Familie und Kinder DIE BALLERMANNS RETTEN ZIRKUS-PFERDE

DIE BALLERMANNS RETTEN ZIRKUS-PFERDE

Gemeinsam mit GUT AIDERBICHL rettet Deutschlands bekannteste Partymarke – trotz Corona – die letzten sechs Pferde des legendären Zirkus Giovanni Althoff.

Für die Inhaberin der Eventmarke ” Ballermann“, Annette Engelhardt, war es eine Herzensangelegenheit. Schon als kleines Mädchen liebte sie den Zirkus und konnte es kaum erwarten, dass er wieder in die Stadt kam. Als sie nun erfuhr, dass sechs Zirkuspferde in Not geraten waren und Dieter Ehrengruber, der geschäftsführende Vorstand von Europas größtem des Gnadenhofverbund Gut Aiderbichl die Rettung der sechs Haflinger-Hengste noch vor dem Corona-Virus versprochen hatte, handelte sie sofort. Gemeinsam mit ihrem Mann André Engelhardt und Dieter Ehrengruber schmiedete einen Rettungsplan, der unverzüglich umgesetzt wurde. In kürzester Zeit wurden mit Unterstützung örtlicher Helfer und Handwerker große, neue Boxen in die ehemalige Reithalle der Ballermann Ranch gebaut und ein Transport organisiert. Die Kosten dafür wurden über ein erweitertes Sponsoring der Partymarke “Ballermann” vollständig abgedeckt, so dass für Gut Aiderbichl keinerlei Belastungen aus der Rettung und der notwendigen Kapazitätserweiterung des norddeutschen Gnadenhofablegers entstanden.
Die sechs Haflinger-Hengste im Alter von 24 bis 30 Jahren waren die letzten Pferde des ehemals legendären und weltbekannten Zirkus Giovanni Althoff. Der berühmte Zirkusdirektor, der aufgrund einer unheilbaren Augenkrankheit nahezu erblindet ist, war finanziell und körperlich nicht mehr in der Lage, für eine umfassende Versorgung seiner letzten Pferde, die noch vor 15 Jahren sogar Staatsoberhäupter in der Manege begeisterten, zu sorgen. Zwar hatte Giovanno Althoff immer darauf geachtet, dass genug Heu für die Tiere zur Verfügung stand, doch die weitere Versorgung und Unterbringung sollten nach dem Tod der Tochter in 2014 und seiner Frau Evelyn in 2015 nicht mehr gelingen. Es war die größte Angst des Zirkusmannes dass ihm die Tiere im Alter von 24 bis 30 Jahren, die ihr ganzes bisheriges Leben zusammen verbracht hatten, weggenommen und dem Schlachter übereignet worden wären.
Giovanni Althoff hatte, wie fast alle Zirkusleute, keine guten Erfahrungen mit Tierschutzorganisationen. Doch Gut Aiderbichl und den Engelhardts vertraut er. “Gut Aiderbichl”, so Giovanni Althoff ” rettet nicht nur die Tiere, sondern gibt ihnen auch für ihr restliches Leben ein glückliches Zuhause. Dabei vergessen die Aiderbichler auch den Menschen hinter den Tieren nicht. Die meisten Tierschützer prangern nur an, die Aiderbichler helfen wirklich.”
Und so konnte der alte Zirkusdirektor den Umzug seiner letzten Tiere auch persönlich begleiten. Ein letztes Mal wurden die sechs Hengste verladen, ein letztes Mal ging es in eine neue Stadt. “Es war ein ganz besonderer, ergreifender Moment, an dem Herr Althoff Abschied von seinen Pferden nahm”, erzählt Annette Engelhardt. “Eine Ära ging zu Ende. Fast dreihundert Jahre gab es die Dynastie des Zirkus Althoff, den eigentlich jeder kennt. Hier auf Gut Aiderbichl in Niedersachsen, auf der Ballermann Ranch, senkte sich jetzt der letzte Vorhang.”
Die Manege der Zirkuspferde Amo, Namo, von Apolitano und Napolitano sowie von Anseko und Hernsko ist nun die Heimat der geretteten Tiere – Gut Aiderbichl. Für immer.
Mehr Infos unter: www.ballermann-ranch.com

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tolle Geschichten für Kinder

Die folgenden Buchtipps garantieren Lesespaß. Die Hauptakteure ziehen den Leser sofort in den Bann. Also lassen auch Sie Ihr Kind gemeinsam mit diesen Helden Abenteuer bestehen. Buchtipps: Susi Strohhut Susi Strohhut ist eine kleine, ungezogene Hexe, die selten, eigentlich nie, das macht, was sie soll. Ihre Freunde, Corax - ein schwarzer Rabe, und Hieronymus - ein Feuerdrache, haben manches Mal ihre liebe Not mit ihr. Warum muss Susi...

Wenn Kinder viel sitzen, droht Übergewicht

Bewegungsangebote als Kontrastprogramm sup.- Warum denn vor die Haustür ins Freie gehen? Mein Computer ist doch ein viel besseres Tor zur Außenwelt! Diese heute weit verbreitete Haltung von Kindern und Jugendlichen lässt sich mittlerweile auch an den Behandlungsstatistiken der Kinderärzte ablesen. Die Häufigkeit von Adipositas-Fällen, also von krankhaftem Übergewicht, stieg dort laut einer aktuellen Datenerhebung allein von 2008 bis 2018 um rund ein Drittel. Prozentual...

Fahrradhelm: Auf Spielplätzen nur “oben ohne”

R+V-Infocenter: Kinder können sich strangulieren Wiesbaden, 1. Juli 2020. Mit dem Fahrrad zum nächsten Spielplatz: Das ist zur großen Freude vieler Kinder endlich wieder möglich. Doch Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass die kleinen Wirbelwinde ihren Helm vor dem Klettern und Toben abziehen, rät das Infocenter der R+V Versicherung. Kinder können sich strangulieren Im Straßenverkehr sind Fahrradhelme ein wichtiger Schutz, auf Spielplätzen jedoch im Zweifel riskant....

Themenwelten für das Kinderzimmer von erwinmueller.de

Nachtwäsche und Bettwäsche mit den Lieblingsmotiven der Kleinen Schon die ganz Kleinen wissen genau, was ihnen gefällt. Mit dem richtigen Motiv auf Pyjama und Bettwäsche macht das Zubettgehen da gleich mehr Spaß. Was bei Kindern im Trend liegt, zeigen die Themenwelten für Kinder auf erwinmueller.de. Feuerwehr und Polizei, Traktor und natürlich Fußball sind bei Jungen Dauerbrenner. Mädchenherzen schlagen bei Pferden, Wassernixen und Delfinen...

Aktuelle Pressemeldungen