StartIT und SoftwareDer nächste Banken Börsenhighflyer?

Der nächste Banken Börsenhighflyer?

Die Tradingchance für diese Woche

TÜBINGEN, Deutschland, 12. Mai 2021- Jokerfinancials.com AMC, BioNTech, GME, Moderna, AstraZeneca, B+S jetzt geht’s rund? (Roundup)

B+S Banksysteme WKN 126215 XETRA: DTD2

Corona der Treiber für 1000%+ Kurswachstum von Aktien der Finanz- und Fintech Branche

B+S Banksystem ist ein Fullserviceanbieter für Börsenportale, Banken und Broker.
Bereit gestellt werden jegliche Dienste bis hin zu Kursdaten, Charts und Transaktionen.
Die Kurse von anderen Unternehmen aus der Finanzbranche wie Baader Bank, Flatex, Tradegate, L&S, Wallstreet-Online haben durch Corona eine extrem hohe Nachfrage an neuen Investoren erfahren, teilweise um 1000%. Dies könnte auch in Zukunft der Kurs von B+S Bankensysteme erfahren. Denn B+S wirkt an der Transformation von klassischen Bankprozessen zu Electronic und Mobile Banking mit, u.a. Trade Republic und dessen Aktionär Sino AG, welche im Laufe des Mobile Trading Hypes, (YOY) um 417% gestiegen ist.

Sehr zukunftsreiches Unternehmensprofil

Seit 2011 entwickelt B+S eigene Mobile Banking Apps als White-Label-Lösung für unterschiedliche Banken für iOS und Android, vertreibt, wartet sie und kümmert sich um die Kundenpflege in den einzelnen Stores. Die Apps laufen hierbei über die eigen entwickelte FinTS-Kernel API und bieten somit Multibankfähigkeit an. Dadurch sind mit einem Klick alle relevanten Banken und Finanzdienstleister erreichbar.

Auch im Onlinebanking besticht B+S mit eigens entwickelten APIs wie mit dem FinanceServer Java als HBCI-/FinTS-Transaktionsgateway, TAAF (Transaction Autorisation and Authentication Framework) und j-ebics als EBICS-Gateway, welche für eine schnelle und problemlose Anwendung des Onlinebankings sowohl auf iOS als auch Android sorgen. Der FinanceBrowser wie B+S die fertige Anwendung nennt, läuft hierbei als Webanwendung und ist simpel in Portale integrierbar.

Beim Auslandszahlungsverkehr hat B+S eine genauso große Erfahrung wie den restlichen Unternehmensbereichen, diese kommt u.a. durch die ständige Zusammenarbeit mit den Kunden zustande und gewährleistet so eine praxisorientierte Anwendung für jeden Kunden der Auszahlungsverkehr Anwendungen.

Hierbei bietet B+S als Basisfunktionen Mehrwährungs-, Mehrsprachig- und der Mandantenfähigkeit an, daneben stehen dem Anwender auch Komfortfunktionen, z.B. Onlinehilfe, während der Bearbeitung zur Verfügung.

Eine sichere und schnelle Abwicklung von Geschäften wird hier durch Funktionen wie Konten-/Partnerverwaltung, Positionsführung, Deckungsprüfungen, Bankenkalenderverwaltung und Kursverwaltung umgesetzt und unterstützt. Die Funktionen können mittels Schnittstellen an B+S angebunden werden, so z.B. bei den Kursen an marktführende Kursprovidern, wie z.B. Reuters®.

Das Produkt des Dokumentären Geschäft ermöglicht hierbei den Kunden der B+S, die elektronische Verarbeitung von Geschäften in den Bereichen Import-Akkreditiven, Export-Akkreditiven, Import-Inkasso, Export-Inkasso, Garantien zu Lasten des Kunden und Garantien zu Gunsten des Kunden. Die Anwendung arbeitet hierbei in Unterstützung durch ein Workflowmanagement automatisiert. So findet eine automatisierte Verarbeitung von ein- und ausgehenden SWIFT-Nachrichten (Kategorie 7) statt und die Verwendung von Komfortfunktionen wie z. B. Musteraufträge, erhöhen dabei die Effizienz der Geschäftsbearbeitung.

