Wissenschaft und Technik Bewerbungsphase World Technology Leader Award gestartet

Bewerbungsphase World Technology Leader Award gestartet

Internationaler Wirtschaftspreis kürt Innovationen aus allen Branchen

Mustergültige Beispiele für Innovationskraft und technologische Kompetenz über alle Branchen, Länder und Unternehmensgrößen hinweg in das Rampenlicht zu heben, ist Motto des Wirtschaftspreises World Technology Leader Award. Auch deutsche Unternehmen können sich noch bis 20. Oktober bewerben.

Kompetenzen weltweit auszurollen ist das Kennzeichen von Champions. Der World Technology Leader Award würdigt solche Spitzenleistungen. “Technologischer Fortschritt ist nicht nur das Merkmal unternehmerischer Erfolgswege, sondern der Schlüssel zur Lösung der Herausforderungen unserer Zeit”, so die Agenda des World Technology Leader Awards.

Zuletzt waren es das visionären Weltraumunternehmen SpaceX von Elon Musk, der Kommunikationsausrüster Ericsson, Volvo, der indische IT-Berater Infosys oder der chinesische Smart Grid-Anbieter Integrated Electronic Systems Lab, die zu den zwölf Gewinnern des Awards zählten. Doch gefeiert wurden letztes Jahr im chinesischen Jinan auch zwei deutsche Unternehmen: Der Sportartikelproduzent Adidas und ein klassischer Mittelstandsbetrieb, die Grünewald Feinmaschinenbau aus dem hessischen Grävenwiesbach.

Wirtschaftsentscheider weltweit eingebunden

Das Besondere des Awards ist die direkte Einbindung der internationalen Wirtschaftscommunity aus CEOs und Unternehmern: Über eine Million Wirtschaftsentscheider sind weltweit, vor allem via des internationalen Netzwerks LinkedIn, zur Abstimmung über die Publikumspreise aufgerufen. Bewerben kann sich jedes Unternehmen proaktiv online bis 20. Oktober 2020. Eine 26köpfige internationale Jury aus CEOs bisheriger Gewinner, Wirtschaftswissenschaftlern und -journalisten erstellt aus den Vorschlägen eine “Global Top-200-List”.

So international die Riege der Preisträger, so international ist sind die Orte der Festakte, wo der Wirtschaftspreis verliehen wird: sie finden jedes Jahr in einem anderen Land statt. 2019 fand die Verleihung im Rahmen eines internationalen Kongresses in Jinan in China statt, bei der rund 1.000 hochkarätige Wirtschaftsvertreter anwesend waren. Die Ehrung der kommenden Gewinner wird am 22. April in Österreich im Rahmen des Future Summit sein.

Zum Event an der renommierten an der MCI Hochschule in Innsbruck werden 300 CEOs und Unternehmer erwartet – aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und weltweit. Aus Deutschland werden unter anderem von Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, und Dr. Jörg Mittelsten Scheid, Ehrenvorsitzender des Beirats von Vorwerk, mit Reden vertreten sein.

Infos und Bewerbung: https://world-technology-leaders.com/start/

Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

Firmenkontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Anna Schäfer
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Pressekontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Michael Oelmann
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Präzisions-Membranpumpen des Herstellers Schwarzer.com als Lebensretter in der Medizintechnik

Die Kapnometrie ist ein medizintechnisches Messverfahren, um die Atemtätigkeit der Patienten zu überwachen. Im Analysegeräts sorgt eine Membranpumpe von Schwarzer für zuverlässige Messergebnisse.

Schrankwartung von dtm: Hohe Betriebssicherheit und digitale Dokumentation

Überprüfung von Daten- und Netzwerk-Schränken mit digitalem Dokumentationsprozess

Produktneuheiten im November bei MBI

Neu im Produktportfolio bei der MBI GmbH im November: neue Chiller-Serie, Dachlüfter-Serie in DC-Variante sowie neue App für Dokumentation und Monitoring

Digitale, grüne Transformation für die Industrie: Green Box und LMS Life von Schneider Electric

Geringere Kosten und eine bessere Umweltbilanz durch konsequente Vernetzung

Beweisverwertungsverbote im Besteuerungsverfahren – Spannende Einblicke ins Steuerrecht

"Beweisverwertungsverbote im Besteuerungsverfahren" ist das neue Fachbuch von Torben Wissuwa, der sich bereits seit Jahren mit der Beschaffung und der Verwertung von Beweisen beschäftigt.

Schneider Electric ist Gründungsmitglied der “Industrial Digital Twin Association” (IDTA)

o Ziel ist Förderung der Open-Source-Entwicklung des Digitalen Zwillings für Industrie 4.0 o Dr. Matthias Bölke von Schneider Electric wurde zum Vorstandvorsitzenden gewählt

Diversity Leaders 2021: Schneider Electric ausgezeichnet

Der Energiespezialist kommt im Ranking erneut unter die Top 50

Neue Therapie bei Alzheimer zugelassen: Dr. Baltin bietet die TPS®-Behandlung erstmals in Bayern an.

Die Transkranielle Pulsstimulation (TPS®) ist wirksam und sicher bei leichter bis mittlerer Alzheimer-Erkrankung und kann Alzheimer vorbeugen.