Kunst und Kultur DOCK1 HAMBURG: Die neue Online-Galerie für Hamburg-Fotografie

DOCK1 HAMBURG: Die neue Online-Galerie für Hamburg-Fotografie

Exklusive Hamburg-Fotos fertig zum Aufhängen und in Galeriequalität

BildHamburg/Jork, November 2017. Nutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet ist der neue Online-Shop für Hamburg-Fotos, seit Kurzem unter www.dock1.hamburg im Internet zugänglich. Zu finden sind hier aktuell rund 150 faszinierende Bilder aus der “schönsten Stadt der Welt” und dem Alten Land – weitere Motive folgen kontinuierlich. Alle Fotos werden in zahlreichen Formaten produziert und fertig zum Aufhängen in Galeriequalität geliefert.

Auch die Verarbeitung ist frei wählbar: Zur Auswahl stehen beispielsweise der echte Fotoabzug unter Acrylglas oder auf Alu-Dibond, der Galerie-Rahmen mit Passepartout oder die Fotoleinwand. Zudem ist eine hohe Exklusivität sicher: Jedes Motiv ist garantiert auf 25 Stück limitiert. Die Fotos spiegeln die große Vielfalt und den Facettenreichtum der beliebten Hansestadt wider. “Meine Fotografien sind geprägt von starken Kontrasten. Zudem mag ich es, wenn Fotos eine gewisse Natürlichkeit ausstrahlen, und freue mich auf meinen Fototouren immer wieder über besondere Lichtsituationen. Glücklicherweise sind schöne Wolkenformationen in Hamburg fast öfter vorzufinden als nur blauer Himmel”, so Michael Hess, Inhaber von DOCK1 HAMBURG.

Das Corporate Design von DOCK1 HAMBURG stammt von Joachim Staak, staakdesign, Hamburg. Für die Umsetzung der Website zeichnet die Elbnetz GmbH, Hamburg, verantwortlich.

Weiterführende Links:
www.instagram.com/dock1.hamburg
www.facebook.com/dock1hamburg

Über:

DOCK1 HAMBURG
Herr Michael Hess
Burweg 8a
21635 Jork
Deutschland

fon ..: 01777241974
web ..: http://www.dock1.hamburg
email : info@dock1.hamburg

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

DOCK1 HAMBURG
Herr Michael Hess
Burweg 8a
21635 Jork

fon ..: 01777241974
web ..: http://www.dock1.hamburg
email : info@dock1.hamburg

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Messages… – Botschaften für die Seele

Jeany de Marco gibt in "Messages..." Botschaften, die sie auf mediale Weise erhalten hat, an die Leser weiter.

Weilburg 1900 – 1950 – Einblicke in die Weilburger Lokalgeschichte

Joachim Warlies liefert mit "Weilburg 1900 - 1950" eine knappe Darstellung Weilburger Geschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Abenfug mit Onkel Erwin – Lustige Camping-Geschichten

Fred Flinspach lässt die Leser in "Abenfug mit Onkel Erwin" an lustigen und teils recht abenteuerlichen Ausflügen mit dem Zelt teilhaben.

Berlin! Berlin! Robin fährt nach Berlin – Unterhaltsamer und anregender Jugendroman

Uwe Langes junger Protagonistin muss in "Berlin! Berlin! Robin fährt nach Berlin" harte Entscheidungen, die seine Zukunft beeinflussen werden, treffen.

Komm mal runter von der Palme! – Hilfreiche Strategien gegen Ärger

Carmen Reuter erklärt den Lesern in "Komm mal runter von der Palme!", wie Ärger entsteht und was sie dagegen tun können.

Sündenbock und Heiliger Henker – Das Judentum als Zerrbild im Spiegel der christlichen Religions-Mythologie

Hermann Schröder versucht in "Sündenbock und Heiliger Henker" Antworten auf Fragen rund um den Antisemitismus zu finden.

Pepe und seine Freunde – Tolles Buch für wissensdurstige Kinder

Das Lernen wird in Elke Salbs Kinderbuch "Pepe und seine Freunde" zum Spaß und wird junge Leser begeistern.

Geheimakte Covid-19 – Kritische Gedanken zum Einfluss der Corona-Krise

Frank Franken untersucht in "Geheimakte Covid-19" wie ein Virus die Gesellschaft verändert.

Worte verletzen … und Schweigen tötet

Spannender Thriller mit ernstem Hintergrund aus der Feder der österreichischen Autorin Karin Waldl

Die Diskussion um den Fortschritt in der Musik unter besonderer Berücksichtigung der “Darmstädter Ferienkurse”

Helmut Wäldele untersucht in "Die Diskussion um den Fortschritt in der Musik ...", warum der Fortschrittsgedanke in der Kunst und der Musik weitgehend obsolet geworden zu sein scheint.