Brambles erneuert sein Versprechen zur Unterstützung des Tagesgeschäfts der Europäischen Vereinigung der Lebensmittelbanken

0
378

Das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen wird für weitere drei Jahre Logistikunterstützung, Wissen und Sachleistungen bereitstellen

Köln, 12. November 2019 – Brambles, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, hat seine Hilfe für die Vereinigung der Lebensmittelbanken (FEBA) und deren Netzwerk erneut bekräftigt. Die Partnerschaft zwischen Brambles und FEBA reicht bis ins Jahr 2016 zurück. Beide Unternehmen begannen damals, sich dafür einzusetzen, Hunger und Armut in Europa zu lindern, einer Unterernährung vorzubeugen und die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Durch die Erneuerung in Form einer dreijährigen Partnerschaft wird Brambles auch in Zukunft sein Fachwissen im Bereich Lieferkette und Sachleistungen wie Schulungen und ehrenamtliche beratende Tätigkeiten zu Sicherheit, Logistik und Lagermanagement einbringen. Geldspenden zur Finanzierung der Aktivitäten von FEBA runden die Hilfe von Brambles ab.

Darüber hinaus unterstützt CHEP, eine Tochter von Brambles, die Aktivitäten der Lebensmittelbanken durch die Bereitstellung seiner Paletten. Als Grundlage für die tägliche Logistik sind Paletten für die Tafeln unerlässlich. Zudem helfen sie, die Effizienz der Lebensmittelverteilung zu maximieren.

„Unsere Unterstützung von FEBA beinhaltet auch die Koordination der ehrenamtlichen Helfer und die Bereitstellung unserer Paletten für den Warentransport zu den Tafeln. Diese Vorgänge laufen meist im Hintergrund ab, sind aber für die Sammlung von Lebensmitteln essentiell“, erklärt Geraint Thomas, European Sustainability Director bei Brambles. „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Organisationen wie der FEBA fortzusetzen, die den gleichen sozialen Auftrag teilen: einen besseren Planeten zu schaffen und die Gemeinden zu unterstützen.“

Jacques Vandenschrik, Präsident der Europäischen Vereinigung der Lebensmittelbanken, meint dazu: „Wir danken Brambles für sein Engagement, Hunger und Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und die Nachhaltigkeit zu fördern. Es ist uns eine Ehre, mit Brambles zusammenarbeiten und sein Wissen und seine Expertise zu nutzen, um die Effizienz und den Umfang der Lebensmittelbanken in ganz Europa zu steigern. Die Kompetenz von Brambles ist ein wesentliches Kapital für die Zukunft unserer Organisation.“

Über Brambles Limited (ASX:BXB)
Brambles trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf Brambles, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat Brambles durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. Brambles bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und besitzt rund 330 Millionen Paletten und Behälter, die auf ein Netzwerk aus über 750 Service Centern verteilt sind. Brambles ist in circa 60 Ländern tätig und unterhält seine größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.
Weitere Informationen finden Sie unter www.brambles.com

Firmenkontakt
Brambles
Manuela García
C/ Vía de los Poblados, 3. P.E. Cristalia, Edificio 2
28033 Madrid
+34 915579593
Manuela.garcia@brambles.com
http://www.brambles.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 993887-35
helen_mack@hbi.de
http://www.hbi.de