Neben diesen vier Produkten bietet B+S außerdem innovative Lösungen in den Treasury Trading, Sorten Edelmetalle, Core Banking und Risikomanagement an und setzt diese mit über 100 Experten im Unternehmen um. Nicht umsonst wirbt B+S damit, dass der Kunde Banking neu denken kann und dabei seine Unternehmensstruktur digitalisiert und seine eigene Neobank baut. Nicht umsonst gilt B+S als Fullserviceanbieter und kann Banken wie die ING Diba, comdirect, Consorsbank und die Volkswagen Bank zu seinen Kunden zählen.

Übernahme Byteworx unterstützte kontinuierliches Kurswachstum

Im Juli 2019 wurde die Byteworx GmbH. übernommen dieser Zusammenschluss sollte mit der Nutzung des B+S-Rechenzentrums und der Zusammenführung der Verwaltungsaktivitäten Synergien ergeben und hat diese auch gebracht, nicht nur den Kundenstamm ist durch die Byteworx Kunden DAB, Commerzbank, Boerse.de, Finanzen100, Consorsbank, HypoVereinsbank gewachsen, sondern auch die Byteworx GmbH. konnte Mithilfe der Konzernzugehörigkeit und der Nutzung des zertifizierten Rechenzentrums von B+S eine erhöhte Akzeptanz am Markt erfahren.

Deswegen kam es zu einer der größten Kooperationen in der Fintechwelt, die BytoWorx GmbH und die DSV-Gruppe werden zukünftig eng und exklusiv in Vertrieb und Entwicklung kooperieren. Die DSV-Gruppe ist der zentrale Dienstleister für die gesamte Sparkassen-Finanzgruppe mit einem Konzernumsatz von fast 650 Mio. EUR! Dies könnte der Anfang für weitere Zusammenarbeit seitens B+S und der Sparkassen-Finanzgruppe sein.

Die ByteWorx GmbH beschreibt sich selbst als leistungsstarkes Fintech Unternehmen, welches sogar in Pandemiezeiten mehr wie 10 neue B2B-Kunden gewinnen und den Gesamtumsatz von fast bis zu 20 % im Vergleich zum Vorjahr steigern konnte.

Dies überrascht nicht wenn man auf die Produkte BW Börsenspiel, BW Portfolio-Server, BW Finanzportal und BW Chart-Server der Byteworx GmbH schaut. Die Produkte bieten nämlich aktuelle und komfortable Lösungen in den Bereichen marktnahen Handelssimulation mit Realtime-Kursen und E-Learning bis hin zum Börsenspiel for Fun, der Individuelle Portfolio Zusammenstellung für Banken, Broker und Finanzportale, egal ob Muster-Depot, Real-Depot oder Watchlisten hier kann jedes Finanzportal und jede Bank von einer nahtlosen Integration in Ihr Portal profitieren.

Außerdem gehören hierzu Individuelle Finanzportal-Lösungen mit moderner Visualisierung, die für neue Maßstäbe bei der Marktinformationen, Wertpapiersuche und -analysen sorgen. Und zu guter Letzt bietet Byteworx auch Finanz-Charts an, die in kürzester Zeit ohne Programmierung jede Website umsetzbar sind. Das Interface des Chart-Servers ermöglicht hierbei jedem professionelle Charts per Mausklick zu konfigurieren (Javascript/HTML5 und Image/PNG).

Außerdem hat Byteworx folgende Partner Thomson Reuters, ,,Thomson Reuters bietet Fachleuten Technologie und Expertise, um intelligente Antworten zu finden. Finanzmarktexperten steht eine breite und robuste Angebotspalette zur Verfügung““.

FactSet Digital Solutions GmbH, ,,FactSet Digital Solutions ist ein weltweit führender Anbieter digitaler Investmentlösungen für Retail Banking, Private Banking, Vermögensverwaltung, Online-Brokerage, Beratung und den Medien und betreibt eine intelligente, Cloud-basierte Plattform““.

Excellents, ,,Excellents GmbH ist die beliebte Full-Service Werbeagentur für nachhaltige Marketingstrategien und Corporate Publishing““

SalesXp, die SalesXp GmbH ist ein weltweit operierendes Softwareunternehmen mit Sitz in Wien. SalesXp ist spezialisiert auf die Analyse bestehender Systeme und das Design und die Implementierung kundenspezifischen Lösungen. SalesXp ist der Premium-Partner von ByteWorx für den österreichischen Markt.

