Kunst und Kultur

Kunst und Kultur Aktuelle Pressemitteilungen

Herzlich Willkommen Bei Aktuelle Pressemitteilungen Kunst und Kultur Hier geht es rund umPressemitteilung“Kunst und Kultur“

Johanne de Buhr ist vor vielen Jahren aus Neuharlingersiel spurlos verschwunden. Ist die Frau einem Verbrechen zum Opfer gefallen oder wollte sie untertauchen?
Ein Muss für Bibelreisende: Auf einer besonderen Israelreise, an Hand einer einzigen bedeutenden Straße, die gesamte Geschichte Israels und den Beginn des Christentums erfahren.
Jährlicher Kongress für unabhängige Autoren mit 5 Minuten Leserausch Zum 6. Self-Publishing-Day treffen sich am 18. Mai 2019 Bestsellerautoren und Anfänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum
Morten Flink nimmt die Leser in "Und schwarz strömt das Blut" auf einen spannenden und temporeichen Ausflug mit.
Nici Hopes "Demon Rookie" präsentiert modernen Satanismus, einen ordentlichen Schuss Urban-Fantasy sowie jede Menge Blut und knisternde Momente - und das ist zum Glück erst der Anfang.
Ines Hagemeyer bannt in ihrem Gedichtzyklus "Gedichte in der Literaturzeitschrift Dichtungsring 1984-2017" Fremdheit zwei- und zwiesprachig.
Eine Familie muss sich in Anna Maria Lufts "Jahr für Jahr im Strom der Zeit" auf das Leben in einem neuen Zuhause umstellen.
Menschen müssen sich in Uli Hoffmanns "Am Reißbrett" unterschiedlichen Konfliktsituationen stellen.
Jörg Sommerwerck berichtet in "Die Seefahrt von 1955 - 1980 Ein Leben auf See" von seinen Erlebnissen als Kapitän auf See.
Die Orks überwinden in Krischan Heners' "Der Kristall der Kraft" die Mauern von Dras Elbae und die Helden laufen mit der Zeit um die Wette.
Jürgen Eiermann beschäftigt sich in "Hoffnung schenken" mit den Ideen des Nichts, dem Sinn des Lebens und den Grenzen des Menschen.
Thomas Kühn stellt in "Handeln und Sein" moralphilosophische Essays vor.
Die Gegenwart und die Zukunft vermischen sich in Elizabeth Smals "Goldene Käfige" und alles gerät in Vergessenheit.
Elena Nuzman veröffentlicht ihre neue Single: "Ich gebe nicht auf" aus ihrem aktuellen Erfolgsalbum "Liebesträume"
Die Geschichten in Nina Kathers "Damen-D(r)amen und coole Typen" stammen mitten aus dem Leben und strapazieren die Lachmuskeln.
Petra Vaas liefert mit "Assensus" eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Liebe, Tierschutz und Spiritualität.
Die Leser werden in Andreas Kalks "Romans romantische Reise" Zeugen der Frankfurter Zeitgeschichte zwischen 1785 und 1820.
Das Tattoo Magazin Feelfarbig hat seine erste App veröffentlicht: Die Tattoo Sloth Machine, die für neue Tattoo-Inspirationen sorgen soll.
Lobito lässt die Leser in "Lobito's Gitarrenglück" an der Freude, die durch Gitarrenmusik entstehen kann, teilnehmen.
Nur noch bis zur Leipziger Messe. Cornelia Rückriegel, Marianna Posselt, Helena Baum, Ben Vart, Ute Rietschel, Sebastian Cohen, Robert Niemann... Exklusive Bücher NUR BEI UNS!
Compilation mit Titeln aus den Bereichen Smooth-Jazz, Jazzrock, Fusion, New Age, World Music und Electronic
Autorin La Vie* liefert den Lesern mit "Emotionen" einen magischen Schlüssel in Form eines poetischen, spirituellen Buches.
Waldo muss in Tomás Mona Hültners "El Niño" Antworten in einem Netz von Vorstel­lungen und Motiven finden.
Thomas Kühn verbindet in "Zerreißproben" erotische Affären mit Lektüre-Erfahrungen, Analysen, Zeitdiagnosen und philosophischen Reflexionen.
Savannah muss in Roberta La Rosas "Dark Paradise - Untergetaucht" den merkwürdigen Mord an einer Prostituierten aufdecken.
Peter Scheiner beschreibt in "Himmelskreuze" seine Erinnerungen an eine Kriegskindheit in Berlin, Wien und im Bregenzerwald.
Klaus D. Frank verdeutlicht anhand aktueller Beispiele in "Zwielicht des Lebens" Bauprinzipien moderner Gedichte und mehr.
Ein toter Unternehmer und eine hübsche Masseurin - kein Schelm, wer Böses dabei denkt. Doch ist die junge Frau wirklich eine Mörderin? Die Kommissare zweifeln, da wird eine Leiche gefunden!
Mathias Tretter mit "Pop" KABARETT Donnerstag, 07. März 2019 - 19:30 Uhr konzert theater coesfeld Nicole Nausch-Hagedorn (Referentin PR und Marketing) pr-marketing@konzerttheatercoesfeld.de
