Der eLearningCHECK 2020: Das Kundenurteil mit Gewicht!

Tielen Sie die Pressemeldung: Der eLearningCHECK 2020: Das Kundenurteil mit Gewicht!

Zufriedene Kunden in einer expandierenden eLearning-Branche, Transparenz im Kunden-Dienstleister-Verhältnis und ein PraxisCHECK vieler Einzelaspekte – dazu trägt der eLearningCHECK seit Jahren regelmäßig bei. In den – teilweise neuen – Kategorien “Lerntools” (LMS, LCMS, Autorentools, Learning Ecosystems), “Blended Learning-Projekte”, “Performance Support / Microlearning”, “Beratung / Change Management”, “Standard-Content” und “Individuelle Content-Produktion” (inkl. VR, AR, MR) stehen die Fragebögen jetzt online. Hier können Sie Ihre Meinung in Bezug auf Produktqualität, Einhaltung von Zeitplänen, Budgettreue, Kunden- und Service-Orientierung etc. kundtun. Dienstleister, die dabei erstklassig abschneiden, können den Titel des “Anbieters des Jahres 2020” erringen. Alle bisherigen Gewinner sind sich einig: Eine Trophäe, die von den eigenen Kunden verliehen wird, hat besonderen Wert. Nehmen Sie sich dafür zehn bis 15 Minuten Zeit und beantworten Sie den eLearningCHECK-Fragebogen!

In der elften Auflage des eLearningCHECK, der Online-Befragung von CHECK.point eLearning und dem Consultingbüro Salespotential, schlagen die Kundenerfahrungen mit der Produktqualität, der Einhaltung von Zeitplänen, der Budgettreue, der Kunden- und Service-Orientierung, mit dem Support etc. in ihren eLearning-Projekten zu Buche. Der Dienstleister, der dabei erstklassig abschneidet, kann den Titel des “Anbieters des Jahres 2020” erringen.

Die strukturierten Fragebögen beziehen sich auf die Kategorien:
-Standard-Content (alle Inhalte)
-Individuelle Content-Produktion (inkl. VR, AR, MR)
-Lerntools (LMS, LCMS, Autorentools, Learning Ecosystems)
-Blended Learning-Projekte
-Performance Support / Microlearning
-Beratung / Change Management

Die Bearbeitungszeit eines Fragebogens liegt bei durchschnittlich zehn bis 15 Minuten. Die TeilnehmerInnen können auch mehrere Fragebögen in unterschiedlichen Kategorien oder für verschiedene Dienstleister ausfüllen. Jeder, der sein Votum abgeben möchte, muss sich zum eLearningCHECK 2020 anmelden – auch dann, wenn er oder sie Abonnent des CHECK.point eLearning-Newsletters ist, da die Daten des Kundenvotums separat und ausschließlich für die Bewertung erhoben werden.

Darüber hinaus wird eine Einstiegsgrenze der bewertenden Unternehmen auf mindestens 50 Mitarbeiter gesetzt. Dies bedeutet, dass Entscheider aus Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern leider nicht an der Umfrage teilnehmen können bzw. aussortiert werden. Diese Maßnahme verstärkt die Aussagekraft des eLearningCHECK als Kundenbarometer im B2B-Bereich. Denn abgegebene Bewertungen von Unternehmen mit einem oder wenigen Mitarbeitern geben im Schwerpunkt das persönliche Empfinden aus der Perspektive eines Anwenders wieder und sind nicht gleich zu setzen mit dem Gewicht von Projekten mit Hunderten oder Tausenden von Anwendern.

Der eLearningCHECK 2020 steht bis 08. Dezember 2019 online.

Brancheninformationsdienst zum Thema eLearning.

Firmenkontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@checkpoint-elearning.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Pressekontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@infobases.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Digital im Dialog mit den Medien

Live-Kommunikationsagentur marbet digitalisiert Bilanzpressekonferenz der Würth-Gruppe Ganz im Sinne des Titels des neuen Geschäftsberichtes der Würth-Gruppe "#HelloW - Werte. Wandel. Neue Wege." hat die Live-Kommunikationsagentur marbet vor dem Hintergrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie die Bilanzpressekonferenz des Konzerns am 7. Mai 2020 von analog auf digital gewandelt, aufgewertet und damit neue Wege beschritten: In enger Kooperation mit der Unternehmenskommunikation des Konzerns wurde die erste digitale Bilanzpressekonferenz der...