ByteWorx schreibt dazu folgendes: ByteWorx erkennt, dass Partnerschaften eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung, Integration, Wartung und dem Vertrieb unserer innovativen Lösungen zu verkaufen, spielen. Deshalb nehmen wir Partnerschaften ernst und investieren stark in den Erfolg der Partner.

Strategische Minderheitsbeteiligung von 25% der TradElite Solutions GmbH

Doch nicht nur macht sich durch schlaue Übernahmen rühmlich auch ByteWorx weist im Anhang des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2019/2020 eine 25 % Beteiligung an der TradElite Solutions GmbH aus. Außerdem kann ByteWorx mit einer 25% Beteiligung den Unternehmenskurs mit eigenen Ideen mitbestimmen und lenken und somit nach seinen eigenen Ideen ausrichten und so in den Genuss von Synergieeffekten kommen. Der Gründer von TradElite ist Matthias Kröner. Er ist in der Finanzbranche ein sehr bekanntes Gesicht, so ist er Gründer und ehemalige CEO von Fidor und der DAB Bank (mittlerweile DAB PNB Paribas). Somit hält der B+S Konzern eine strategische Beteiligung eines neuen Start-ups einer der schlauesten Köpfe der deutschen Fintech Welt!

Diese Beteiligung könnte sich signifikant auf den Aktienkurs der B+S ausschlagen und ist einer der Gründe, wieso B+S in jedes Fintech- und Technologiedepot gehört! TradElite kombiniert als einziges Unternehmen weltweit Gaming und Trading in einer App. Der Ansatz von TradElite ist revolutionär für den Markt, doch denkbar einfach, wenn man sich in genauer anschaut. Die eigens entwickelte Plattform Financial Market Entertainment (FME)-Plattform bringt Gaming und Financial Markets zusammen, und das alles in Echtzeit. Spiele-Entwickler, online Spiele, Banken und digitale Marketingkanäle können so gemeinsamen auf einer einzigen Plattform interagieren. Dieses integrierte Konzept ist vollkommen neu, und das weltweit. Wir sind uns sicher: Das wird die Finanz- und Spielewelt auf den Kopf stellen!

ZAG Lizenz

Am 9. April 2020 wurde B+S von der BAFIN die sog. ZAG Lizenz erteilt. B+S ist somit nicht mehr nur ein reines Software-Unternehmen, es darf sich seitdem auch als Zahlungsdienstleister eigenständig mit Payment Service Solutions am Markt agieren. Somit ist die Kombination von Software als auch Banking Lösungen im größtmöglichen Maßstab für B+S möglich, das i-Tüpfelchen ist, dass nur sage und schreibe 90 Unternehmen in DE diese Lizenz haben und B+S in seinem Bereich einmalig ist, dies verschafft dem Unternehmen nicht nur einen Vorsprung gegenüber Konkurrenten, sondern macht B+S zu einem ganz klaren Investmentcase. Den Mobilebanking ist seit Jahren im kommen und erfährt nicht erst durch Corona einen regelrechten Boom. Mithilfe der ZAG Lizenz eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten, operativ hat sich diese Lizenz bereits kurz nach Erteilung positiv auf den Auftragseingang bemerkbar gemacht, so CEO Wilhelm Berger.

Kursanalyse B+S Banksysteme AG

B+S hatte bei 5,00 sein Top, daraufhin kam es zu einer ABC Korrekturwelle und einem Musterverlauf entlang des Abwärtskanals, mehrmals ist der Kurs an den Enden des Abwärtskanals abgeprallt. Bei 3,34 hat B+S dann den Boden in Form eines doppelten Bodens erreicht, der Kurs ist danach ausgebrochen und hat m.M.n. in einen Aufwärtstrend und eine 5er Welle gemündet. Momentan befinden wir uns m.M.n. in Welle 3, die noch bis zum alten Hoch bei 5,00EUR oder dem Fib. 1.414 bei 4,96EUR gehen könnte. Danach käme ein Rücksetzer mit Welle 4 und Welle 5 könnte bis 6,00EUR einem alten Hoch oder dem Fib. 2.272 bei 5,94EUR gehen. Im Anschluss wäre auch noch ein Anstieg bis zum ATH bei 7,56EUR und dem Fib. 4.764 bei 8,80EUR möglich.

