong Kong mit 390 Millionen USD ein Exportwachstum von 5,2 Prozent. Die größten Exportmärkte waren China, die USA, Japan und Deutschland. In die Metropole importiert wurden Artikel im Wert von 443 Millionen USD, 16,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Hier lag Deutschland an dritter Stelle der Lieferländer. Der 2018 Global Health Care Outlook von Deloitte geht davon aus, dass von 2017 bis 2021 die jährliche Wachstumsrate 4,1 Prozent betragen wird und sieht damit weiterhin gute Geschäftsaussichten für die Branche.

Clinicbot und WalkAid
In diesem Jahr präsentierten 280 Aussteller ihre Neuheiten bei medizinischem Equipment, Technologien und Services in 18 Themenzonen. Wieder mit dabei war die Start-up Zone mit zwölf jungen, innovativen Unternehmen. Zu den vorgestellten Produkten gehörte etwa die medizinische Plattform Clinicbot, Dr Care Ai genannt, von Look Incorporation Ltd, die AI- und Chatbot-Technologie verbindet und ein System Management bietet. Es erlaubt Patienten, medizinische Termine online zu buchen, geeignete Ärzte zu finden, Wartezeiten in Kliniken zu checken, gibt Informationen zur Anwendung von Medikamenten und erinnert an Nachuntersuchungen. Die Plattform bietet nicht nur mehr Komfort für die Patienten, sondern reduziert auch die Arbeitsbelastung von Schwestern und Ärzten. i-Sense (Asia) Limited stellte sein transportables Massagegerät e-Massage vor, das per Smartphone oder Tablet gesteuert wird. Es bietet sechs Massagemodi und kann flexibel benutzt werden. Die Augenmaske von Shenzhen VVFLY Electronics Co., Ltd erkennt Schnarchen durch Knochenleitung und Klangerkennung. Die dann generierten Vibrationen sollen das Schnarchen stoppen und die Schlafqualität erhöhen. Viel Interesse gab es auch für die smarte Pillendose MedPot und WalkAid, eine Technologie, die Parkinsonkranken beim Laufen hilft, vom Hongkonger Start-up MedEXO Robotics. Ein Experte für Fußpflegeprodukte überprüft nun, ob sich die WalkAid-Technologie auch für Einlegesohlen für Kinder mit Spreizfüßen einsetzen lässt.

Vom Zuhause bis zur Klinik
Zu den Themenzonen der Messe gehörten unter anderem die World of Health & Wellness mit Lifestyle-, Kosmetik- und Fitness-Produkten, die Medical Supplies and Disposables Zone für Medizinbedarf und die Hospital Equipment Zone mit Ausrüstungen vom Ultraschall bis zu chirurgischen Instrumenten. Unter anderem wurde hier ein Roboter von der Firma Shenzhen WEIBOND Technology Co. Ltd vorgestellt, der vollautomatisch gefahrvolle IV Medikamente zusammenstellt.

Die Trends des Marktes standen im Mittelpunkt verschiedener Seminare, darunter Themen wie Medtech und smarte Healthcare sowie Vorschriften für medizinische Geräte. Die an den ersten zwei Messetagen stattfindende Hospital Authority Convention 2018 verzeichnete über 5.600 Teilnehmer aus der Asien-Pazifik Region. Rund 90 Sprecher aus aller Welt boten ihnen professionelle Einblicke in die Entwicklung der Branche.

Über:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Begleitagenturen: Weiter keine Lockerung in Sicht

Düsseldorfer Escort Agentur bittet Kunden um Geduld Düsseldorf 03.06.2020 - Der Ausbruch des Coronavirus hat weltweit fast alle Branchen getroffen. Einige trifft er allerdings besonders schwer. Das sind vor allem die Berufszweige, bei denen Körperkontakt eine essentielle Rolle spielt. Dazu gehören nicht nur Sportvereine, Massagestudios oder Friseursalons, sondern auch Begleitagenturen. Sie warten ungeduldig auf Lockerungs-Signale der Politik. "Die Gesundheit aller Beteiligten steht immer im Vordergrund"...

Beerenstarkes Angebot im Juni: 10% Rabatt auf Früchtetee Bio Beerenfang von AURESA

Perfekt für den Sommeranfang: Bio Früchtetee sorgt mit Holunder und Himbeeren für Erfrischung Am 20. Juni ist es endlich soweit - punkt 23:43 beginnt hier aus kalendarischer Sicht der Sommer. Dass es jedoch durchaus vor dem offiziellen Sommeranfang schon zu sommerlichen Temperaturen kommen kann, beweisen die vergangenen Tage. Je höher die Temperaturen klettern, desto mehr sehnt man sich nach einem kühlen Getränk. Der spritzig-frische Früchtetee...

Gewinn erhöhen mit mobiler Leistungserfassung

Es gibt zum Nulltarif eine Vollversion gleich zum einsetzen! Die mobile Leistungserfassung ist wichtig für Nutzer, die nach Arbeitszeit sowie anfallenden Kosten vergütet werden, zum Beispiel Handwerker, oder für alle bewährte Leistungen, die dem Auftraggeber nach Zeit in Rechnung gestellt werden. Es gibt viele Möglichkeiten, die Zeit gut zu verwalten, aber einige Optionen sind veraltet, da sie nicht mit der Digitalisierung verbunden sind und daher nicht...

Masken DriveIn in Stuttgart eröffnet

Service für Behelfsmasken in Stuttgart Masken DriveIn: Hygienischer Service fürs Behelfsmasken in Stuttgart Ob Supermarkt oder Restaurant, das Tragen von Schutzmasken im Alltag lässt sich aktuell nicht verhindern. Momentan ist kaum abschätzbar, wie lange die vom Gesetzgeber ausgegebene Maskenpflicht in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern vorherrscht. Wer schnell und sicher zu einer funktionellen Maske gelangen möchte, kann ab sofort in Stuttgart auf einen praktischen Masken-DriveIn zurückgreifen. Mit unserem...

Akteuelle Pressemeldungen

ElbEnergie wird bis 2030 klimaneutral

Klimaneutralität bei ElbEnergie und der HanseWerk-Gruppe durch Einsparung von rund 650.000 Tonnen CO2 - Wasserstoffprojekte in Vorbereitung ElbEnergie wird bis 2030 im eigenen Betrieb klimaneutral sein. Damit leistet der Gasnetzbetreiber einen wichtigen Beitrag zur Klimabilanz der Landkreise Harburg und Stade....

Stellungnahme des Fuhrparkverbandes: Konjunkturpaket nutzlos für Fuhrparkbetreiber

Antriebsunabhängige Kaufprämie wäre besser für Umwelt und Unternehmen gewesen / Die meisten Neuzulassungen sind gewerblich / Kaufanreize dort: Fehlanzeige / Die Bundesregierung hat überrascht. Mindestens mit der Entscheidung, die Mehrwertsteuer zu senken. Das hilft Verbrauchern, sofern die Preise entsprechend gesenkt...

enviaM bietet Ladelösungen für Autohäuser

enviaM unterstützt Autohäuser bei der Errichtung ihrer eigenen Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Der Energiedienstleister berät zu Ladetechnik und passendem Autostrom-Produkt. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die technische Installation sowie das Anschlussmanagement. Mit der Lademöglichkeit am eigenen Standort können Autohäuser ihr...

DIGITALISIERUNG BEI KLEINER

ANALYTISCH GEPLANT MIT ROADMAP DER ITPROCESS GMBH Mit der Integration einer "Digital-Roadmap" geht die KLEINER GmbH Stanztechnik einen weiteren Schritt, um den Herausforderungen des digitalen Wandels zu begegnen. Unser Alltag wird mehr denn je durch einen rasanten technischen Wandel und...

“Ein Herz für Helfer”: Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen

Die Sparda-Bank München eG hatte im April kurzfristig eine Hilfsaktion für Vereine aus Oberbayern gestartet, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Die Sparda-Bank München eG hatte im April kurzfristig eine Hilfsaktion für Vereine aus Oberbayern gestartet, die von der...