Zaor Studio of the Month: Daueraktion mit Gewinnspiel

Salard, 27. Mai 2020 - Zaor startet mit dem "Studio of the Month" eine dauerhafte Gewinnspielaktion mit attraktiven Preisen. Anwender, die mindestens ein Zaor Möbelstück in ihrem Studio verwenden, können sich anmelden und zur Wahl stellen. Jeden Monat entscheidet die Community darüber, welches der auf zaorstudiofurniture.com/studio-of-the-month vorgestellten Studios gewinnt und zum "Zaor Studio of the Month" gewählt wird. Nach einem Jahr wird aus allen...

Bittium MedicalSuite Plattform vereinfacht den sicheren Austausch medizinischer Daten

Bittium, ein führender Anbieter von Lösungen für sichere Kommunikation, Konnektivität und Medizintechnik, stellt seine neue fortschrittliche Serviceplattform zur Fernüberwachung der Biosignale von Patienten vor, die eine drahtlose Datenübertragung nutzt, um die medizinische Ferndiagnose zu optimieren. Die webbasierte Bittium MedicalSuite™ verbessert den sicheren Informationsaustausch sowie das Informationsmanagement zwischen medizinischen Serviceanbietern, Krankenhäusern und Fachärzten. Zunächst unterstützt das System die Überwachung von kardiologischen Daten. Dieselbe Technologie kann...

Die geheimen Muster der Sprache

Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen Jeder schreibt - Emails, WhatsApp-Nachrichten, Briefe ... Und das, was und wie wir schreiben, verrät einiges über uns. Besonders interessant ist das im Fall von Verbrechen: Herauszufinden, wer der Täter ist, nur anhand seiner Schriftsprache. Das ist die Aufgabe von Patrick Rottler: Der gebürtige Passauer ist Sprachprofiler am Institut für forensische Textanalyse. Der Kommunikationswissenschaftler kommt immer dann zum...

Akteuelle Pressemeldungen

Extreme bietet als erstes Netzwerkunternehmen uneingeschränkte Datenspeicherung an

Cloud-Abonnenten erhalten einzigartige Einblicke über die Laufzeit des Abonnements und können so Entscheidungsprozesse und die unternehmerische Flexibilität verbessern. FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 28. Mai 2020 - Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, gibt bekannt, dass es...

Digital im Dialog mit den Medien

Live-Kommunikationsagentur marbet digitalisiert Bilanzpressekonferenz der Würth-Gruppe Ganz im Sinne des Titels des neuen Geschäftsberichtes der Würth-Gruppe "#HelloW - Werte. Wandel. Neue Wege." hat die Live-Kommunikationsagentur marbet vor dem Hintergrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie die Bilanzpressekonferenz des Konzerns am 7. Mai 2020...

Extreme Networks ermöglicht den Umstieg auf eine neue Normalität der Arbeitsumgebungen

Start eines umfangreichen Programms zur Bereitstellung von Informationen, Insights und cloudbasierten Lösungen, um Kunden bei Umstellungen und Fortschritt zu unterstützen FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 28. Mai 2020 - COVID-19 hat die Bemühungen zur digitalen Transformation für Organisationen beschleunigt und die rasche...

Neue Partnerschaft zwischen investify und Biallo

Technologie-/Regulatorik-Provider und Verbraucherportal bringen digitale Vermögensverwaltung auf den Markt Wasserbillig/Köln. Der luxemburgisch-deutsche Technologie- und Regulatorik-Provider investify und das Verbraucherportal Biallo bringen unter dem Namen INVEST2WIN ein gemeinsames Investmentangebot auf den Markt ( www.invest2win.de). Der Start der digitalen Vermögensverwaltung erfolgte am...

Führung in der Krise. Worauf kommt es jetzt besonders an?

Jenseits aller Buzz-Words von agil bis VUKA sind es vor allem drei Faktoren, auf die es in einer Krise ankommt - und keiner davon ist neu oder hat primär etwas mit Digitalisierung oder Home-Office zu tun. Stattdessen geht es...