StartKunst und KulturDie Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

Neues Buch von Silvia L. Lüftenegger aus Linz mit Geschichten, die das Leben schreibt

faulepaul bord - Die Geschichte vom kleinen Drachen FaulepaulEin neues Buch legt nun die österreichische Künstlerin Silvia L. Lüftenegger aus Linz vor: „Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul“. Es ist 2021 bereits das zweite Buch der Autorin, das den Buchmarkt erobern möchte, und das fünfte in der Reihe ihrer gesellschaftskritischen Geschichten um das Leben in Österreich (und darüber hinaus).

Dieses Mal ist die Heldin der Autorin, die auch unter ihrem Künstlernamen RosaRot bekannt ist, die junge Margarethe Goldzacke, Erbin des Imperiums Goldzacke Handels-GmbH & Co KG und einziges Kind ihres Vaters. Der möchte sie gerne mit Roland Silberzacke vermählt sehen – aus dynastischen Gründen, versteht sich, denn immerhin ist er der Erbe der Firma Silberzacke Kristallmanufaktur, – doch Margarethe hat ganz andere Pläne. Sie hat sich in den Sohn einer Künstlerfamilie verliebt – brotlose Kunst, wie ihr Vater meint – und setzt sich doch schließlich durch, diesen jungen Mann heiraten zu dürfen.

Schon bald stellt sich Nachwuchs ein – Drillinge, darunter auch der vom Großvater so erhoffte männliche Stammhalte der Familie Goldzacke. Tja, doch offensichtlich hat Großvater Goldzacke, Margarethes Vater, wieder einmal Pläne gemacht, die den Jungen so gar nicht interessieren. Nicht nur, dass er das Fliegen nicht erlernen möchte – welch ein Frevel für einen richtigen Drachen – er zeigt auch kein Interesse an der Firma seines Opas. Dafür aber umso mehr für die Küche und alles, was mit dem Zubereiten höchster kulinarischer Genüsse zu tun hat.

So schreibt Klaus Rohrmoser, seines Zeichens Schauspieler, Regisseur und Autor, im Vorwort des aktuellen Buches denn auch treffend über Silvia L. Lüftenegger und ihre bunten Geschichten, die das Leben schreibt: „Ihr forschender Geist und ihr neugieriges Auge suchen Tag und Nacht in dieser unserer Wirklichkeit nach Dingen, nach Geschichten, Farben und Materialien, mit denen sie ein wenig rauskommt aus den Fesseln des bekanntlich grauen Alltags. Und wir mit ihr.“ Dem können wir uns nur anschließen.

Silvia L. Lüftenegger / RosaRot wurde 1960 in Hallein/Salzburg geboren und lebt derzeit in Linz, Oberösterreich.

Bibliografische Angaben:
Silvia Lüftenegger: Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul
Papierfresserchens MTM-Verlag GbR 2021, ISBN: 978-3-96074-507-5
Taschenbuch, 174 Seiten, 28,90 Euro

Das Buch ist über den Verlag, den Buchhandel und Amazon erhältlich.?1ac96 8a c70ce - Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Mühlstraße 10
88085 Langenargen
Deutschland

fon ..: 07543/9081356
fax ..: 07543/6024999 
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
Frau Martina Meier
Tostner Burgweg 21c
6800 Feldkirch

fon ..: 0043 690 10299083
web ..: http://www.cat-creativ.at
email : cat@cat-creativ.at

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen