Die Rechnung – vom Erwachsenwerden und der Bedeutung von Vergangenheit

0
57

Eine Jugendliche sucht in Dorothee Bernhardts „Die Rechnung“ nach Informationen über ihre Vorfahren und lernt dabei mehr über Bedeutung der Judenverfolgung im dritten Reich.

BildDie siebzehnjährige Judith steht kurz vor dem Abitur an einem Berliner Gymnasium. Sie hat noch keine Ideen für die Zukunft und genießt die Zeit mit Freunden. Zu Ostern besucht sie ihren Großvater im Rheinland. Dieser erzählt ihr, dass er in den 30er Jahren bei Pflegeeltern aufgewachsen ist und als Erwachsener zwar seine leibliche Mutter kennengelernt, aber nie erfahren hat, wer sein Vater war. Judith findet im Nachlass der Urgroßmutter eine merkwürdige Quittung aus dem Jahr 1937 über mehrere hundert Reichsmark. Ihre Neugier ist geweckt. Welche Rechnung wurde dafür beglichen und was hat diese mit dem Urgroßvater zu tun? Wer ist der geheimnisvolle Unbekannte, von dem sie abstammt?

Die Frage nach ihrer Abstammung lässt Judith in dem fesselnden Generationen-Roman „Die Rechnung“ von Dorothee Bernhardt nicht mehr los. Sie begibt sich zusammen mit ihrem Bruder Ben und ihrem Mitschüler Karim, der so anders zu sein scheint als ihre Freunde, auf Spurensuche. Der aufwühlende Roman beschäftigt sich mit dem Erwachsenwerden und mit der Frage, welche Bedeutung die Judenverfolgung im Dritten Reich auch für die Generation der Urenkel hat. Bernhardt gelingt mit ihrem Werk eine überraschende und fesselnde Geschichtsstunde gefüllt mit prallem Leben, viel historischem Wissen und einer packenden Handlung.

„Die Rechnung“ von Dorothee Bernhardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-0658-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de