Bauen und Wohnen Betonfliesen, traditionell neuer Baustoff des Architekten

Betonfliesen, traditionell neuer Baustoff des Architekten

Durch Format- und Dekorvielfalt ergeben sich mit Beton-Fliesen unzählige Möglichkeiten im modernen Bau und Innenausbau

Betonfliesen bzw. Betonplatten sind ein neues innovatives Baumaterial. Beton war bisher ein Baustoff, der für massive, oft in Schalungen gegossene Bauteile, Fundamente und Wände stand. Betonfliesen sind eine moderne Lösung, um verschiedenste Oberflächen mit einer Betonoberfläche zu gestalten. Beton besteht im Wesentlichen aus Sand oder Kies und dem Bindemittel Zement. Auch moderne Betonfliesen bestehen genau aus diesen Stoffen ergänzt durch Zusatzstoffe wie Kautschuk, die der Fliese zusätzlich Elastizität für eine einfache Verarbeitung geben.

Bereits die Baumeister aus der Zeit des Jugendstils und der Gründerzeit verwendeten Zementfliesen bedruckt mit oft bunten Dekoren. Zurzeit erlebt die Zementfliese als Betonfliese ohne zusätzliche Dekore eine Renaissance im Neubau, aber auch bei Sanierung und Renovierung. Die durch sogenannte Lunkern und manchmal durch Schalungslöcher und Maserungen der Schalungsbretter geprägte Betonoberfläche ist heute in Symbiose mit Holzeinbauten eine bevorzugte Designkombination vieler Architekten. Doch nicht jeder Neubau wird in moderner Bauhaus-Stahlbeton-Technik ausgeführt. Soll dennoch eine Betonoptik das Bauwerk innen oder außen schmücken, sind Betonfliesen oder Rollbeton die ideale Lösung.

Die Firma Sandstein Concept GmbH & Co. KG hat die Herstellung flexibler Betonfliesen und Betonplattenoptimiert und bietet diese in verschiedenen Farbtönen sowie mit einer Vintage-Patina veredelt in Formaten von 22 x 20 cm bis zu 4,20 x 1,20 m. Aus dieser Flexibilität der Formate und Farbtöne bzw. Veredelungen ergeben sich praktisch unzählige Anwendungsmöglichkeiten der Betonfliesen für Architekten und Innenarchitekten. Selbst die Kombination mit Vorhangfassaden ist mit der Betonfliese möglich.

Sandstein Concept GmbH & Co.KG steht für innovative, einzigartige Naturprodukte aus Sandstein und Beton (Betonflisen) in den Anwendungsbereichen: Fassadenverkleidung, Wandverkleidung und Möbeldesign. Als Produktionsbetrieb und Lieferant des Fachhandels hat Qualität und Service für Sandstein Concept oberste Priorität. Dazu gehört sowohl die Beratung des Bauherren als auch die Beratung und Schulung der Fachhändler, Architekten und Handwerker.

Flexibler Sandstein hat in den letzten Jahren für die Bauwirtschaft und für Architekten deutlich an Bedeutung gewonnen. Durch sein geringes Gewicht ist flexibler Sandstein im Bereich Fassadenverkleidung, wegen seiner exklusiven und nachhaltigen Anmutung in der Innenarchitektur besonders gefragt. Geringe Materialstärke und die hohe Flexibilität ermöglichen eine vielfältige Anwendung der Sandsteinprodukt. Einige Einsatzgebiete sind Fassadenverkleidung bzw. Fassadenvorhangsysteme, Wandverkleidung (Sandsteintapete) und Bodenbeschichtung. Im Interior-Design sind Kaminverkleidungen sowie Möbelbau mit Oberflächen auch echten Natursanden gefragt.

Gern beraten wir Sie zu Möglichkeiten und Anwedenungen unserer Sandstein-Naturprodukte.

Kontakt
Sandstein Concept GmbH & Co.KG
Ralf Lieder
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
+49 (0) 351 7956767-0
+49 (0) 351 7956767-9
sandstein@gogolplex.de
http://www.sandstein-concept.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Gebäudereinigung in München, der moderne Hausmeister.

Facility Management in München Gebäudereinigung München - Werterhaltung Ihrer Immobilie Zuerst gilt es zu klären, was man überhaupt unter dem Begriff Gebäudereinigung versteht. Die Gebäudereinigung, auch Gebäudemanagement genannt, befasst sich mit Dienstleistungen rund um die Gebäudebewirtschaftung. Hier wird dafür Sorge getragen, dass die zu verwaltenden Räumlichkeiten, Objekte oder Anlagen mit maximaler Effizienz nutzbar gemacht werden. Ziel des Gebäudemanagements ist es also, den optimalen Einsatz dieser...

Vergiftetes Gießwasser im Garten kann für Tiere tödlich sein

Zigarettenkippen als unbekannte Gefahr Ein oft unbekanntes Risiko im heimischen Garten ist abgestandenes Gießwasser in Blumenuntersetzern für Wild-und Haustiere sowie besonders streunende Katzen. Das Wasser kann beispielsweise durch Dünger oder andere Stoffe bei Haustieren Vergiftungen auslösen. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen weist darauf hin, dass auch das im Tabak enthaltene Nikotin etwa in einer Pfütze oder...

Empfehlungen für den Betrieb von RLT-Anlagen während der Corona-Pandemie

Kontrollierte Gebäudelüftung mit Frischluft senkt die Schadstoff- und Viren-Belastung der Innenraumluft Raumlufttechnische (RLT) Anlagen sind für das Betreiben vieler Gebäude eine unabdingbare Voraussetzung. Insbesondere bei energieeffizienten Gebäuden ist aufgrund der dichten Gebäudehüllen der natürliche Luftaustausch verringert. Schadstoffe, Viren und Allergene können bei schlechter Belüftung nicht nach draußen entweichen. Korrekt geplante und ordnungsgemäß betriebene RLT-Anlagen helfen hier unter anderem durch einen ausreichenden Austausch von verbrauchter Raumluft...

Dreistufiges Hygienekonzept für Türen schützt vor Infektionen

ECO Schulte Türensystemtechnik Wer eine Tür öffnen möchte, kommt in den meisten Fällen um den Kontakt mit der Türklinke nicht herum. Die Coronakrise definiert hier hygienische Ansprüche neu. Klar ist, dass es keine universelle Lösung für die kontaktlose Türbedienung geben kann, sondern nur ein differenziertes Vorgehen je nach Frequentierung der Tür: Der Türsystemspezialist ECO Schulte stellt deshalb jetzt ein dreiteiliges Hygienekonzept gegen die Übertragung von...

Aktuelle Pressemeldungen