Berufsstart: Volljährig und trotzdem mitversichert

Tielen Sie die Pressemeldung: Berufsstart: Volljährig und trotzdem mitversichert

Junge Erwachsene sind während Ausbildung, Studium und Freiwilligendiensten
oft bei Eltern mitversichert

Die Schulzeit ist vorbei, die Frage Lehre oder Studium entschieden. Wenn das Ausbildungsjahr oder das Wintersemester beginnt, ist für viele junge Leute der Zeitpunkt gekommen, sich auf eigene Füße zu stellen und auszuziehen. Muss man sich jetzt auch selbst versichern?

Wie die HUK-COBURG mitteilt, sind volljährige, unverheiratete Kinder in der Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Hausratversicherung während der Ausbildung bei ihren Eltern kostenlos mitversichert. An der Mitversicherung ändert auch ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr oder ein Bundesfreiwilligenjahr nichts. Unerheblich ist zudem, ob die Dienste direkt nach dem Schulabschluss, während oder direkt nach der Ausbildung absolviert werden. In der Haftpflichtversicherung sind zusätzlich der Freiwillige Wehrdienst und ein bis zu zwei Jahre dauerndes Work- &Travelprogramm bzw. eine ebenso lange Au-pair-Tätigkeit miteingeschlossen. – Natürlich dürfen die Mitversicherten in dieser Zeit kein eigenes Einkommen haben: Bafög, Lehrlingsgehalt oder der typische Studentenjob, um ein bisschen Taschengeld dazu zu verdienen, spielen keine Rolle.

Auch die typische Studentenbude ist durch die Hausratversicherung der Eltern mitversichert. Und selbst wenn man sich nach Abschluss der Erstausbildung auf eigene Füße stellt und eine eigene Wohnung einrichtet, besteht die kostenlose Mitversicherung noch ein halbes Jahr weiter. Ereignet sich während der Mitversicherungszeit allerdings ein Schaden, ist die Entschädigung auf einen gewissen Prozentsatz der Versicherungssumme begrenzt.

Ausland inklusive
Ein Auslandssemester ist heute eher die Regel als die Ausnahme: Das wissen Versicherungen und bieten darum in der Hausrat- ebenso wie in der Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung weltweiten Schutz. Dauert der Auslandsaufenthalt jedoch länger als ein halbes Jahr, sollte man zuvor mit seiner Hausratversicherung reden.
Ein wichtiges Thema beim Auslandssemester ist die Krankenversicherung. Gesetzlich krankenversicherte Studenten sind bis zum 25. Lebensjahr bei ihren Eltern mitversichert und haben im Gastland Anspruch auf die gesetzlichen Leistungen. Oft weicht der Leistungskatalog dort aber stark vom deutschen ab und bietet nicht den gewohnten Standard. Fast immer müssen Zuzahlungen geleistet werden. Außerdem greift der Schutz nur in Staaten, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat. Wer in den USA oder Australien studieren will, muss sich selbst
versichern.

Viele private Krankenversicherungen bieten für vorübergehende Auslandsaufenthalte – wie einem Auslandssemester – Schutz im Rahmen einer Auslandsreisekrankenversicherung. Mit dieser Police im Gepäck geht man im Ausland als Privatpatient zum Arzt oder ins Krankenhaus, Eigenanteile werden zurückerstattet und sollte ein Krankenrücktransport nötig werden, ist er miteingeschlossen. Eine Leistung, die keine gesetzliche Krankenkasse übernimmt, die aber schnell etliche tausend Euro kosten kann.

Mit über zwölf Millionen Kunden ist die HUK-COBURG der große Versicherer für private Haushalte mit traditionell preisgünstigen Angeboten von der Kfz-Versicherung über Haftpflicht-, Unfall-, Sach- und Rechtsschutzversicherung bis hin zur privaten Kranken-, der Lebens- sowie der privaten Rentenversicherung. Mit Beitragseinnahmen 2018 von 7,7 Mrd. Euro zählt sie zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Traditioneller Schwerpunkt ist die Kfz-Versicherung: Mit über 12 Millionen versicherten Fahrzeugen ist sie der größte deutsche Autoversicherer. In der Hausrat- sowie in der Privathaftpflichtversicherung gehört sie zu den größten Anbietern am Markt. Die HUK-COBURG mit Sitz in Coburg beschäftigte Ende 2018 insgesamt über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Karin Benning
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
09561-96-22604
karin.benning@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Pressekontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Benning Karin
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
0 95 61/ 96 22604
karin.benningl@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

XXL-Hundebetten für Hunde bis 100kg

XXL-orthopädische Hundebetten für ein gesundes Liegen Besonders große und schwere Hunde benötigen eine gesunde Liegefläche. Sehr große Hunde haben eine Widerristhöhe ab 50cm und können bis 100 kg wiegen. Hierfür war es bisher sehr schwierig eine geeignete Unterlage zu finden, die nicht nach kurzer Zeit durchgelegen ist. Nunmehr fertigt die Firma DoggyBed&CatBed spezielle orthopädische Hundebetten auch für sehr große Hunderassen wie z.B. für deutsche Doggen, Neufundländer, Bernhardiner,...

