Wirtschaft und Finanzen Cross River verdoppelt die Fläche seines Konzessionsblocks im Goldprojekt McVicar Lake im...

Cross River verdoppelt die Fläche seines Konzessionsblocks im Goldprojekt McVicar Lake im Nordwesten von Ontario

– Mit weiteren 4.360 ha wächst das gesamte Projektgebiet auf über 8.000 ha

Vancouver, British Columbia, Kanada – 26. November 2020 – Cross River Ventures Corp. (CSE: CRVC) (FWB: C6R) (das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein Projektgebet im Nordwesten von Ontario durch den Erwerb einer Reihe von weiteren Mineralkonzessionen (die Mineralkonzessionen) mit einer Fläche von ca. 4.360 Hektar nochmals erweitert hat; diese befinden sich in der Nähe des bestehenden Goldprojekts McVicar Lake des Unternehmens in der Unterprovinz Uchi im Nordwesten von Ontario, Kanada.

Die neuen Konzessionen verbinden mehrere Blöcke von CRVC im Gebiet von McVicar Lake zu einem zusammenhängenden Konzessionsgebiet und schließen die Konsolidierung des Grünsteingürtels Lang Lake ab. Inzwischen wurden erfolgreich prioritäre strukturelle Zielgebiete erworben, sodass der neue Konzessionsblock regionale Verwerfungszonen erster Ordnung umfasst, die offensichtlich bisher nicht im Hinblick auf eine Goldmineralisierung erkundet wurden; außerdem umfassen sie eine mögliche Schadenszone südlich von Lang Lake, die neue strukturelle Ziele darstellt.

Die Mineralkonzessionen wurden gemäß den Bestimmungen einer Kaufvereinbarung über ein Mineralkonzessionsgebiet von einem unabhängigen Dritten erworben; als Gegenleistung hat das Unternehmen 1.000.000 Stammaktien (die Vergütungsaktien) ausgegeben und eine Barzahlung von $ 12.000 geleistet. Die Vergütungsaktien unterliegen einem Escrow-Arrangement, nach welchem ein Viertel vier Monate und einen Tag nach Transaktionsabschluss und danach ein weiteres Viertel alle 90 Tage freigegeben werden. Im Zusammenhang mit der Durchführung des Erwerbs wurden keine Vermittlungsprovisionen oder -gebühren gezahlt.

Der Erwerb erhöht das dominierende Landpaket des Unternehmens innerhalb des Archean Lang Lake Greenstone Belt auf über 8.000 Hektar. Der Lang Lake Belt beherbergt mindestens zehn strukturell begrenzte Goldvorkommen in frühem Stadium, die sich in einer Vielzahl von Gesteinsarten und Umgebungen befinden (für eine Prüfung der bekannten Mineralvorkommen auf den Schürfrechteblöcken des Unternehmens siehe Bewertungsbericht (Assessment Report) 52O11 SW 2003).

Die neu zusammengelegten Konzessionsgebiete von McVicar stellen nunmehr eine distriktweite Explorationschance für Gold dar, sagte der CEO, Alex Klenman. Historische Arbeiten in begrenztem Umfang bestätigen das ausgezeichnete Potenzial für Gold in einer der besten Umgebungen weltweit für große, rentable Goldlagerstätten. McVicar verfügt über die geeignete strukturelle Architektur und wurde im Vergleich mit anderen Gebieten in der produktiven Unterprovinz Uchi noch sehr wenig erkundet. Das Zusammenspiel aller Faktoren, einschließlich des Projektstandorts, der Größe, der strukturellen Geometrie, der früheren Arbeiten bzw. der nicht erfolgten Arbeiten, bietet einzigartige und ausgesprochen attraktive Voraussetzungen für die Goldexploration. Wir sind der Meinung, dass die Vorteile auf der Hand liegen, und sehen der Weiterentwicklung des Projekts mit Spannung entgegen, so Alex Klenman weiter.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54412/CRVC_261120_DEPRcom.001.jpeg

Bild 1: Projekt McVicar, Grünsteingürtel Lang Lake, NW-Ontario, Kanada*

Über das Projekt McVicar

Die historischen Bohrungen in McVicar Lake in den Altered- und North-Flexure-Zonen umfassen 6,46 Gramm Gold (Au) pro Tonne (g/t) über 10,09 m (einschließlich 29,86 g/t über 1,86 m), 5,5 g/t Au über 3,6 m, 11,72 g/t Au über 1,52 m, 33 g/t Au über 1,86 m, 5,0 g/t Au über 2,74 m und 9,3 g/t Au über 2,02 m.**

Die McVicar-Lake-Schürfrechte beherbergen den Ausbiss des Erzgangs Chellow, bei dem es sich um einen schmalen Quarzerzgang handelt, der aus rauchgrauem bis weißem Quarz besteht, der mit geringen Mengen Pyrit und sichtbarem Gold mineralisiert ist. Der Erzgang befindet sich Berichten zufolge innerhalb einer massiven Einheit aus Gabbro- oder mafischem Metavulkangestein, liegt auf einer Streichenlänge von etwa 125 Metern frei und ist weniger als 20 Zentimeter mächtig. Eingeschränkte Testbohrungen unterhalb der bekannten Vorkommen in den frühen 1990er Jahren ergaben keine bedeutsamen Goldwerte. Das technische Team von Cross River ist jedoch der Auffassung, dass sich der Erzgang Chellow in einer wesentlich breiteren (ein bis zwei Kilometer mächtigen) Hochdruck- oder Deformationszone befindet, die von einer Reihe parallel verlaufender Abscherungen geprägt ist, die nicht systematisch erprobt wurden.

