Handel und Dienstleistungen Bester Schutz vor Schmutz, Viren & Co.

Bester Schutz vor Schmutz, Viren & Co.

Obst und Gemüse in Kunststoff verpackt

Lange war es verpönt Obst und Gemüse in Plastikfolien zu stecken. Zuviel Umweltbelastung für wenig Nutzen. Doch das hat sich spätestens in Zeiten von Corona geändert.

Viele Kunden fassen im Supermarkt unverpacktes Obst und Gemüse an. Sie überprüfen Zustand und Frische und legen es oft wieder zurück. Wer schließlich die Ware kauft, muss damit rechnen, dass etliche vor ihm sein Essen – vielleicht auch ausgiebig – angefasst haben. Ungeklärt bleibt, ob diese Personen mit Corona infiziert sind, irgendeine andere Krankheit mit sich herumtragen oder schmutzige Hände hatten.

Eine einfache und sichere Lösung ist die Verpackung aus Plastik. Obst und Gemüse bleiben unberührt. Zuhause lässt sich das Plastik leicht reinigen – oder man entfernt einfach das Plastik und wäscht sich gleich die Hände.

Sicherer ist es ebenfalls das Plastik in den Restmüll zu werfen – wenn eigentlich auch nicht erwünscht. Bakterien und Viren können tagelang überleben. Landet das Plastik in den Restmüll, ist es von der Mülltüte umschlossen. Schließlich wandert alles zuverlässig in die Verbrennungsanlage. Dort kann das Plastik einen weiteren Trumpf ausspielen, es lässt sich daraus Energie gewinnen – es hat den Energiewert von Erdöl.

Auch für Umweltschutz und geringeren Ressourcenverbrauch spricht die Verpackung von Obst und Gemüse in Folien – denn diese halten so deutlich länger. Für den Verbraucher bietet die Kunststoffverpackung zusätzlich zum Schutz auch mehr Information: Eine umfassende Kennzeichnung ist möglich mit Daten wie Gewicht, Preis, Herkunft oder Biosiegel.

Alles Argumente, um den Umgang mit Plastik in Politik und Gesellschaft noch einmal zu überprüfen.

Wir sind eine Kommunikationsagentur mit Journalisten und Redakteuren. Nützliche Informationen stehen für uns und unsere Kunden im Mittelpunkt. Mehr Informationen über uns finden Sie unter: www.yesorno.de

Kontakt
yes or no Media GmbH
Claudia Wörner
Vor dem Lauch 4
70567 Stuttgart
+49 (0) 711 75 85 89 00
presse@yes-or-no.de
http://www.yes-or-no.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Leitfaden / Professionelle Pressemitteilung inkl. Beispiel-Pressetext Anlass / Event

JETZT-PR gibt Ihnen mit diesem Leitfaden einen detaillierten Überblick, was bei der Erstellung einer professionellen Pressemitteilung zu beachten ist - vom Layout über Form und Formulierungen des Inhalts bis zum Versand der Pressemitteilung. Generell ist die Pressemitteilung 'das' Transportmittel, um Unternehmensnachrichten in die Medien zu transportieren. Die Pressemitteilung stellt dabei das Wesentliche und Interessante in den Mittelpunkt. Überprüfen Sie kontinuierlich, ob Informationen im Detail tatsächlich...

Exklusiv von eXtra4: Etikettendrucker für Juweliere

Drucker ARGOX O4 speziell für Schmuck-Etiketten modifiziert Birkenfeld, 29.07.2020. Mit den Desktop-Druckern O4-250M und O4-350M nimmt eXtra4 Labelling Systems erstmals Geräte ins Produktprogramm, die nach Vorgaben der Etikettier-Experten aus dem Raum Pforzheim für den Druck von Juwelier-Etiketten spezifiziert sind. Die Thermotransfer-Etikettendrucker stammen aus dem Hause ARGOX. Das taiwanesische Unternehmen, Tochter des renommierten Drucker-Herstellers SATO, zeigt sich offen für eine Kooperation und stattet...

ConClimate – neues Beratungsunternehmen für Klimaschutz

München - Mit der ConClimate GmbH mit Sitz in München gibt es ab sofort ein neues Beratungsunternehmen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Das im Mai 2020 an den Start gegangene Dienstleistungsunternehmen berät Firmen bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen sowie der Einführung von Nachhaltigkeits-Strategien und Reporting-Systemen. Zudem ermöglichen die Experten Klimaneutralität für Unternehmen oder Produkte und entwickeln Softwarelösungen für modernes Nachhaltigkeitsmanagement. Die ConClimate GmbH...

Vollherbst erste Etikettendruckerei mit FAIR’N GREEN Zertifizierung

FAIR'N GREEN, das Siegel für nachhaltigen Weinbau, gibt es jetzt auch für Zulieferer der Branche: FAIR'N GREEN Certified Partner. Als erste Druckerei hat Vollherbst diese Zertifizierung erhalten und stellt sich somit als kompetenter Partner für Weinerzeuger auf, die über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg auf Nachhaltigkeit achten. Bonn / Endingen, 28. Juli 2020. Vollherbst verstärkt seine nachhaltige Ausrichtung. Der Erhalt des Siegels FAIR'N GREEN Certified...

Aktuelle Pressemeldungen