Fazit

B+S ist ein breit aufgestelltes Fintech Unternehmen mit mehr als 100 Experten, fachlichen (Finanzspezialisten, Controllern, Bankern) und technischen Spezialisten (Informatikern, Mathematikern, Organisationsprogrammierern, Systemadministratoren). Zu den Kunden gehören die ING Diba, comdirect, Consorsbank und die Volkswagen Bank. Durch die Übernahme von ByteWorx wurden Synergieeffekte erzeugt und das Produktportfolio ausgebaut. ByteWorx wiederum hat einen genauso breiten Kundenstamm mit DAB BNP Paribas, Commerzbank, Boerse.de, Finanzen100, Consorsbank und die HypoVereinsbank wie B+S, außerdem überzeugt es mit seinen Produkten BW Börsenspiel, BW Portfolio-Server, BW Finanzportal und BW Chart-Server. Weswegen es neulich erst eine Kooperation mit der DSV, 650 Mio. Umsatz, abgeschlossen hat. Zu ByteWorx Partnern gehören weltbekannte Unternehmen wie Thomson Reuters, FactSet Digital Solutions GmbH, Excellents GmbH, SalesXp GmbH. Und ByteWorx selbst hat mit TradElite Solutions GmbH auch eine sehr starke 25% Beteiligung, CEO von TradeElite Solutions ist Matthias Kröner, der Gründer und ehemalige CEO von Fidor und der DAB Bank (mittlerweile DAB PNB Paribas). Außerdem hat B+S neulich von der BaFin die ZAG Lizenz bekommen und kann so als Zahlungsdienstleister eigenständig mit Payment Service Solutions am Markt agieren. Nicht zuletzt überzeugt auch der Chart von B+S, somit könnte B+S schon in naher Zukunft bei zweistelligen Kursen stehen.

Weiterführende Links

Startseite – B+S Banksysteme AG (bs-ag.com)

ByteWorx GmbH | Stock Contest & Stock Market Portfolio

Jokerversum

Nio Aktienanalyse – Jokerfinancials – „cause financials aren“t a joke

Brokervergleich Teil 1 – die deutsche Kreditbank (DKB) (jokerfinancials.com)

Boom Aktie aus Deutschland durchbricht mit Kursfeuerwerk den Aufwärtstrend nach oben! (jokerfinancials.com)

Risikohinweis / Disclaimer / Interessenkonflikt

Die hier veröffentlichten Infos dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung dar. Einschätzungen und zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln lediglich die Meinung des Autors wider. Ein Investment in die hier vorgestellte Aktie ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Autor bzw. Herausgeber keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der hier bereitgestellten Informationen. Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat eventuell die Absicht, weitere Aktien zu kaufen und/oder zu veräußern. Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt. Der Autor wurde für diese Publikation finanziell entlohnt. Auch dadurch entsteht ein Interessenkonflikt, weil dritte Parteien Aktien halten können und diese eventuell veräußern.

Über Jokerfinancials

Heutzutage gibt es unbegrenzt viel Wissen in Sachen Finanzen und dieses ist auch für alle kinderleicht abrufbar, aber wie filtere ich das Richtige vom Falschen? Genau dafür habe ich Jokerfinancials ins Leben gerufen, ich bin schon mehrere Jahre an der Börse und somit weiß ich, dass dieser Schritt essentiell ist. Auch ich lerne täglich dazu und werde diesen Fortschritt selbstverständlich mit euch hier teilen.

Durch die technologischen Entwicklungen einhergehend, erreichen wir täglich neue Meilensteine. So bietet das Internet durch verschiedene Foren und Blogs, eine ideale Möglichkeit, um neue Wege bzgl. Finanzen zu gehen. Diese Seite soll das Wissen teilen, um die finanzielle Selbständigkeit, was ein sorgloses Leben bedeutet, zu gewährleisten.

Firmenkontakt
Jokerfinancials
Denis Lyubovitsky
Am Weilersbach 14
72070 Tübingen
01794189648
contact@jokerfinancials.com
http://www.jokerfinancials.com

Pressekontakt
Jokerfinancials
Denis Lyubovitsky
Am Weilersbach 14
72070 Tübingen
01794189648
info@jokerfinancials.com
http://www.jokerfinancials.com

Bildquelle: https://bs-ag.com/dsv/

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Themen