Reisen und Tourismus Channel Manager CultSwitch mit Schnittstelle zu Trip.com

Channel Manager CultSwitch mit Schnittstelle zu Trip.com

Zimmervermarktung auf einer der weltweit führenden Online-Reiseplattformen

Berlin, 25. November 2020. CultSwitch hat seinen gleichnamigen Channel-Manager für Hotels mit einer Schnittstelle zu Trip.com (früher Ctrip) ausgestattet. Damit können CultSwitch-Anwender ihre Unterkünfte jetzt auch über eines der größten s (OTAs) der Welt mit mehreren Hundert Millionen Kunden in China und weltweit anbieten. Davon profitieren insbesondere Hotels, Pensionen oder Hostels in Städten und touristischen Destinationen.
Trip.com gehört zur Trip.com Group (bis 2019 Ctrip International), dem größten OTA in China und einem der führenden Reisedienstleister weltweit mit mehr als 400 Millionen registrierten Mitgliedern. Über die Website trip.com und eine mobile App können Urlaubs- und Geschäftsreisende Übernachtungen, Flüge und Zugtickets buchen. Die Plattform bietet leistungsfähige Suchoptionen sowie Reisetools wie Preisalarme, Angebotskalender und Frühbucher-Angebote. Website und App sind in zahlreichen Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Mandarin, Kantonesisch, Japanisch und Koreanisch.
Mit CultSwitch können Hoteliers jetzt auf Wunsch Teil eines weltweiten Netzwerks von über 1,4 Millionen Hotels in 200 Ländern und Regionen werden, die über Trip.com gebucht werden können. Seinen Partner-Hotels bietet Trip.com unter anderem volle Kontrolle über Preise, Regeln und Beschränkungen, 24/7-Support und umfangreiche Informationen über Markttrends, Gäste-Historie oder Gastbewertungen.
1999 als Ctrip.com in Shanghai gegründet, firmiert das Reiseunternehmen seit Oktober 2019 unter der Bezeichnung Trip.com Group. Diese betreibt neben Trip.com u. a. auch die Metasuchmaschine Skyscanner aus Schottland und pflegt kommerzielle Kooperationen mit Booking Holdings und TripAdvisor.
“Reiseziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen auch bei asiatischen Reisenden hoch im Kurs, und bei denen ist Trip.com häufig die Nummer 1”, erklärt Robert Reinsch, Leiter Kundenbetreuung und Partnermanagement bei CultSwitch. “Deshalb ist Trip.com ein ausgezeichneter Vermarktungskanal für Unterkunftsanbieter, der nach der Covid-19-Pandemie wertvolle Unterstützung beim Erholungsprozess in der Tourismusbranche leisten kann.”

CultSwitch – The Specialist in Online Distribution
CultSwitch bietet innovative Lösungen und Services, mit denen Hotels ihre aktuellen Angebote weltweit und in Echtzeit über alle relevanten Online-Vertriebskanäle vermarkten können.
Den Kern des Lösungsportfolios bildet der CultSwitch Channel Manager, der die Softwaresysteme der Hotels (PMS) mit einer Vielzahl von Online-Vertriebskanälen wie Booking.com, Expedia.com oder HRS verbindet und den automatischen Abgleich zwischen den Systemen gewährleistet. Über den technischen Support hinaus versteht CultSwitch sich als Dienstleister und Berater, der in enger Partnerschaft mit dem Gastgeber die Online-Distribution optimiert.
Seit 2004 im Geschäftsfeld Channel Management tätig, beschäftigt das Unternehmen derzeit ca. 40 Mitarbeiter an den Standorten Berlin (Deutschland), Porto (Portugal) und Visakhapatnam (Indien).

Firmenkontakt
CultSwitch GmbH
Reinhard Vogel
Ullsteinstraße 130
12109 Berlin
+49 30 726225 -0
reinhard.vogel@cultswitch.com
https://www.cultswitch.com

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 (0) 30 280078-20
+49 (0) 30 280078-11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Strategische Marken-Neuausrichtung beim Reisemagazin “LUXUSHOTEL-TESTER”

Die neue Chefredakteurin nimmt eine engere Verzahnung der Luxustitel des Digitalverlags vor und schärft die redaktionellen Schwerpunkte des Luxus-Reisemagazins.

Gott sei Dank Helgoland – Anregende Autobiografie aus Helgoland

Anke Ratajczak beschreibt in "Gott sei Dank Helgoland" die fast unbeschreibliche Schönheit der Felseninsel in der Nordsee.

Ostafrika Sequenzen – Eine Tour durch Kenia und Tansania/Sansibar

Burghard Zacharias beschreibt in "Ostafrika Sequenzen" Situationen, die von normalen Reiseführern ausgelassen werden.

Vision Kilimanjaro – Sieben Wochen unterwegs in Kenia und Tansania

Burghard Zacharias will den Lesern mit "Vision Kilimanjaro" dabei helfen beim Besteigen des Kilimandscharo seine eigenen Fehler zu vermeiden und besser vorbereitet zu sein.

Jakobsweg – geholfen hat es nicht – Reisebericht eines Pilgernden

Andreas Bauer lernt in "Jakobsweg - geholfen hat es nicht", dass der Jakobsweg ihm nicht das gibt, was er möchte, sondern das, was er eigentlich braucht.

Thailand Reise – immer ein Erlebnis

Dortmund, den 14.01.2021. Wer in Thailand Urlaub macht oder in Thailand residiert, der benötigt aktuelle Informationen zum Land. Das Portal mythaiweb.com ist das passende Nachrichtenportal.

Jetzt Finca Urlaub auf Mallorca buchen und leckere Delikatessen aus Spanien genießen

Wenn man eine Finca oder ein Ferienhaus auf Mallorca für einen Urlaub mieten möchten, kann bereits jetzt seine Ferienunterkunft aussuchen und direkt buchen.

Baros Maldives: 15 Jahre Lighthouse Restaurant – ein kulinarisches Jubiläum

Das unverkennbare Wahrzeichen von Baros Maldives ist das ikonische Dach des Lighthouse Restaurants. Das 15-jährige Bestehen dieser Institution wird mit einem besonderen 6-Gänge-Menü gefeiert.