IT und Software CISO Award für innovative Sicherheitskonzepte gestartet

CISO Award für innovative Sicherheitskonzepte gestartet

Auszeichnung soll die Rolle der IT-Sicherheitsverantwortlichen stärken

Erstmals wird es mit dem CISO Award eine Auszeichnung für die Chief Information Security Officer (CISO) bzw. Sicherheitsbeauftragten geben. Initiiert wird der CISO Award 2018 vom Beratungshaus CARMAO und der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Die neutrale Jury setzt sich aus mehreren namhaften Experten zusammen. Der CISO Award soll dazu beitragen, dass diese Zielgruppe angesichts ihrer wachsenden Bedeutung eine höhere Anerkennung erlangt.

Ebenso wie sich die Digitalisierung in großen Schritten entwickelt, wachsen als Konsequenz der immer komplexeren Vernetzung auch die Cyber-Gefahren. Zwangsläufig gewinnt die Rolle der Chief Information Security Officer (CISO) bzw. der Sicherheitsbeauftragten samt ihres strategischen Engagements deutlich an Bedeutung. Trotzdem erlangen die Verantwortlichen für die Informationssicherheit bislang nur eine zurückhaltende öffentliche Wertschätzung.

Aus diesem Grund wurde von der CARMAO und der TÜV TRUST IT der CISO-Award ins Leben gerufen, er wird ab diesem Jahr jährlich vergeben. Die Etablierung einer Auszeichnung für diese Zielgruppe soll jedoch nicht nur dazu beitragen, dass die Reputation der CISOs gesteigert wird. “Der Award versteht sich gleichzeitig auch als Plattform für eine Innovationsdiskussion”, betont der CARMAO-Geschäftsführer Ulrich Heun. “Aus diesem Grund versteht sich der CISO Award mit seinen gesamten Maßnahmen auch als Impulsgeber für eine breitere öffentliche Diskussion” ergänzt Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV TRUST IT. Gleichzeitig verweist er darauf, dass die Tätigkeit der CISOs auch zur Wertsteigerung des Unternehmens beitragen, weil die IT-Sicherheit immer mehr einen zusätzlichen Wettbewerbsfaktor darstelle.

Die Teilnahme am CISO Award ist für jeden CISO/Sicherheitsbeauftragten aus den Kategorien Mittelstand, Großunternehmen und Öffentlichen Institutionen möglich. Es werden jeweils die drei besten innovativen Leistungen nach der Entscheidung prämiert. Zur hochkarätig besetzten Expertenjury gehören neben Ulrich Heun und Detlev Henze als Vertreter der Veranstalter Frank Fischer (Deutsche Börse Group, Chief Security Officer), Prof. Dr. Christoph Meinel (Institutsdirektor und CEO des Hasso-Plattner-Instituts), Dr. Rolf Reinema (Vice President IT Workplace, Infrastructure & Operations bei ZF Friedrichshafen) sowie Prof. Dr. Oliver Weissmann (Hochschule Darmstadt).

Die öffentliche Auszeichnung findet im Rahmen des CISO DAY 2018 am 20. November 2018 in Limburg statt. Weitere Informationen und Teilnahmeanmeldung unter www.ciso2018.com.

Über:

TÜV TRUST IT GmbH
Frau Christina Münchhausen
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

fon ..: +49 )0)221 96 97 89 – 0
fax ..: +49 )0)221 96 97 89 – 12
web ..: http://www.it-tuv.com
email : info@it-tuv.com

Die TÜV TRUST IT GmbH ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Köln und Wien aus fungiert das Unternehmen als der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken. Die Leistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 – 72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Cloud- und Lizenzmanagement sind unverzichtbar

Matrix42 wird als Experte im Bereich Software Asset Management (SAM) ausgezeichnet Frankfurt a. M., 6. August 2020 - Die aktuelle Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig Kostenmanagement und -optimierung sind. Klassischer und enormer Kostenfresser sind die Softwarelizenzen, die aus der Cloud besonders einfach zu beschaffen sind. Hier verlieren Unternehmen oftmals die Kontrolle. Software Asset Management (SAM) schafft Transparenz und Kostenoptimierung. Im Zentrum bei SAM steht die Budgetoptimierung...

Radware: Layer-7-Angriffe sind die neue Normalität

Seit sich die Abwehrmechanismen an einfache volumetrische DDoS-Angriffe angepasst haben und die meisten ISPs und Anbieter von Public Clouds in der Lage sind, einen grundlegenden Schutz gegen Floods auf der Netzwerkschicht zu bieten, verlegen sich Angreifer nach Angaben der Sicherheitsexperten von Radware zunehmend auf Angriffe auf die Anwendungen selbst. DDoS-Angriffe auf der Anwendungsebene (Layer 7) stellen laut Radware eine einzigartige Herausforderung für die DDoS-Abwehr dar,...

Qualys integriert Ivanti Patch Management in die Qualys VMDR-Plattform – so aktualisieren sich Endgeräte mit nur einem Klick

Die VMDR-Plattform (Vulnerability Management Detection Response) von Qualys rationalisiert die Erkennung und das Patchen von Schwachstellen vom Endgerät bis zum Rechenzentrum Foster City, Kalifornien, und Frankfurt, 06. August 2020 - Ivanti und Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), ein Pionier und führender Anbieter von disruptiven Cloud-basierten IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen, erweitern ihre Partnerschaft. Die Erweiterung sieht die Integration der Ivanti® Patch Management-Technologie in die...

FUJI EUROPE CORPORATION ist mit Bestückplattform Teil der “Future Packaging Line” des Fraunhofer IZM

Bestückplattform und Produktionssoftware von FUJI ermöglichen zuverlässige Planung, Umrüstung und Datenmanagement Kelsterbach, 6. August 2020 - Wie sehen neue und zukünftige Entwicklungen im Elektronikbereich aus? Welche Trends gibt es am Markt? Diese und weitere Fragen beantwortet das Fraunhofer IZM mit der "Future Packaging Line". Diese virtuelle Fertigungslinie soll Produktionsunternehmen die Möglichkeit geben, vorausschauend zu agieren und rechtzeitig auf Marktanforderungen zu reagieren. Wichtige Bestandteile dieser Linie...

Aktuelle Pressemeldungen