EROBERE DIE STADT! Spielen in der Stadt e. V. startet mit neuem Konzept für Kinder und Jugendliche

Offene Kinder- und Jugendarbeit von Spielen in der Stadt e.V.: Wir können auch in Corona-Zeiten mit Kunst und Spiel München erfahren, gestalten und verändern weiterlesen...   Seit 2001 können jedes Jahr rund 30.000 Kinder in ganz München an mobilen kulturpädagogischen Kunst- und Spielangeboten aktiv teilnehmen, Freiräume und die eigene Kreativität ausloten, Neues entdecken, Fähigkeiten vertiefen, sich und andere neu kennenlernen. Nun hat das Team von „Spielen...

Fantasiereisen und Meditationen für Kinder

Bärenstark & Falkenfrei EIN TEIL DES GRÜNEN WUNDERS SEIN Das Feedback zum ersten Buch "Zauberwald & Zwergenkraft" der Autoren war umwerfend: unruhige Kinder, welche durch die Geschichten wieder zu ihrer eigenen Mitte finden, sich entspannen. Kinder, die neue Dimensionen ihrer Fantasie entfalten. Kinder, die mehr über die Tiere erfahren möchten, mit denen sie auf Reisen waren. Inspiriert und motiviert durch diese Rückmeldungen laden die Autoren...

24-Stunden-Pflege während Covid19-Pandemie sichergestellt

Grenzübergreifende Zusammenarbeit stützt die ambulante Pflege in Deutschland Die Corona-Pandemie hat kaum einen Sektor so stark getroffen wie die Alten- und Krankenpflege. Dabei liegt der Fokus meist auf stationären Einrichtungen. Die über 2,5 Millionen Pflegebedürftigen, die in Ihren eigenen vier Wänden leben werden dabei häufig vergessen. Für viele dieser Menschen wäre ein eigenständiges Leben ohne eine Betreuungskraft aus Osteuropa kaum möglich. Doch grade in der Corona-Pandemie...

Akteuelle Pressemeldungen

Aorta und mehr – Einblicke in die Gefäßchirurgie

Erkrankungen der Aorta sind ein wichtiger Bereich der Gefäßchirurgie - Spezialisten in Siegen SIEGEN. Von sogenannten Gefäßerkrankungen bleibt auch die Aorta, die größte Arterie im menschlichen Körper, nicht verschont. Arterien durchziehen den gesamten menschlichen Organismus und versorgen Organe und...

Haus Verkauf – erfolgreich durch gute Vorbereitung

Das Haus optimal zum Verkauf vorbereiten Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, nur eine einzige Chance für einen ersten, guten Eindruck bei potenziellen Käufern zu haben. Sicherlich ist es im Stress des Alltags für viele...

Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) – ein neuer Meilenstein der Borreliose-Therapie

Patienten berichten über ihre positiven Erfahrungen und geben anderen Betroffenen Hoffnung. Die Lyme-Borreliose ist mittlerweile die häufigste zeckenübertragene Infektionskrankheit in unseren Breitengraden und wird durch bewegliche, spiralförmige Bakterien hervorgerufen, die als Borrelien klassifiziert sind. Die Borreliose, in den 1990er Jahren...

Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) – ein neuer Meilenstein der Borreliose-Therapie

Patienten berichten über ihre positiven Erfahrungen und geben anderen Betroffenen Hoffnung. Die Lyme-Borreliose ist mittlerweile die häufigste zeckenübertragene Infektionskrankheit in unseren Breitengraden und wird durch bewegliche, spiralförmige Bakterien hervorgerufen, die als Borrelien klassifiziert sind. Die Borreliose, in den 1990er Jahren...

Schrottabholung Herne:  kostenfrei und unkompliziert

Herne (Carpr) Schrottabholung in Herne - Schnell und unkomplizierte Wir alle haben zuhause viel zu viele Dinge herumliegen, die nicht mehr benötigt werden. Sei es, weil sie defekt sind oder, weil sie nun wirklich nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik...