Bauen und Wohnen Bauträger und Baubetreuer: Unterschätzen Sie niemals Ihre Bauinteressenten!

Bauträger und Baubetreuer: Unterschätzen Sie niemals Ihre Bauinteressenten!

Viele Fachverkäufer im Haus- und Wohnungsbau unterschätzen die Urteilsfähigkeit ihrer Kunden.

BildDie Tatsache, dass ein fachlich versierter Fachberater seinen Bauinteressenten weit voraus ist, generiert noch lange keine Aufträge! Das Gegenteil passiert, wenn Fachverkäufer aus dem Fertighaus-Bau oder der Massivhaus-Branche ihre Bauinteressenten unterschätzen.

Es ist vielmehr die Frage, wie ein Verkaufsberater mit der Urteilskraft seiner Bauinteressenten umgeht, wenn es darum geht, das eigene Unternehmen in seinen Qualitäts- und Serviceleistungen gegenüber Wettbewerbern richtig einzustufen.

Angehende Bauherren können Wettbewerber einschätzen

Da gibt es eine Besonderheit: Ihr Bauinteressent als angehender Kunde weiß aus persönlicher Erfahrung genau, was der Wettbewerb ihm bietet und wo dieser gegebenenfalls im Vorteil ist. Sie hingegen wissen das nicht!

Unterschätzen Sie also die Urteilskraft Ihrer Bauinteressenten nicht. Verzichten Sie darauf, über Produkte und Leistungen zu reden, womit Ihr Bauunternehmen vermeintliche Vorteile bietet oder sich abgrenzt.

Wichtigster Nutzen für Bauinteressenten besteht in persönlicher Sicherheit

Arbeiten Sie mit dem Nutzenpaket, das Ihr Unternehmen angehenden Bauherren in Form zufriedener Kunden bietet. Das ist ein sehr bedeutender Unterschied. Denn gerade eines von zwanzig Bauunternehmen ist in der Lage, im Rahmen einer repräsentativen Befragung mehr als 80% zufriedener Bauherren vorzuweisen. Das wohl wichtigste Verkaufsargument, das ein Bauunternehmen vorweisen kann: Seine Kundenzufriedenheit!

Bauinteressenten wollen kluge Entscheidung treffen

Das tun sie dann, wenn sie sicher sein können, dass am Ende alles glatt gelaufen ist! Genau an diesem Punkt kommen Ihre Bauherren ins Spiel. Die Zufriedenheit Ihrer Bauherren, deren Rezensionen und Referenzen liefern alle Überzeugungen, die zu einer Unterschrift notwendig sind. Denn es ist klug, sich denen anzuschließen, die beste Erfahrungen mit Ihrem Bauunternehmen gemacht haben, Ihre Bauherren.

Die besten Testimonials sind Kernaussagen zufriedener Kunden

Das sind Rezensionen und Bewertungen zum Beispiel zur Erfüllung von Anforderungen und Wünschen Ihrer Bauherren, zur Entwurfs- und Vertragsplanung, zur Zusammenarbeit mit der Bauleitung, zur handwerklichen Bauausführung, zur Vertrags- und Budgetsicherheit oder Mängelbeseitigung. Legen Sie Ihren Bauinteressenten schriftliche Statements, Referenzen oder Qualitäts-Bewertungen vor. Das sind verbindliche Testimonials.

Alles, was aufgezeigt wird, um das Sicherheitsinteresse der Bauinteressenten gezielt zu bedienen, ist richtig! Das nämlich braucht Ihr Wettbewerber mindestens in einer vergleichbaren Aussagekraft.

Zu unserer Arbeit:

Die BAUHERRENreport GmbH lässt Bauherren ihrer Kunden nach erfolgter Abnahme schriftlich von der ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH befragen. Die Ergebnisse aus den authentischen Bauherrenbewertungen werden dort auch ausgewertet und mit aussagefähigen Prüfdokumenten zertifiziert. Diese zertifizierten Ergebnisse wiederum werden dann im BAUHERREN-PORTAL sowie im gesamten Netz veröffentlicht, was zusätzlichen Sog auf neue Bauinteressenten ausübt und die Akquisitionswirkung auf diese deutlich verstärkt.

So erfahren angehende Bauherren relevante Qualitätsdetails zu den im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Bauunternehmen. Aus Bauherrenbewertungen, Empfehlungen und Referenzen als Testimonials können neue Bauinteressenten bei echten Qualitätsanbietern wichtige Vorteile ableiten, die sie später dort als Bauherren erwarten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Es ist immer die Frage, wie ein Verkaufsberater mit der Urteilskraft seiner Bauinteressenten umgeht, wenn es darum geht, das eigene Unternehmen in seinen Qualitäts- und Serviceleistungen gegenüber Wettbewerbern richtig einzustufen.

Pressekontakt:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Falsches Lüften – feuchte Keller

Die Tücken der Sommerkondensation Die schönen Sommertemperaturen sind für viele Hausbesitzer der richtige Anlass, um muffige Keller endlich durchzulüften. Doch aufgepasst: Wer im Sommer tagsüber Kellerfenster und -türen öffnet, holt sich die warme und feuchte Außenluft ins Haus, die auf den kalten Kellerwänden kondensiert. Schimmelpilzbefall ist damit vorprogrammiert. Um das zu vermeiden, ist das richtige Timing für die sommerliche Kellerlüftung entscheidend. Jeder hat es schon beobachtet....

GfG setzt Maßstäbe beim Bau moderner Häuser

Stilvolle Architektur, raumgesundes Wohnen und intelligente Haussteuerung Wohnen ist nicht nur ein Grundbedürfnis des Menschen für sich und seine Familie. Es ist Ausdruck der eigenen Individualität und des Lebensstils, in dem man sich verwirklicht. Ganz besonders trifft das zu, wenn die eigenen Vorstellungen vom Traumhaus verwirklicht werden sollen: Das Haus soll funktional und effizient sein. Es soll für die Zukunft gerüstet sein. Es gilt, eine energieeffiziente Bauweise...

Volle Auftragsbücher trotz Corona – Konjunkturpakete werden angenommen

11.08.2020, Bernau bei Berlin. Um die Folgen der Corona-Krise abzumildern, hat die Bundesregierung umfangreiche Konjunkturpakete beschlossen. Ein Teil dieser Konjunkturmaßnahmen sind Fördermittel für energetische Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen am Haus. Das diese Mittel von den Hausbesitzern abgefragt werden, spüren Unternehmen wie BUD-DACH, deren Auftragsbücher voll und die Online Shops gut besucht sind. Mit Klimaschutz aus der Corona-Krise Die Bundesregierung beschloss Anfang Juni 2020 ein umfangreiches Konjunkturpaket...

Ab 28. August zeigt der NDR neue Folgen der Garten-Docs

Ab dem 28 August laufen drei neue Folgen der beliebten Sendung Garten-Docs, jeweils freitags um 21.15 Uhr im NDR. Fur Millionen Bundesbürger gibt es nichts Schöneres, als im Garten zu wühlen. Ob lässige Wildnis, abgezirkeltes Gemusebeet oder bunte Balkon-Oase - wo was wächst, da blüht der Mensch auf. Doch was tun, wenn der Hinterhof die Hölle ist, der Rasen lauter kahle Stellen hat und...

Aktuelle Pressemeldungen