Reisen und Tourismus Coronavirus auf dem Vormarsch

Coronavirus auf dem Vormarsch

ARAG Experten informieren über ein neuartiges Virus aus China.

In den letzten Wochen häufen sich die Lungenentzündungen in Wuhan, einer zentralchinesischen Stadt mit elf Millionen Einwohnern. Zum ersten Mal war die Krankheit auf einem Fisch- und Geflügelmarkt der Metropole aufgetreten. Ursache ist ein neuartiges Coronavirus (2019-nCoV), was von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Von etwa 550 identifizierten Fällen – 17 davon tödlich – sind nun die ersten Menschen auch außerhalb Chinas, unter anderem in den USA, erkrankt. Seit heute ist die Stadt abgeriegelt, Bus-, Bahn- und Fährverkehr sowie Flüge wurden eingestellt. Für die Bevölkerung in Deutschland wird das Risiko zurzeit als sehr gering eingeschätzt, doch das Virus breitet sich überraschend schnell aus und könnte mutieren.

Das Virus
Symptome des Erregers sind vor allem Fieber, Husten und Atemnot. Das neue Virus gehört zur selben Familie von Coronaviren wie das SARS-Virus (Schweres Akutes Atemwegssyndrom), an dem vor 17 Jahren schätzungsweise 1.000 Menschen starben. Auch damals lag der Ursprung in China. Der Unterschied: Während der Ausbruch der Krankheit seinerzeit lange verharmlost und die Ansteckungsgefahr unter den Teppich gekehrt wurde, kommuniziert Chinas Nationale Gesundheitskommission dieses Mal offen und hat bereits ein Überwachungs- und Quarantäne-System installiert, um weitere Fälle unmittelbar zu identifizieren. Zudem verlaufen die klinisch bestätigten Fälle relativ mild. Bei einigen der Todesfälle handelte es sich um ältere Personen, die bereits an chronischen Vorerkrankungen litten.

Reisewarnungen
Noch empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) keine Reisebeschränkungen und auch das Auswärtige Amt gibt lediglich Hinweise zu grundsätzlichen Hygiene- und Verhaltensregeln für Reisende nach Wuhan. Das Robert Koch Institut (RKI) betont zwar, dass der Import einzelner Fälle nach Deutschland nicht ausgeschlossen werden kann, aber schätzt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion als moderat ein.

Ausblick
Die WHO-Experten entschieden auf einer Krisensitzung, zunächst keine internationale Gesundheitsnotlage auszurufen. Diese Maßnahme würde die Bekämpfung der Seuche verschärfen; beispielsweise mit Grenzkontrollen. Da es noch keinen Impfstoff gibt, ist diese in derartigen Notlagen übliche Maßnahme keine Option.

In China werden derweil Lebensmittelmärkte strikt überwacht und es wird mit Infrarot-Thermometern an Flughäfen und Bahnhöfen gemessen, ob Passagiere Fieber haben. Lebendes Geflügel und Wildtiere dürfen nicht mehr verkauft werden. Großveranstaltungen wie z. B. das Neujahrsfest am 25. Januar 2020 könnten kurzfristig abgesagt werden.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/reise-und-freizeit/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.100 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,7 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes, Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.), Dr. Renko Dirksen, Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dänischenhagen
043 49 – 22 80 26
cw@klaarkiming-kommunikation.de
http://www.arag.de

Immobilienpreise steigen auf der Insel Rügen. Sylter Preise? Sie möchten Ihre Immobilie auf der Insel Rügen verkaufen? Ihr Qualitätsmakler

Sie möchten Ihre Immobilie auf der Insel Rügen verkaufen? Sonneninsel Rügen GmbH seit 1995 Wir konnten es erst nicht glauben. Also doch. Die Immobilienpreise steigen auf der Insel Rügen.Am besten gehen Sie direkt zum Schmidt und nicht erst zum Schmidtchen.Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten.Ihr Immobilienmakler für Glowe, Breege, Juliusruh, Wiek, Kap Arkona.Herzlichen Glückwunsch.Maria Kaufmann hat ihre dreijährige Ausbildung bei der Sonneninsel Rügen GmbH in Glowe...

“Safe Tourism Certified”-Siegel für Record go

Die Firma hat für den ganzen Mietprozess ein unabhängiges Audit seiner Präventionsprotokolle absolviert. Digitale Schalter und digitalisierte Verträge minimieren die Kontaktzeit der Kunden. Record go, das Autovermietungsunternehmen mit mediterranen Wurzeln, setzt sich weiterhin für Qualität und sicheren Tourismus in Spanien ein und erhält das "Safe Tourism Certified"-Siegel. Es handelt sich um ein neues Gütesiegel des Spanischen Instituts für Qualität im Tourismussektor ICTE zur Gewährleistung...

Neues SPA Rebenmeer in der Pfalz öffnet

Wellness im Wohlfühlhotel Alte Rebschule Rhodt Abtauchen, abschalten und auftanken: Das Wohlfühlhotel Alte Rebschule in Rhodt eröffnet sein neues großzügiges SPA Rebenmeer; zunächst unter den vorgeschriebenen Corona-Einschränkungen. Nach nur sechs Monaten Bauzeit präsentiert das Vier-Sterne-Haus einen besonderen Wohlfühlort mit mehreren Saunen, Ruhezonen mit Panoramablick, Behandlungsräumen und Schwimmbad. Realisiert wurde das SPA vom hotelerfahrenen Team der Thurner Generalplanung aus Saalfelden/Österreich. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund...

Semptec Urban Survival Technology 4in1-Zelt

Erholsamer Outdoor-Schlaf, frei von Insekten - Macht jedes Outdoor-Abenteuer mit - Alles für Ihren Schlaf fast wie im heimischen Bett - Zelt auch direkt auf dem Boden nutzbar - 3 Fenster mit Mückenschutz - Eingang als Sonnen-Schutzdach aufstellbar - Wasserdicht bis 1.200 mm Wassersäule Draußen schlafen wie im eigenen Bett: Das rasch aufgebaute Feldbett von Semptec sowie die Luftmatratze mit Kopfkissen betten einen in Outdoor-Nächten rückenschonend weich - fast...

Aktuelle Pressemeldungen