StartMaschinenbauEAC Zertifizierung für ATEX Ausrüstungen

EAC Zertifizierung für ATEX Ausrüstungen

EAC Zertifikat / für ATEX Geräte

Die EAC Zertifizierung für explosionsgefährdete Ausrüstungen erfolgt gemäß den Vorschriften und Anforderungen des Technischen Regelwerks der Zollunion TR ZU 012/2011. Explosionsgefährdete Geräte sind elektrische und nicht elektrische Ausrüstungen, Maschinen und Anlagen, die in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden. Das Ziel des Technischen Regelwerks 012/2011 ist es, Explosionen in den Betrieben und weiteren Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens zu verhindern und deren Risiko auszuschließen. Der Betrieb solcher Ausrüstungen weist eine hohe Gefahr für Menschen, deren Eigentum und die Umwelt auf.

Dadurch wird eine EAC Ex Zertifizierung zu einer obligatorischen Maßnahme für den Export nach Russland und in die EAWU Staaten. Die EAC Zertifizierung für pyrotechnische Produkte und Sprengstoffe erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen der Technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion. Durch die Technischen Regelwerke werden einheitliche Sicherheitsvorschriften an die Sicherheit von pyrotechnischen Produkten und Sprengstoffen in der Eurasischen Wirtschaftsunion festgelegt. Technische Regelwerke enthalten Sicherheitsvorschriften bzgl. Herstellung, Nutzung, Zusammensetzung, Lagerung und Transport von pyrotechnischen Produkten und Sprengstoffen. Das Ziel der technischen Vorschriften ist der Schutz des Lebens und der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und ihres Eigentums in der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Zur den explosionsgeschützten Ausrüstungen (Ex Geräte) gehören elektrische und nicht elektrische Geräte, Anlagen und Maschinen, die für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, vorgesehen werden. Der Betrieb von explosionsgeschützten Geräten und Ausrüstungen stellt eine erhöhte Gefahr für Menschen, deren Eigentum und die Umwelt dar, somit wird die EAC Konformitätsbestätigung mit den minimalen Sicherheitsanforderungen des Technischen Regelwerks TR ZU 012/2011 benötigt. Die EAC Ex Zertifizierung für explosionsgeschützten Ausrüstungen ist obligatorische Maßnahme für den Export nach Russland.

Relevante Technische Regelwerke:

006/2011 TR ZU – EAC Zertifizierung für pyrotechnische Produkte
028/2012 TR ZU – EAC Zertifizierung für Sprengstoffe
012/2011 TR ZU – EAC Zertifizierung für Ex Geräte

Mehr Informationen über EAC Zertifizierung von ATEX Geräten und ATEX Ausrüstungen finden Sie hier: https://www.inorms.de/eac-zertifikat-fuer-explosionsgefaehrdete-ausr%C3%BCstungen

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung: https://www.inorms.de/kontakt

Inorms ist Ihr Ansprechpartner für die EAC Zertifizierung. Durch unsere Tätigkeit ermöglichen wir eine unkomplizierte Abwicklung der Exporte, welche eine Umsatzsteigerung in den eurasischen Märkten begünstigt. Unsere Kunden haben unterschiedliche Produkte und gehören diversen Branchen an. Das eine haben sie aber gemein, sie genießen den Service von Inorms.

Firmenkontakt
LLC Inorms
Jegor Schatov
Nobelstraße 3/5
41189 Mönchengladbach
021619909943
021619174980
inbox@inorms.de
https://www.inorms.de/

Pressekontakt
LLC Inorms
Jegor Schatov
Nobelstraße 3/5
41189 Mönchengladbach
021619909943
021619174980
j.schatov@inorms.de
https://www.inorms.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Themen