Politik und Recht Engagierte Betreuung im Arbeitsrecht mit der Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte

Engagierte Betreuung im Arbeitsrecht mit der Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte

Rechtliche Probleme bei der Arbeit können schnell finanzielle Einbußen oder das berufliche Aus bedeuten. Doch bei Vorkommnissen stehen erfahrene Fachanwälte des Arbeitsrechts bereit, um zu helfen.

Jeder Arbeitnehmer hat zwangsläufig mit den Vorgaben und Inhalten des Arbeitsrechts zu tun. Bereits mit dem Unterschreiben des Arbeitsvertrages begeben sich Arbeitnehmer in ein Verhältnis, welches den Regelungen des Arbeitsrechts unterliegt. Das Arbeitsrecht gilt jedoch nicht umsonst als unübersichtlich und hochkompliziert. Schlupflöcher in Verträgen, unrechtmäßige Arbeitsbedingungen oder Verstöße gegen vereinbarte Arbeitsregelungen sind heutzutage an der Tagesordnung und für die meisten juristischen Laien schwer zu durchblicken. Bei Problemen dieser Art, die Arbeitnehmer genauso wie Arbeitgeber oder Interessengruppen betreffen können, kann die Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte helfen. Als Fachanwälte für Arbeitsrecht in Hilden, Langenfeld und Monheim am Rhein betreuen und vertreten sie ihre Mandanten mit Kompetenz und Engagement, um Rechtsprobleme schnell aus der Welt zu schaffen.

Unterstützung im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht stellt eine der Kernkompetenzen der Kanzlei dar. Bei Fällen aus diesem Bereich wird Mandanten in der Kanzlei mit umfassendem Fachwissen über sämtliche juristische Abläufe und Probleme geholfen, die sich aus dem individuellen oder dem kollektiven Arbeitsrecht ergeben.

Das individuelle Arbeitsrecht behandelt die Berufsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Zu den Konflikten, die hieraus erwachsen können und von der Kanzlei behandelt werden, gehören vor allem die problematischen Inhalte von Arbeitsverträgen und deren Umsetzung. Es werden Mandanten betreut, die von Abmahnungen, Kündigungen oder Vorwürfen hinsichtlich Vertragsverstößen betroffen sind. Weiterhin gehören auch klassische Vertragsüberprüfungen zur Absicherung beider Vertragsparteien zum täglichen Geschäft der Kanzlei. Das kollektive Arbeitsrecht ist ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit der Kanzlei. Die Kanzlei vertritt hier bewusst sowohl Arbeitgeber als auch Betriebs – und Personalräte, um die jeweilige Situation rechtlich wie tatsächlich optimal einschätzen zu können.

Die Kanzlei ist außerdem auf Fälle aus dem Verkehrsrecht spezialisiert und befasst sich im Einzelfall auch mit fachverwandten Rechtsgebieten, wie dem Gesellschaftsrecht, dem Wettbewerbsrecht, dem Versicherungsrecht und dem Strafrecht.

Schnelle Hilfe bei juristischen Problemen

Die Rechtsanwälte Stefan Wenzel und Matthias Höfflin stehen ihren Mandanten aus Langenfeld und den umliegenden Regionen, wie Hilden, Solingen, Dormagen, Monheim am Rhein, Opladen, Willich, Garath und Leichlingen mit ihrer langjährigen praktischen Berufserfahrung zur Seite. Die Kanzlei befindet sich in der Ganspohler Straße in Langenfeld und ist von der A59, der A542 und der A3 aus sowie mit dem öffentlichen Personennahverkehr bequem erreichbar. Die Fachanwälte für Verkehrs- und Arbeitsrecht bieten unbürokratische Unterstützung und Beratung bei verschiedensten juristischen Problemen und sind dafür bekannt, die Ansprüche und Rechte ihrer Mandanten schnell und umfassend durchzusetzen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Wenzel Höfflin Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Herr Matthias Höfflin
Ganspohler Str. 5
40764 Langenfeld
Deutschland

fon ..: 02173 / 394 33 – 0
fax ..: 02173 / 394 33 – 11
web ..: https://www.wenzelhoefflin.de/
email : info@wenzelhoefflin.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501 0
web ..: https://regiohelden.de/
email : pressemitteilungen@regiohelden.de

Einreisebeschränkungen zur Eindämmung von COVID-19

Die Einreise nach Österreich unterliegt Schranken 1. Rechtsgrundlage Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) hat zur Verhinderung der Ausbreitung des SARS-CoV-2 die Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz über die Einreise nach Österreich in Zusammenhang mit der Eindämmung von SARS-CoV-2 (nunmehr BGBl. II 263/2020 idF 336/2020; im Folgenden kurz die "Einreiseverordnung") erlassen und in weiterer Folge mehrfach novelliert. 2. Einreise ohne...

Verhaftung aufgrund von vermeintlich unterlassenen COVID-19 Hygienemaßnahmen

Verhaftung des 89-jährigen Lee Man-Hee, Gründer der Friedensbewegung HWPL und Vorsitzender der Glaubensgemeinschaft Shincheonji Kirche Jesu - mit äußerst fragwürdigen Anschuldigungen In der Nacht zum 01.08.2020 ist nach achteinhalb stündigem Verhör der Haftbefehl gegen Lee Man-Hee vom Gericht des Bezirks Suwon ausgestellt worden. Ihm wird Behinderung der Arbeit der Gesundheitsbehörde in Bezug auf Maßnahmen gegen COVID-19 vorgeworfen (Verstoß gegen das Gesetz zur Kontrolle von Infektionskrankheiten)....

Neu im Helios-Verlag: Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Offiziere – J.P. Lapp – Doku

DDR-Propaganda gegen die Bundeswehr Bis zu 20.000 Exemplare des "Mitteilungsblattes ehemaliger Offiziere" verschickte eine Gruppierung von früheren Generalen und Offizieren der Wehrmacht mit Wohnsitz DDR oder Ostberlin monatlich in den 1960er Jahren an "Kameraden" in der Bundesrepublik und in Westberlin. Über dieses Blatt wollte die im Januar 1958 im Ostteil der deutschen Hauptstadt auf Veranlassung der SED gegründete "Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Offiziere" (AeO) im...

Ausgleichungspflicht unter den Erben

Essen - Bekanntlich ist die Auseinandersetzung zwischen den Erben ein unbeliebtes Thema. Brisanter wird es, wenn einer von mehreren Miterben zu Lebzeiten des Erblassers diverse Tätigkeiten oder Versorgungs- und Pflegeleistungen für ihn erbracht hat, während die anderen sich schlimmstenfalls erst bei der Erbauseinandersetzung gemeldet haben. Nicht selten hört man: "Aber ich habe doch jahrelang den Vater/die Mutter gepflegt..."oder "... die letzten Jahre nur in...

Aktuelle Pressemeldungen