StartKunst und KulturEngland - My Dearest - Abschiedsbriefe an einen englischen Freund

England – My Dearest – Abschiedsbriefe an einen englischen Freund

Christoph T. M. Krause schildert in „England – My Dearest“ seine Gefühle zu seiner großen alten Liebe England.

BildDer tredition Autor Christoph T. M. Krause, der Lesern bereits durch Titel wie „Europas farbenfrohe Telefonfamilie“ und „Tina – Meine beste Freundin“ bekannt ist, lebt zwar in Köln, Deutschland, aber fühlte sich schon seit langem zu England hingezogen. Im Jahr 2020 änderte sich alles: Es war für die Europäische Union und das Vereinigte Königreich ein Schicksalsjahr. Das Vereinigte Königreich hatte 2016 beschlossen, die EU zu verlassen und Ende 2020 sollte es dann wirklich so weit sein. Hinzu kam dann auch noch eine weltweite Pandemie, die nicht nur viel Geld, sondern auch zu viele Menschenleben kostete. Der Autor schreibt in diesem schicksalhaften Jahr seinem „alten“ Freund Michael in England das ganze Jahr über regelmäßig Briefe. Er schildert ihm seine Gefühle zu seiner großen alten Liebe England.

Die Briefe in „England – My Dearest“ von Christoph T. M. Krause sind eine Hommage an England, selbst Teil einer Union, das aber seine Freunde in der Europäischen Union für immer verlässt. Mit Wehmut stellt der Autor am Endes des Jahres fest, dass die Freundschaft zwischen beiden Ländern und besonders zwischen deren Menschen trotzdem niemals enden wird. Die Leser nehmen in den Briefen an seinen Gedankengängen teil und können für sich selbst erkennen, dass eine Trennung nicht immer ein Ende ist – und der Anfang einer neuen, eventuell besseren, Beziehung sein kann.

„England – My Dearest“ von Christoph T. M. Krause ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21709-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Buchpremiere: Modellfall Weißwasser oder das Masz aller Dinge / 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr

Bauhaustradition in Weißwasser: Mit Wilhelm Wagenfeld, Ernst Neufert und 130 Teilnehmern wird die Geschichte der Glasindustrie in Weißwasser erkundet. Termin: 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr Den Link zur Online-Premiere erhalten Sie auf Anfrage an: kultur@neufertbau.de Homepage: www.modellfall-weisswasser.de Das Projekt Modellfall Weisswasser Das Stadtprojekt Modellfall Weißwasser wurde in den Jahren 2018-2019 durchgeführt. Wir haben die Zeit der Lockdowns genutzt, um dieses Buch zu entwickeln,...

Sixtus Hinkel und die Wahl zu Austria’s next Topckicken

Neues Künstlerbuch von Silvia Lüftenegger aus Linz voller warmherziger Hühnergeschichten

„Langweilige Gäste. Schnarchige Spiele. Wunderschöner Moderator.“- SAT.1 stellt in „Die Gegenteilshow“ mit Daniel Boschmann alles auf den Kopf

Unterföhring (ots) - 14. April 2021. Eine Show, kein Magazin. In der Prime Time, nicht am Morgen. Allein, nicht im Duo. Daniel Boschmann ("SAT.1-Frühstücksfernsehen") moderiert ab 26. Mai 2021, um 20:15 Uhr eine neue Body & Brain-Show in SAT.1: "Die Gegenteilshow". "Ich freue mich überhaupt nicht, ich zähle lieber die Knubbel auf meiner Raufasertapete. Einschalten lohnt sich auch auf gar keinen Fall. Das ist die...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen