Reisen und Tourismus Ein Resort für sich allein - LUX* North Male Atoll Resort &...

Ein Resort für sich allein – LUX* North Male Atoll Resort & Villas bietet exklusives Insel-Buyout

München/ Malediven, 29. Juni 2020 – Mehr Exklusivität und Sicherheit gehen kaum. Das Fünf Sterne Resort LUX* North Male Atoll Resort & Villas auf den Malediven bietet ab sofort ein Insel-Buyout-Package. Damit haben Gäste die Möglichkeit die gesamte sechs Hektar große Insel Olhalhali samt Luxusresort und allen Einrichtungen exklusiv zu mieten. Die 67 Beach und Overwater Villas mit jeweils ein oder zwei Schlafzimmern sowie die beiden LUX* Retreats mit jeweils drei Schlafzimmern – alle mit privaten Pools und Dachterrasse – bieten genügend Raum für Privatsphäre. Die Restaurants und das Spa verfügen über kontaktlose Menüs, Barbecues oder Kino unter Sternen auf der Privatterrasse oder am Strand organisiert der private Butler. Das Paket beinhaltet den Hin- und Rücktransfer per Schnellboot vom Flughafen sowie tägliches Frühstück, Mittag- und Abendessen in einem der drei (à la carte-) Restaurants des Resorts. Exklusive Events oder Familientreffen können somit in sicherem Rahmen stattfinden und sind mit dem Veranstaltungsteam komplett individuell und nach den bestehenden Hygienerichtlinien gestaltbar. Buchbar ist das Package noch bis 31. Oktober 2021, Preis auf Anfrage.

LUX* North Male Atoll Resort & Villas nimmt ab sofort Reservierungen für Aufenthalte ab 15. Juli 2020 entgegen.

Sicherer Hafen im Indischen Ozean
“Stellen Sie sich eine unberührte Insel inmitten des Indischen Ozeans ganz für sich allein vor, und dazu haben wir mehrere Tauchplätze, private Surfspots und eine Sandbank nur fünf Minuten vom Resort entfernt. Dies ist ideal für alle Reisenden, die soziale Distanz und Exklusivität suchen, ob es sich nun um ein Familientreffen, eine Feier oder eine wohlverdiente Auszeit handelt”, so John Rogers, General Manager des LUX* North Male Atoll Resort & Villas.

Das LUX* North Male Atoll Resort & Villas, das zweite Resort der Gruppe auf den Malediven, hat Anfang 2019 eröffnet und räumt mit dem Maledivenbild der typischen strohgedeckten Villen gründlich auf. Mit den ersten Penthouses der Inselgruppe und super großzügigen Dachterrassen sorgt das Resort für frischen Designwind auf den Malediven. Das moderne Resort befindet sich auf der sechs Hektar großen Picknick-Insel Olhalhali, die man von Male bequem in 15 Minuten mit dem Wasserflugzeug, oder in nur rund 60 Minuten mit dem Schnellboot erreicht. Die Residenzen mit einer Mindestfläche von 350 Quadratmetern sind der Form von Superyachten nachempfunden und erinnern in ihrem Stil und Farbgebung an die Leichtigkeit von Miami Beach Villen. Kulinarische Vielfalt bieten drei Restaurants: Das GLOW serviert den ganzen Tag über internationale Speisen, während das Spezialitätenrestaurant INTI in die peruanisch-japanische Fusionsküche einführt. Das legere Beach Rouge bietet zum Lunch eine mediterrane leichte Küche im Tapas-Stil und am Abend ein köstliches Steakhouse-Menü unterm Sternenhimmel.

Surfing, Spa und Schnorcheln – beste Bedingungen im North Male Atoll
Die Surfsaison ist aktuell in vollem Gange, und die aufregendsten Wellen der Malediven befinden sich nur eine 40-minütige Fahrt mit dem Schnellboot entfernt. Das Resort hat sogar seinen eigenen saisonalen Surfspot, The LUX* Break, der nur fünf Minuten mit dem Jetski entfernt ist. Nachdem einem Tag auf den Wellen, kehrt man für eine Spabehandlung im LUX* Me Spa ins Resort zurück und entspannt bei einer der immunstärkenden Treatments. Wer es etwas ruhiger mag, kann die umliegenden Atolle und Riffe auf dem luxuriösen Lagoon 40-Katamaran des Resorts mit maßgeschneiderten Ausflügen erkunden, darunter schattige Picknicks auf der eigenen Sandbank oder Jet-Ski-Kreuzfahrten zur Erkundung der Umgebung.

