Politik und Recht Buch-Neuerscheinung: Der 19. Deutsche Bundestag - Unsere Halbzeitbilanz

Buch-Neuerscheinung: Der 19. Deutsche Bundestag – Unsere Halbzeitbilanz

In dem Sammelband “Der 19. Deutsche Bundestag – Unsere Halbzeitbilanz” ziehen 13 junge Abgeordnete, die 2017 alle das erste Mal in das Hohe Haus gewählt wurden, eine persönliche Bilanz ihrer ersten zwei Jahre im Parlament. Dabei geben sie spannende und sehr persönliche Einblicke in ihren Weg in die Politik und beschreiben, wie sie sich im Parlament eingelebt haben und was sie sich für die zweite Halbzeit vorgenommen haben.

Mannheim, den 19. September 2019. Der Bundestag ist der Olymp der deutschen Politik. Ihn zu erreichen ist für viele Nachwuchspolitiker das Ziel ihrer Träume und Ambitionen. Im September 2019 ist die erste Halbzeit der 19. Legislaturperiode vorüber und 13 Jungparlamentarier ziehen ihr Zwischenfazit.

In dem Sammelband des Journalisten Aljoscha Kertesz schreiben sie über ihre Motivation, Ambitionen, ihren Weg in den Bundestag und die hier gesammelten Erlebnisse. Frisch und voller Tatendrang bieten sie spannende und persönliche Einblicke und geben den Lesern die Möglichkeit, die nachrückende Politikergeneration besser zu verstehen, sowie ihre ersten Schritte im Hohen Haus zu verfolgen. Gleichzeitig setzen sie sich intensiv mit dem parlamentarischen Alltag und der Zusammenarbeit in Ausschüssen oder auch der Großen Koalition auseinander.

Die Beiträge stammen von Melanie Bernstein (CDU), Christoph Bernstiel (CDU), Michel Brandt (Die Linke), Sebastian Brehm (CSU), Anna Christmann (Bündnis 90/Die Grünen), Elisabeth Kaiser (SPD), Torbjörn Kartes (CDU), Lukas Köhler (FDP), Sven Lehmann (Bündnis 90/Die Grünen), Siemtje Möller(SPD), Roman Müller-Böhm (FDP), Josephine Ortleb (SPD), Katrin Staffler (CSU). Das Begleitwort hat Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble geschrieben.

Kertesz sagte: “Die Auswahl fiel ganz bewusst auf diese jungen Abgeordneten, da sie vor ihrer Zeit im Parlament oder während ihres ersten Jahres im Bundestag die Aufmerksamkeit von Journalisten sowie politischen Beobachtern auf sich gezogen haben.” Der Herausgeber weiter: “Zwar gibt es kein Patentrezept für den Weg an die Spitze, aber alle in diesem Sammelband beteiligten Abgeordneten eint, dass sie die Anlagen und das Engagement mitbringen, in naher Zukunft an herausgehobener Stelle Verantwortung in Regierung oder Fraktion zu übernehmen.”

Das Buch:

Titel: Der 19. Deutsche Bundestag – Unsere Halbzeitbilanz

Verlag: Engelsdorfer Verlag

ISBN: 978-3-96145-786-1

Preis: 13,50 EUR

https://www.engelsdorfer-verlag.de/Politikwissenschaft/Politische-Theorien-Ideengeschichte/Der-19-Deutsche-Bundestag-unsere-Halbzeitbilanz::7391.html

Informationen über den Herausgeber:

Der 1975 geborene Kommunikationsberater und Journalist studierte Betriebswirtschaft und International Relations in Brighton, New York, Wellington und Wuppertal. Seit 1997 schreibt er regelmäßig für Fachzeitschriften und Tageszeitungen über Themen der politischen Kommunikation sowie Parteipolitik in Deutschland und Großbritannien. Im November 2017 erschien mit “Bundestag adieu!” sein erstes Buch, ein Interviewband mit elf ehemaligen Bundestagsabgeordneten. Im Juni 2019 erschien sein Interviewband “Was macht…? Ungekürzt!” in dem sich neun ehemalige Spitzenpolitiker, Verbandsfunktionäre und Manager zu aktuellen Herausforderungen der deutschen und europäischen Politik äußern. www.bundestag-adieu.de

Kertesz Media

Kontakt
Kertesz Media
Aljoscha Kertesz
Ernst-Barlach-Allee 42
68163 Mannheim
0152-3384112
aljoscha.kertesz@web.de
http://www.kertesz-media.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Rechtzeitig Selbstanzeige stellen – Automatischer Informationsaustausch von Finanzdaten steht bevor

Rechtzeitig Selbstanzeige stellen - Automatischer Informationsaustausch von Finanzdaten steht bevor Der Automatische Informationsaustausch von Finanzdaten (AIA) ist ein Mittel Steuerhinterziehung konsequent zu bekämpfen. Steuersünder können noch immer eine strafbefreiende Selbstanzeige stellen. Im Kampf gegen Steuerhinterziehung haben sich rund 100 Staaten verpflichtet am Automatischen Informationsaustausch von Finanzdaten (AIA) teilzunehmen. Über den Informationsaustausch erhalten die deutschen Steuerbehörden Informationen über Auslandskonten, Einkünfte, Zinsen und Dividenden. Unversteuerte Einkünfte auf Auslandskonten...

E-Daten: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Der Trend zum papierlosen Büro ist bei den Finanzbehörden angekommen. Das Steuermodernisierungsgesetz bringt die Digitalisierung der Steuererklärung richtig in Fahrt. Steuererklärungen werden idealerweise online eingereicht, vorhandene Daten elektronisch verwaltet und eingespeist, Belege in Papierform nur mehr vorgehalten und die Prüfung erfolgt überwiegend automatisiert mittels Software. Der personelle Einsatz beschränkt sich auf Unstimmigkeiten und komplexe Steuerfälle. Viele Daten fließen somit nicht nur an den Sachbearbeitern...

Neuerscheinung: Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert

Ein visionäres und faszinierendes Panorama von Gegenwart und Zukunft Wer die Zukunft gestalten will, sollte die Gegenwart durchschauen. Diesen Standpunkt versteht der Wirtschaftswissenschaftler, Sozialforscher und Philosoph Andreas Herteux als Impuls für sein neues Buch. In "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" (ET 1. August 2020, Erich von Werner Verlag) entwirft er ein differenziertes Bild unseres vielschichtigen...

CBD kaufen wird vielleicht schon bald Europaweit illegal

Die EU Kommission rüttelt am "CBD legal" CBD kaufen könnte bald illegal werden, wenn die EU Komission so weiter macht: Die Exekutive der Europäischen Union änderte ihre Haltung bezüglich der Art und Weise, wie die EU-Länder über die Änderungen der Cannabis-Terminplanung der Weltgesundheitsorganisation im Dezember abstimmen sollen, hat der Onlineshop für CBD, CBD-Kaufen.com vom Online Magazin "Hemp Industry Daily" erfahren. Damit bringt sie die langjährige...

Aktuelle Pressemeldungen