Manfred Ehmer entführt die Leser in "Heilige Bäume" in eine geheimnisvolle Zauberwelt.
Frank Freimuth gibt in "Du musst zum Westtor gehen" Einblick in das Leben des Dichters Edwin Arlington Robinson und stellt seine Gedichte in deutscher Sprache vor.
Wolf von Fichtenberg erzählt in "Der Spatz im Spiegel" Kindergeschichten, die auch Erwachsene gerne lesen werden.
Andreas Wolf von Guggenberger beschreibt in "Evolution der Seele" unsere heutige Wahrnehmung und unser Gemeinschaftsleben.
Björn Teetzs Buch "Die Äpfel des Björns" steckt voller ungewöhnlicher Charaktere und lädt zu literarischen Vergnügen ein.
In seiner authentischen Novelle "Mein Ole" erzählt Peter Oehlerking von dem besonderen Verhältnis eines kleinen Dackels zu seinem schwerkranken Frauchen - über Liebe, Vertrauen und Verständnis.
Ein junges Paar wird tot in den Dünen von Langeoog gefunden. Der junge Kommissar Lukas Jansen ermittelt - an möglichen Motiven herrscht kein Mangel! Doch welche Spur führt schließlich zum Täter?
In ihrem Jugendroman "Cian aus der Anderwelt" entführt Christine Figueiredo ihre Leser/innen in eine irisch-keltische Sagenwelt, die von Kriegern, Dämonen und zornigen Gottheiten bevölkert ist.
Der Künstler und Alt-Schwabinger RAMSES III. (Wolfgang Kramer) erzählt in "Schwabinger G'schichten" Schwänke und Anekdoten aus den vergangenen fünfzig Jahren.
Gyeorgos Ceres Hatonn spannt in "Die Kreuzigung des Phönix" einen weiten Bogen, in dem es immer um das Überwinden der Unwissenheit geht.
Motschi von Richthofen dichtet in "Farbenworte" über die Verschiedenheit der Menschen und das Zeitgeschehen.
Agnes Wiesenhütters legt in "Mit Dir...." die Geschichte einer jungen Liebe vor.
Christopher Köhler legt mit "Lieber anecken als verstecken" die lustigste Magier-Biografie vor, seit es das Internet gibt.
Sassy Bernert erläutert in ihrem praxisnahen Buch "Der ganzheitliche Ansatz in der Stimmbildung", wie man die eigene Stimme zum Klingen bringt.
Christiane Gräfin Bernadotte teilt in "Der reservierte Kaiserwalzer" ihre Erinnerung an eine verbotene Romanze mit einem Prinzen.
Das Team vom Theater am Marientor freut sich heute die Besetzung für "Jesus Christ Superstar - The Rockmusical in Concert" von 12. - 22. April bekanntgeben zu können, die wahrlich als "Starbesetzung
Im Rahmen der an diesem Donnerstag stattfindenden Gastausstellung der 'Villa Massimo' zeigt Werner Aisslinger seine Installation INCUBATOR ISLAND im Gropius Baus Berlin.
Hannelore Salingers "Und morgen will ich einen Esel !" stellt faszinierende zwei- drei- und vierbeinige Bewohner der Provence vor.
Georg P. Loczewski hilft mit "Fundamente des christlichen Glaubens" beim Verinnerlichen des christlichen Glaubens.
Michael Stolls Gedichte in "ESSENZEN Grün (3. Jahresband)" widmen sich voll und ganz einer Gedankenbewegung.
Der fünfte Fall der Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer führt in die Krummhörn. Grauenhafte Ereignisse erschüttern das Warfendorf Rysum!
Die Vorboten der Apokalypse machen sich in Dani Aquitaines "Ainias Rache" bemerkbar und die moderne Gesellschaft der Amazonen wird auf eine harte Probe gestellt.
Nach einem Autounfall wird der Protagonist in Herbert Glasers "NEUSTART" mit seiner unrühmlichen Vergangenheit konfrontiert.
Ihr Helfersyndrom bringt die Heldin in Eveline Kellers "Rose of India" in eine verzwickte Lage und jede Menge Schwierigkeiten.
Ein neuer Chef macht den Arbeitern in Lothar Greunkes "Chuzpe" das Leben schwer.
Cary Ponsars Protagonisten müssen in "Hör, wie sie schreien." erkennen, wie fließend der Übergang vom Opfer zum Täter sein kann.
Gitarre lernen steigert den Lebensgenuss. Das zeigt eine Studie von Neurowissenschaftler, Musiker, Plattenproduzenten und Autor Daniel Levitin.
Jürgen W. Roos erzählt in "Türkischer Winter" die Geschichte einer Flucht aus der Türkei.
Sven Icy Kuschmitz und Musa Dorothea verzaubern die Leser in "Feengedichte" mit besinnlicher Lyrik.
In Sarah Hanneks "Die Wahrheit" stellt die Wahrheit das Leben der Protagonistin auf den Kopf.
Anne stellt in Eva Grüns' packendem Stalker-Roman "Dach! Schaden!" kritische Fragen zum Thema Opferhilfe und den Umgang mit Stalkern.