BHP Minerals Canada führte Anfang der 1990er-Jahre in McVicar Lake Explorationsarbeiten durch, in deren Rahmen eine Reihe von 34 Schlitzproben entnommen wurden, die normal zum Erzgang in Abständen von etwa zwei Metern entlang des in den Schürfgräben freigelegten Erzgangs geschnitten wurden. Der durchschnittliche Wert der 34 Proben belief sich auf 28,8 Gramm Gold (Au) pro Tonne (g/t). Drei Proben (#1078, #1090, #1096) ergaben Untersuchungsergebnisse von jeweils 578,1 g/t Au, 533,5 g/t Au und 412,5 g/t Au.

Das technische Team von Cross River hat eine strukturelle Interpretation aller früheren Datensätze der Industrie und der Regierung von der gesamten Region abgeschlossen und ist der Auffassung, dass die wichtigsten Verwerfungsabschnitte in Zusammenhang mit bekannten Oberflächenmineralisierungen größtenteils noch nicht erprobt wurden. Das Unternehmen plant, im Frühjahr 2021 eine hochauflösende magnetische Flugvermessung durchzuführen und LiDAR-Bilder zu erwerben, um diese neuen Strukturmodelle einzuschränken. Für Sommer 2021 sind Bodenarbeiten in vorrangigen Zielen geplant.

Das Unternehmen meldet außerdem, dass es Octagon Media Corp. (tätig unter dem Namen Wall Street Reporter) beauftragt hat, Online Marketing-, Social-Media- und Präsentationsservices für einen ersten Zeitraum von vier Monaten mit Verlängerungsoption zu leisten. Als Gegenleistung für diesen ersten Zeitraum wird das Unternehmen Barzahlungen von insgesamt US $ 45.000 leisten und 400.000 Incentive-Aktienoptionen gewähren, die innerhalb eines Zeitraums von vierundzwanzig Monaten zu einem Preis von C $ 0,50 ausgeübt werden können.

Der in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Inhalt wurde von Dr. Rob Carpenter, P.Geo., Ph.D., einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt. Dr. Carpenter ist von der Firma unabhängig. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Untersuchungsergebnisse wurden vom Unternehmen nicht verifiziert. Die historischen Berichte, auf die verwiesen wird, wurden jedoch von erfahrenen Geowissenschaftlern verfasst und Kopien von Laboruntersuchungsbögen wurden üblicherweise in die Berichte eingefügt.

Über das Unternehmen

Cross River ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Erschließung von hochwertigen Explorationskonzessionen in erstklassigen Bergbauregionen konzentriert. Das Unternehmen verfügt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario über ein Portfolio aus mehreren Projekten, die sich in sehr vielversprechenden Gebieten innerhalb bzw. im Nahbereich ertragreicher, goldführender Grünsteingürtel befinden. Das Unternehmen hat auch eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tahsis vorsieht. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um eine Goldkonzession im frühen Explorationsstadium, die sich im Bergbaurevier Nanaimo auf Vancouver Island (British Columbia) befindet. Die Stammaktien von Cross River werden an der CSE unter dem Börsensymbol CRVC gehandelt.

Für das Board of Directors
CROSS RIVER VENTURES CORP.

Alex Klenman
CEO
604-227-6610
aklenman@crossriverventures.com
www.crossriverventures.com

CROSS RIVER VENTURES CORP.
Suite 1430, 800 West Pender Street
Vancouver, British Columbia
V6C 2V6

* Golden Patricia Mine – Harron, G.A.2009, Technical Report on Three Gold Exploration Properties Pickle Lake Area, Ontario, Canada. G.A. Harron, P.Eng., G.A. Harron & Associates Inc. Smyk, M., Hollings, P. and Pettigrew, N., 2015. Geology and Mineral Deposits of The Pickle Lake Greenstone Belt. Institute on Lake Superior Geology, May 20-24, 2015 Field Trip Guidebook and Puumala, M.A. 2009. Mineral Occurrences of the Central and Eastern Uchi Domain. Ontario Geological Survey, Open File Report 6228.

** Geologischer Bericht, Projekt McVicar Lake, Wildcat Exploration, H. Kyle, 2011, Goldmineralisierte Diamantbohrlöcher im Konzessionsgebiet McVicar Lake (geändert nach McKay, 2003; Thomas, 1987; Thomas, 1988; Waldie, 1993)

^ Bewertungsbericht (AFRI 52O11SW9400) vom Ministerium für nördliche Entwicklung und Minen von Ontario. Die Probenahme erfolgte durch BHP Minerals Canada Ltd. unter der Aufsicht von C. J. Waldie im Jahr 1993.

^ Die Proben sind naturgemäß selektiv und stellen möglicherweise nicht den wahren Erzgehalt oder Typ der Mineralisierung im gesamten Konzessionsgebiet dar.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt Stellungnahmen und Analysen des Managements (MD&A) in unserem Zwischenberichts bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der Canadian Securities Exchange sowie in den einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umständen wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cross River Ventures Corp
Dan Placzek
Suite 1430-800 West Pender St.
V6C 2V6 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : dan@cynosurepe.com

Pressekontakt:

Cross River Ventures Corp
Dan Placzek
Suite 1430-800 West Pender St.
V6C 2V6 Vancouver, British Columbia

email : dan@cynosurepe.com

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Mitten drin. Der Lebensunternehmer Magnus F. Barghorn – ganz privat – Einblick in Lebenserinnerungen

Heike Jacobsen führt in "Mitten drin. Der Lebensunternehmer Magnus F. Barghorn - ganz privat" ein privates Gespräch mit dem erfolgreichen Unternehmer Magnus F. Barghorn.