Maschinenbau Eine smarte Spannzange und neue Übergreiftechnologie vervollständigen das Produktportfolio

Eine smarte Spannzange und neue Übergreiftechnologie vervollständigen das Produktportfolio

Schlenker ist exklusiver Partner von Masa Tool

Villingen-Schwenningen, 24.06.2020

Bereits im ersten Quartal 2020 präsentierte die Firma Schlenker Spannwerkzeuge die RFID Lösung für Spannzangen. Mit dieser zukunftsweisenden Technologie lassen sich Spannzangen in eine bestehende Industrie 4.0 taugliche Fertigung problemlos integrieren.

Die Spannzangen erhalten durch die RFID Technologie eine eindeutige Identifikation. Durch bereits gespeicherte Parameter auf der Spannzange lassen sich die RFID-Spannzangen in ein bestehendes Toolmanagementsystem einfach implementieren. Spannzyklen und Laufzeiten der Spannzange können in einer Datenbank abgespeichert werden und stehen bei Bedarf dem Anwender für eine Auswertung zur Verfügung.

Exklusive Partnerschaft zwischen Schlenker und Masa Tool

Die Firma Masa Tool, mit Geschäftsführer Matt Saccomanno, hat sich auf die Bearbeitung von Werkstücken mit kleinem Durchmesser, auf der Gegenspindel spezialisiert. Hierfür hat Masa Tool das patentierte Microconic System entwickelt, welches im Vergleich zu herkömmlichen Spannzangen eine höhere Spannkraft, einen verbesserten Rundlauf, sowie eine höhere Übergreifdifferenz bietet.

Das Masa Tool System besteht aus einem Microconic Grundkörper und je nach Bedarf, aus einer Microconic Spannzange oder aus einer Microconic Übergreifspannzange. Der maschinenspezifische Grundkörper dient für die Spannzange als Aufnahme und ist in Kombination ein geschlossenes System. Dadurch gelangen während der CNC-Bearbeitung deutlich weniger Späne in den Spindelinnenraum als bei einer konventionellen Spannzange. Ein Umbau der Maschine, für die Implementierung des Masa Tools, ist nicht nötig.

Wesentlicher Vorteil des Masa Tool Systems ist die präzise Einstellung der Spannkraft und des Druckpunkts der Spannzange aus dem Maschinenraum und nicht wie üblich an der Knaggenspannung. Dadurch lassen sich Druckstellen am Werkstück und ein Überspannen verhindern. Dieses System ermöglicht die CNC-Bearbeitung von kleinsten Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 10 mm auf die Gegenspindel zu verlagern und dadurch die Zykluszeit zu reduzieren. Mit der Übergreifspannzange können am Werkstück, ein Durchmesserdifferenz von bis zu 4 mm übergriffen werden. Auf Grund dessen eignet sich das Masa Tool System besonders gut für die Herstellung von medizinischen Komponenten.

Kompromisslose Ansprüche an hohe Qualität

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1952 voll und ganz auf die Fertigung von qualitativ hochwertigen Spannwerkzeugen spezialisiert. Um seinen Kunden höchste Qualität zu bieten setzt Schlenker auf die Produktion Made in Germany. Darum setzt Schlenker bei allen Produktionsschritten auf die spezialisierten Fachkräfte aus dem eigenen Haus.
Kundennähe ist eines der wichtigsten Bestandteile der Unternehmensphilosophie von Schlenker. Die hohen Anforderungen an Qualität, Flexibilität, 100% Fertigungstiefe und die daraus resultierende Schnelligkeit, bringen den Kunden den entscheidenden Mehrwert.

Schlenker gilt heute als technologisch führend am Markt für Spannwerkzeuge und baut vor allem das Geschäft mit kundenspezifischen und innovativen Produktlösungen kontinuierlich aus.

Weitere Informationen:

www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Schlenker ist Ihr Experte für professionelle Spannwerkzeuge. Neben Spannzangen, Führungsbuchsen, Greiferzangen, Spannhülsen und allen dazu passenden Lagerungen fertigt Schlenker auch FZ-Rohre für Ein- und Mehrspindler. Unser am stärksten wachsender Bereich sind die individuellen Produktlösungen. Hier fertigen wir abseits der Hauptproduktbereiche mit unserem großen Entwicklungs- und Fertigungs-Know-How-Lösungen, die exakt auf Ihre Anforderungen abgestimmt sind.

Kontakt
Schlenker Spannwerkzeuge GmbH & Co. KG
Britta Hoffmann
In der Lache 20
78056 Villingen-Schwenningen
07720 99 44 0
pr@schlenker-spannwerkzeuge.de
http://www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

GUMMIKOMPENSATOREN: TYPEN, FUNKTIONEN

Der Kompensator ist ein bewegliches Element der Hilfskonstruktion, das dazu dient, die Differenz der Verschiebungen der Rohrleitung und ihrer Kanäle auszugleichen, die durch thermische Stöße und Schwingungen auf das Rohr entstehen. Ähnliche Geräte werden beim Bau von Kanälen und Rohrleitungen verwendet, deren Temperaturregime erhöht ist, die Betriebsbedingungen eng sind und keine Selbstkompensation zulassen. Es gibt viele verschiedene Arten von Kompensatoren, und jeder Typ wird...

FACTUREE liefert Bauteile für Anlage zur Fusionsforschung am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Online-Fertiger unterstützt Montagearbeiten an weltweit größter Fusionsanlage vom Typ Stellarator mit CNC-gefertigten Sonderteilen Berlin, 24. Juli 2020 - Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) mit seinen Standorten in Garching und Greifswald ist eines der größten Zentren für Fusionsforschung in Europa. Wendelstein 7-X im IPP-Teilinstitut Greifswald ist die weltweit größte und modernste Fusionsanlage des Typs "Stellarator". Sie soll die Kraftwerkstauglichkeit dieses speziellen Anlagentyps im Dauerbetrieb demonstrieren und...

Nachhaltig aufgestellt: OTH Oberflächentechnik Hagen bei Abluft und Abwasser im grünen Bereich

IED-Umweltinspektion gerade mängelfrei absolviert - hohe ökologische Standards HAGEN - Juli 2020. Luft und Abwasser im grünen Bereich: OTH Oberflächentechnik Hagen hat die jüngste IED-Umweltinspektion mängelfrei bestanden. Schwerpunkte waren Emissionsmessungen und die Kontrolle des Industrieabwassers. "Wir wissen, welche Bedeutung Umweltschutz und Ressourcenschonung gerade im Galvanikbereich haben. Umso wichtiger ist es für uns, dass wir mit unseren ökologischen Standards und modernen Anlagen alle Vorgaben erfüllen. Nachhaltigkeit...

CBN – das komplette Programm

Walter AG stellt neue Sorten für ISO K- und ISO H-Werkstoffe vor Tübingen, 21. Juli 2020 - Mit den CBN-Sorten WBK20 und WBK30 bringt Walter zwei neue Wendeschneidplatten zur Drehbearbeitung von ISO H- und ISO K-Werkstoffen auf den Markt: WBK20 (Ø Korngröße 3,0 μm) für die Schlichtbearbeitung von Guss; WBK30 (Ø Korngröße 10,0 μm) für hohe Abtragsraten in ISO H sowie beim Schlichten mit stark...

Aktuelle Pressemeldungen