Collective Care: Das Hygienekonzept von The Lux Collective
Zusätzlich zu den Empfehlungen der Health Protection Agency (HPA) auf den Malediven umfassen die verstärkten Sicherheits- und Hygienepraktiken des Resorts, die als Collective Care bekannt sind, krankenhaustaugliche Reinigung, HACCP-zertifizierte Lebensmittel- und Sicherheitsstandards, Dienstleistungen mit minimalem Kontakt wie QR-Code-Menüs für Restaurants und Spa, à la carte-Restaurants sowie einen Arzt im Resort.

The Lux Collective ist ein globaler Hotelbetreiber mit Sitz in Singapur und verwaltet die Marken LUX*, SALT, Tamassa, SOCIO und Cafe LUX*. Weitere von The Lux Collective gemanagte Immobilien sind das Hotel Le Recif, Reunion Island sowie die Ile des Deux Cocos, eine private Insel vor Mauritius. Erfolgreiche Hospitality-Erlebnisse entstehen durch harte Arbeit, Leidenschaft und die Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. The Lux Collective arbeitet mit einigen der leidenschaftlichsten und kreativsten Denker und Macher zusammen. Zusammen mit ihren Teammitgliedern, Stakeholdern und Partnern kreieren und bieten sie einige der führenden Hospitality-Erlebnisse der Welt. Den Menschen in den Vordergrund zu stellen, ist der Kern der Kultur von The Lux Collective und bleibt gleichzeitig seinen Werten treu, leidenschaftlich, verantwortungsbewusst und innovativ zu sein. www.theluxcollective.com

Kontakt
The Lux Collective
Anna Koppe
Bauerstraße 34
80796 München
08928 70 230-0
koppe.anna@kprn.de
http://www.kprn.de

Bildquelle: @TheLuxCollective

Reisen mal anders: Urlaub im Tiny House

Traum-Ferienwohnungen stellt fünf wunderschöne Mini-Häuser vor Bremen, 11. August 2020. Die Corona-Krise hat die Art, wie wir Urlaub machen, verändert. Fernreisen sind derzeit für viele undenkbar. Die meisten Urlauber ziehen eine Reise innerhalb Deutschlands vor, wollen im Urlaub aber trotzdem etwas erleben und in außergewöhnlichen Unterkünften übernachten. Eine gute Alternative ist ein Urlaub in einem Tiny House: Nur wenige Quadratmeter groß, keine Rezeption, keine Lobby,...

Personalie: Shoreline Hospitality

Andreas Acker & David Nünemann gründen Shoreline Shoreline Hospitality PresseinformationenPersonalie: Andreas Acker und David Nünemann gründen Beratungsgesellschaft Shoreline Hospitality HAMBURG - August 2020. Die Hotelmanager Andreas Acker und David Nünemann haben die Beratungsgesellschaft Shoreline Hospitality gegründet. Sie richten ihr Angebot an unabhängige Hotels und Resorts, sowie an Restaurants im In- und Ausland. Beide haben nach mehrjähriger Tätigkeit im Hotel Vier Jahrezeiten Hamburg in einigen...

Münchener AWA Hotel kooperiert mit Team-Event-Spezialisten von teamazing

Anita Wandinger, ihres Zeichen Gastgeberin des AWA Hotels in München, setzt schon jetzt auf einen Restart der Eventbranche und stärkt das Standbein Firmenevents durch eine Kooperation mit teamazing, den Spezialisten für Teambuilding-Events. Die Eventbrache gehört mit zu den am schlimmsten von der Corona-Krise betroffenen Branchen. Damit einhergehend fehlen auch die entsprechenden Gäste in den Hotels. Insbesondere Cityhotels, bei denen Eventbesucher einen Großteil der Kunden ausmachen,...

Mobilität der Zukunft im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Das Vier-Sterne-Hotel vermietet ab sofort E-Bikes und E-Mopeds Bad Nauheim (hds).- E-Bikes werden in Deutschland immer beliebter: 5,4 Millionen dieser hilfsmotorisierten Fahrräder sind nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbands e. V. (ZVI) inzwischen in Deutschland unterwegs. Allein 2019 wurden 1,36 Millionen Exemplare verkauft - 39 Prozent mehr als im Vorjahr. Dieser positive Trend wird nach Schätzungen des ZVI weiterhin anhalten. Auch das Dolce by Wyndham Bad Nauheim...

Aktuelle Pressemeldungen