StartGesundheit und WellnessChronische Schmerzen - liegt die Lösung in verborgenen Ursachen?

Chronische Schmerzen – liegt die Lösung in verborgenen Ursachen?

Faszinierende Einblicke in neuere Erkenntnisse zu chronischen Schmerzen

Lindenberg, 22. April 2021. Chronische Schmerzen sind längst eine der dominierenden Volkskrankheiten geworden. Deshalb ist der richtige Blickwinkel eine Grundvoraussetzung, um nachhaltige Lösungen zu finden.

Ursachen von Schmerzen

Es trifft ein Viertel der Weltbevölkerung, die irgendwann einmal unter chronischen Schmerzen leiden. Liegen nachweisbare Erkrankungen oder Verletzungen vor, ist alles klar. Bei vielen Betroffenen ist jedoch keine Ursache feststellbar. Doch inzwischen gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die Ursachen aufdecken, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. So kann es nach Verletzungen oder Erkrankungen zu Schädigungen der Neuronen kommen, die eine Art Kurzschluss auslösen. In diesen Fällen feuern die Nervenzellen ständig Signale aus und halten die Schmerzen aufrecht (1).

Verborgene Ursachen nicht unterschätzen

Wer jetzt nach solchen Ereignissen sucht und sie nicht findet, muss in der Schlussfolgerung differenzieren. Verletzungen und Erkrankungen müssen nicht immer von außen sichtbar ablaufen. Im Gegenteil, die Erfahrung aus der Ganzheitsmedizin lehrt uns, dass sehr häufig diese Prozesse unerkannt bleiben und sich erst durch scheinbar unerklärliche Schmerzen bemerkbar machen.

Noch deutlicher wird es bei dem, was Verletzungen hinterlassen: die Narben. Wissenschaftler der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e.V. (DDG) weisen darauf hin, dass Narben ursächlich für Schmerzen sein können. Zuweilen kommt es sogar zu überschießenden Prozessen (2).

Auch hier gilt: Maßgeblich sind nicht nur die äußerlich sichtbaren Narben. Vielmehr können Konflikte, beispielsweise mit Mikroorganismen, solche Spuren im Sinne einer Narbenbildung im Wundheilungsprozess hinterlassen und zu äußerlich scheinbar unerklärlichen Schmerzen führen (3).

Die richtigen Schlussfolgerungen ziehen

Für manchen mögen diese Überlegungen abenteuerlich klingen. Anwender der Energiemedizin finden bei Schmerzpatienten immer wieder solche Hinweise. Auch wenn es für diese Beobachtungen keine wissenschaftlichen Nachweise gibt, so scheinen sie doch recht logisch. Es beeindruckt immer wieder, wie sich die Situation von Betroffenen deutlich verändert, wenn die Therapie darauf eingeht, berichten Ganzheitsmediziner aus ihren Erfahrungen.

Was das genau bedeutet, welche Prozesse dahinterstehen und welche Lösungen sich daraus herleiten lassen, beschreibt der Gesundheitsexperte Michael Petersen in seinem Buch zum Thema Schmerzen. Anhand zahlreicher Fallbeispiele und einer klinischen Studie.

Buchdaten: Michael Petersen, Schluss mit den Schmerzen. Lösungen bei Schmerzen auf natürlicher und energetischer Basis, ISBN 978-8-7083-8463-8. Eine Rezension zum Buch gibt es hier: Info-Seite zum Buch.

Quellen:

(1)Gegen den Schmerz, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft, Informationsdienst Wissenschaft (idw), https://idw-online.de/de/news752412
(2)Wenn Narben jucken, schmerzen oder wachsen: S2k-Leitlinie der DDG – Wann hilft welche Narbentherapie? Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG), Informationsdienst Wissenschaft (idw), https://idw-online.de/de/news760057
(3)Petersen M, Schluss mit den Schmerzen. Lösungen bei Schmerzen auf natürlicher und energetischer Basis, Seite 18.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
https://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen